Metzeler ROADTEC Z8 INTERACT™ gewinnt Vergleichstest von "MOTORRAD"

  • Motorrad-News

    Metzeler ROADTEC Z8 INTERACT™ gewinnt Vergleichstest von "MOTORRAD"

    Der neue Roadtec Z8 Interact™ M/O ist der beste Sport-Touring-Motorradreifen auf dem Markt. Im großen Vergleichstest von sechs aktuellen Reifenmodellen in Ausgabe 11/2012 der Fachzeitschrift „Motorrad“ konnte der Metzeler einen sicheren Gesamtsieg einfahren.

    München, 11. Mai 2012 – Sport-Touring-Reifen sind die ausgewiesenen Allrounder bei den Motorradreifen. Um die hohen Anforderungen der Kunden zu befriedigen, müssen sie gleichermaßen beste Haftung bei nassem wie trockenem Asphalt, sicheres Fahrverhalten und dazu eine tourentaugliche Laufleistung bieten. Dementsprechend breit gefächert und anspruchsvoll ist auch das Spektrum der Einzelkategorien bei den umfassenden Reifentests der Fachzeitschrift „Motorrad“.

    Beim aktuellen Vergleichstest der Tourenreifen (Heft 11-2012) wurden die sechs geprüften Modelle gleich zwei Mal auf der Landstraße gefahren: im Neuzustand und nach einem zusätzlichen Verschleißtest über 4.000 Kilometer. Hinzu kamen umfangreiche Autobahntests sowie die „Königsdisziplin“ – der Nasstest auf einer künstlich bewässerten Versuchsstrecke. Nachdem der Metzeler Roadtec Z8 Interact™ M/O bereits bis zu diesem Zeitpunkt durchweg Top-Platzierungen erreicht hatte, konnte der neue Touren-Star der deutschen Traditionsmarke nun alle Wettbewerber deutlich distanzieren – sowohl in der Rundenzeit als auch bei den Bremswerten. Vom „Roadtec“ bis zum Letztplatzierten klafft eine Lücke von fast sieben Metern (Bremsweg aus 100 km/h), mithin bietet der Metzeler hier ein sattes Plus in Sachen Sicherheit im Alltag.

    Dem souveränen Testerfolg entsprechend fällt auch das Fazit der Fachredakteure aus: „Mit einem regelrechten Quantensprung“ habe sich der Metzeler an die Spitze des Feldes katapultiert. So seien die „überragenden Nassfahreigenschaften“ und der „souveräne Auftritt auf der Landstraße“ die Schlüsselfaktoren für den klaren Testausgang. Dass der Metzeler zu dieser Top-Performance auch noch mit der zweitbesten Laufleistung im Test und einem „sehr guten Verschleißbild“ brillieren konnte, unterstreicht die Ausnahmeleistung des neuen Reifens mit dem Elefanten im Signet. Kurzum: ein echter „Start-Ziel-Sieg“ des Metzeler im neuen „Motorrad“-Tourenreifentest.

    Von den Qualitäten des neuen Roadtec Z8 Interact™ M/O können bereits viele Motorradfahrer profitieren, denn es liegen bereits weit über 600 Freigaben für die neue „Nummer 1“ von Metzeler vor. Die Liste der Homologationen wird ständig erweitert und kann unter metzelermoto.de tagesaktuell abgerufen werden.
    Dateien
    Für die F ja aber nicht für die X
    Hat ja noch etwas Zeit, dann kommen entweder Z8 oder Conti drauf!
    Obwohl ich 2 Situation mit dem Z6 auf der Vtec erlebt habe und nie wieder gesagt habe, würde ich den Z8 drauf packen. Was mich ein wenig stört ist die M/O Kennung.
    Mitglied im VFR OC

    Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. :thumbup:
    ...die M/O Kennung ist nur die Kennzeichnung für den neuen Z8...

    M ist die Normalversion

    O ersetzt die C-Kennung

    Was stört dich da?

    Hab gerade online nachgesehen - bisher auch keine Freigabe für die SC70, nicht mal für den alten Z8...

    Auf der SC63 hat man wenigstens momentan die Freigabe für den alten Z8...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Michi“ ()

    Hallo Michi!
    Ganz einfach, man muß darauf achten was einem aufgezogen wird!
    Möchte nicht wissen wieviel Biker durch die Gegend fahren, die keine Freigabe haben, weil die Kennung fehlt.
    Vertrauen ist gut Kontrolle besser und das hatte ich schon hinter mir, bei einer RC46-2.... nur weil einer nicht in der Lage war das zu bestellen was ich wollte.
    Und das stört mich! Auch der Aufpreis, bei Dunlop und BT extrem und da passt das Preis/Leistungsverhältniss garnicht.

    Ich habe schon geschaut was ich fahren darf.
    Mitglied im VFR OC

    Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. :thumbup:
    Hi Bernd,

    aus diesem Grund hab ich heute nochmal die gelieferte Charge an Reifen überprüft :)


    Das hat mir Metzeler geschrieben:

    Sehr geehrter Herr Michi,

    der neue Roadtec Z8 Interact ist in den Größen

    120/70 ZR 17 Kennung M
    180/55 ZR 17 Kennung O
    190/50 ZR 17 Kennung O
    190/55 ZR 17 Kennung O und M

    im Handel erhältlich.

    Mit freundlichen Grüßen

    Pirelli Deutschland
    Kundendienst München


    Auf der Seite von Metzeler gibts 2 Möglichkeiten, Infos einzuholen:

    Über den Reiter 'Reifenkatalog' kann man Infos über den alten Z8 einholen:

    metzelermoto.de/web/catalog/mo…cts/catalog/sport_touring

    metzelermoto.de/de_DE/browser/…ADTEC%20Z8%20INTERACT.pdf

    Über den Reiter 'Top Produkte' gibts Infos über den neuen Z8:

    metzelermoto.de/web/products/n…ts/roadtecz8/default.page

    metzelermoto.de/web/products/n…8/technology/default.page

    Somit heissts abwarten, wann die Freigabe für unsere Dicke in der O-Kennung kommt...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Michi“ ()

    Hey Michi,
    kann das hier weiterhelfen: adac.de/_mmm/pdf/Kennzeichnung…radreifen_175KB_29839.pdf

    M/C heißt ja nur dass es ein Motorradreifen ist.

    die Sonderkennung z.B. beim Z8 müsste dann ganz am Ende der Bezeichnung stehen "Interact C" od. "Interact M"

    Grüßle Martin
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2016 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=