Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 497.

  • Benutzer-Avatarbild

    SC63 Alpenmasters

    ManfredK - - Allgemeines / Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Pieke: „Dann solltest du aber auch andere Geschmäcker akzeptieren! “ Lass gut sein - es geht ja nicht darum die Meinungen von anderen zu ändern. Es ging ja nur um die ursprüngliche Frage von Chris. Das Konzept eines Sporttourers (egal ob der Teil "Sport" oder "Tourer" großgeschrieben wird) ist bestens zu einem bestimmten Nutzungsprofil aufgestellt. Solche upload.wikimedia.org/wikipedia…4gerstra%C3%9Fe-Kehre.jpg oder bikerszene.de/bild/32d6/351316…0/caldonazzokurven_04.jpg und bikerszen…

  • Benutzer-Avatarbild

    SC63 Alpenmasters

    ManfredK - - Allgemeines / Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von Ocard: „ Wenn die Alpenmasters halt das abbilden, Feldwege und Schotterstrecken mit Sozia fahren, klar, dann sind die Dinger freilich das Non-Plus-Ultra. Meine Primärstrecken sind das nicht. “ Vielleicht trifft man sich ja mal auf einem der Alpenpässe - ohne Sozia und Schotter - nur um dir die Unterschiede vorzufahren. Und ich lass dir auch auf allen Autobahnen und top ausgebauten Bundesstraßen gerne den Vortritt - das sind nicht meine Primärstrecken. Daher ist es ja gut, dass es unter…

  • Benutzer-Avatarbild

    SC63 Alpenmasters

    ManfredK - - Allgemeines / Sonstiges

    Beitrag

    Reiseenduros sind nicht per se besser als andere Motorräder - aber wenn du die Strecken des Alpenmasters mit unterschiedlichen Motorradarten (Tourer, Sportler und dann natürlich die Reiseenduro) gefahren bist, weißt du weshalb auf diesen Strecken eine Reiseenduro fast immer die bessere Wahl ist.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von NCC1701DATA: „..... schämt Euch bei Honda!“ Zitat von NCC1701DATA: „Wo bitte hätte ich Schuld zugewiesen?“ Schämen muss ich mich nur, nur wenn ich schuldig bin.....

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von NCC1701DATA: „.....i einer solch geringen Laufleistung nicht den gesamten Schaden zu übernehmen - schämt Euch bei Honda!“ Da keiner von uns die Schadensursache kennt, sollte man mit Schuldzuweisungen zurückhaltend sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Bernd 2: „ 70% ist das rechtliche, was sie zahlen müßten. “ Bernd, nur damit es keine Missverstädnnisse gibt . rechtlich gesehen muss Honda genau 0% der Kosten übernehmen..... in Worten NULL. Jeder Euro den Honda hier anbietet ist eine reine Kulanzentscheidung. Freiwillig - ohne Rechtsanspruch. Man kann jetzt gaaaanz freundlich !! mit dem Sachberarbeiter reden, man kann gaaanz freundlich !! mit seinem Händler reden und hoffen dass noch der ein oder andere € FREIWILLIG draufgelegt wird.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ölverbrauch zu hoch!

    ManfredK - - VFR800F - RC79

    Beitrag

    Zitat von Tweety6666: „IIch habe heute nochmals im Handbuch nachgesehen, Ölstand wird gemessen wenn auf dem Hauptständer aufgebockt ist. “ Bist du dir da wirklich sicher? Normalerweise auf beiden Rädern in der Ebene stehend und nicht auf dem Hauptständer (zumal der Zubehör ist - zumindest bei der aktuellen CR)

  • Benutzer-Avatarbild

    Ölverbrauch zu hoch!

    ManfredK - - VFR800F - RC79

    Beitrag

    Zitat von Jungblut: „Den Ölstand so einstellen wie es der Hersteller vorschreibt..... “ Und dieser Ölstand ist dann die obere Markierung am Peilstab/Ölschauglas und damit dann Maximum. Und genau diese Methode ist die offizielle Ölverbrauchsfeststellung.... Ich weiß ja das ich nicht alles weiß... aber so ein bisschen Ahnung von Honda Motorrädern im allgemeinen oder speziellen hab ich....

  • Benutzer-Avatarbild

    Ölverbrauch zu hoch!

    ManfredK - - VFR800F - RC79

    Beitrag

    @ Tweety Es nützt dir natürlich nichts zu wissen, dass es Fahrzeuge mit und ohne Ölverbrauch gibt. Ich bringe auch die Fahrzeuge die keinen Ölverbrauch haben, dazu das Öl zu verbrennen - vieles ist auch eine Frage der Fahrweise. Was du tun solltest. An einem ebenen Platz genau nach Fahrerhandbuch den Ölstand prüfen. Wichtig ist es sich hier genau nach dem Handbuch zu richten um vergleichbare Umstände zu haben. Den Ölstand genau auf Maximum auffüllen. Dann ganz normal für eine Strecke von 500 ode…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der Ruckdämpfer im Kardan ist unzureichend, um die Peaks bei der CT ausreichend zu eliminieren

  • Benutzer-Avatarbild

    Auch volle Vorspannung der Feder ändert nichts am eintauchen.... aber die Gabel geht im Gegensatz zur CT nicht auf Block und ist in der Druckstufe auch nicht unterdämpft. Die CT auf schlechten Straßen am Limit herunterzubremsen führt dann wegen das Kardans auch noch zu einem stempelnden Hinterrad. Gabel vorne auf Block, springendes Vorderrad und stempelndes Hinterrad - alles das passiert bei der AT nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Uwixx: „ In den engen Passagen beim Kurvenräubern hat Sie bedingt durch das große Vorderrad einen kleinen Nachteil und wer sich in den Gr Uwe“ Bis zu etwa 120 km/h ist sie mit weniger Kraft zu fahren als die CT; deutlich weniger..... Erst ab etwa 120 - 140 km/h stört das 21" Rad ein wenig und die CT hat mit dem 19" Rad Vorteile (sofern die Straße eben ist.....) Beim Bremsen kann ich mit der AT später ankern als mit dem Serienfahrwerk der CT (schlechte Straße mit Bodenwellen)

  • Benutzer-Avatarbild

    Wenn du auf dem CTT bist, können wir das ja mal bei einem Glas Bier besprechen

  • Benutzer-Avatarbild

    honda-crosstourer.de/forum/viewtopic.php?f=6&t=2346 Lies dir das mal durch - Fahrwerksmäßig gibt es bei der CT einige Optionen und Notwendigkeiten - OEM hat recht enge Grenzen.....

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von lammy: „Der CT hat "von Haus aus" ein gutes & stabiles Federbein, ........“ Weil das Federbein so gut war (stand in seiner Qualität der Gabel in nichts nach...) hab ich den Schrott auch recht zügig entsorgt. Nivomat ist nur "Bequemlichkeit" - die Qualität der verwendeten Federbeine ist eher nicht allzu hoch anzusiedeln (aber immer noch besser als OEM)... im verfügbaren Zubehör-Sektor aber eher mäßig. Wer sich aber mit dem Federbein nicht weiter beschäftigen will, kann mit Nivomat zufri…

  • Benutzer-Avatarbild

    RC79 mit DCT?

    ManfredK - - VFR800F - RC79

    Beitrag

    Die AT hat echte Gaszüge, die auch die Drosselklappen öffnen und schließen - DCT geht trotzdem Aber das Kurbelgehäuse muss halt dafür passen - und das geht bei der RC79 nicht, da das Gehäuse/Getriebe je im wesentlichen von der RC46 abstammt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von NCC1701DATA: „ Respekt jedenfalls vor denjenigen, die mit Reiseenduroschlachtschiffen die Reifen auf öffentlichen Strassen zum Glühen bringen - ich hoffe, die werde ich auf der Strasse niemals antreffen! “ Ist mit einer 250 - 300 kg schweren Reiseenduro nicht schwieriger als mit einem 250 - 300kg schweren Sporttourer... wo ist dein Problem. Zumal es ein klares und bekanntes Problem des MPR4 ist, bei höheren Temperaturen zu schmieren. Und jetzt geh ich lieber raus, meinen Reifen blau ma…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die "Aufgaben" eines Reifens (vorne und hinten) waren halt "unnötigerweise" Thema des Videos. Hätte der gute Mann auch weglassen können. Aber wenn er es schon anspricht, darf man auch über das gesprochene "urteilen"

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von NCC1701DATA: „ Quintessenz des gesagten ist aber doch, dass das Hinterrad in einer Kurve niemals ausbrechen kann, wenn es das Vorderrad nicht macht - “ Gegen den Grip gibt es ja keinen grundsätzlichen Widerspruch (aber beachte meine Anmerkung weiter unten!!) - aber hast du mit deinem Popometer mal die Reaktionen der Reifenflanke registriert? Wie schön der Reifen einklappt? Es klappt halt nicht immer so einfach, komplexe fahrdynamische Zusammenhänge in einem massentauglichen Video darst…

  • Benutzer-Avatarbild

    Gott sei Dank wenigstens links und nicht rechts....

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=