Welchen Reifen fahrt ihr ? Teil II

    moin,
    Diese Jahr eine hab ich eine gebrauche aus 2011 gekauft die war mit BT016 ausgestattet.
    Der HR war so gut wie Tot, vorn noch ganz i.O..
    Ich habe dann nur den hinteren durch den selben BT016 ersetzen lassen.

    Bei der Probefahrt ist mir aufgefallen, dass die Dicke in die Kurven fällt was ein bischen für Schreck gesorgt hat. (kannte ich von der 800ter nicht).
    Liegts am Reifen, an der Dicken die man anderst fahren muß, die Jahre werden es zeigen!
    Wacht die Kuh mit Locken auf
    war der Bauer super drauf.

    Jürgen
    Ja mit der Dicken ist es ein anderes Fahren als mit der 800er. Und der Reifen tut natürlich sein Übriges. Ich bin mall die Dicke mit einem anderen Lenker (SLS glaube ich) gefahren und ich dachte ich hätte ´ne ganz andere Maschine.
    Hauptsache es schockt.
    Gruß

    Pieke

    (Was brauch´ ich Sex? Das Leben fickt mich jeden Tag) 8| :D
    Moin Moin,


    da ich zur kommenden Saison neue Reifen benötige , habe ich ein bisschen recherchiert und dabei festgestellt, dass seit dem 3. Dezember der Pirelli Angel GT für unsere Dicke freigegeben ist. Das wird dann wohl mein neuer.

    "Frohe Weihnachten und alles gute für 2014"


    wünscht Euch allen
    Gruß Thomas

    :D Munter bleiben :!:
    Hallo,
    hab die Tage wieder den MPR 3 aufziehen lassen, (der schon mal 2650 km drauf war)
    nachdem der Brückenstein T 30 GT nun nach 5900 km am Ende war.
    Zum T 30 GT muss ich sagen dass er sehr gut zur Dicken passt, ist der erste Reifen bei dem der Vordere die Laufleistung des
    Hinteren problemlos durchhält, und dabei seine Kontur behält, sprich nicht kippelig wird am Ende.

    Bin gespannt wie der Umstieg auf den halb abgefahrenen MPR 3 wird,
    so wie ich es jetzt einschätze wird der MPR 3 wohl vorne wieder zuerst fertig sein.

    Einen halb abgefahrenen Roadsmart 2 hab ich auch noch daliegen, der wird danach aufgearbeitet,
    dannach werde ich wohl wieder zum T 30 GT greifen.
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)
    Guten Abend Jungs,

    der (gar kein richtiger) Winter ohne Motorrad kann ganz schön lang sein :(

    Na ja was solls ... ist ja bald März.

    Ich hatte sehr gute Erfahrungen auf meiner CBF mit den Conti Road Attack 2.

    Und da es die seit neuestem als Road Attack 2 Evo (weniger Verschleiß) gibt ...

    Hab ich den gleich mal fūr die neue Saison bestellt.

    Ich bin gespannt ...

    Gruß Christian
    Ich hatte der CRA2 auf der Crosstourer und das war meinerseits nicht überzeugend! Haftung auf trockenem, einfach Super, aber im Regen hat mir der mir nicht die Sicherheit gegeben wie der Metzeler Tourance Next! Zwar einer der sich schlechter einlenken läßt aber bei nasser Fahrbahn hat er mir besser gepasst. Ok, ich hoffe die haben beim nächsten diese Schwachstelle beseitigt

    Auf der SC 63 habe ich den MPR3 gern gefahren, zwar war der Verschleiß zum 2 größer aber dafür Haftung und Regeneigenschaften einer der mich noch nie ins schwitzen gebracht hat. :thumbsup:

    Ich bin gespannt wie der MPR4 sich schlagen wird.
    Mitglied im VFR OC

    Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. :thumbup:
    Ich fahre zur Zeit den Angel ST. Ich finde den Reifen sehr vertrauenserweckend, verspreche mir aber von dem GT eine höhere Laufleistung - bei hoffentlich ähnlich guten Fahreigenschaften, sowohl bei Trockenheit als auch bei Nässe. Und jetzt, da Pirelli endlich eine Freigabe für den GT auf der SC63 erteilt hat, gibt es keinen Grund mehr zu warten.

    In einem anderen Thread (ich glaube: "Alles rund um den Reifen") ist ja beschrieben worden, dass der nicht freigegebene GT (mit der Einlagen-Karkass-Konstruktion) quasi digitale Fahreigenschaften aufwies - zuerst super, aber dann plötzlich unfahrbar...

    Falls jemand von Euch, der den nicht freigegebenen GT schon gefahren ist, sich jetzt für den freigegebenen GT entscheidet, fände ich es superspannend mal zuhören ob es da jetzt Unterschiede gibt bzw. ob sich die Verschleißgrenze jetzt besser im Fahrverhalten ankündigt.
    Gruß Andreas

    Bremsen macht die Felgen dreckig! 8| :cursing: X(
    Ein Leben ohne Motorrad ist möglich ...aber sinnlos! :rolleyes:
    @Andreas112: was Du vom nicht freigegebenen Angel GT berichtest, macht mir beim Angel ST Kummer: Neu bis 2000km wunderbar handlich und neutral, danach beginnt sich schon das Fahrverhalten zu verändern und jetzt nach 4300km Laufleistung fährt er sich wie der BT21 am
    Ende: Erst mußt du ihn in die Kurve zwingen, um dann in Schräglage stark gegenlenken zu müssen!!! Dabei hat der Reifen noch Profil für mindestens weitere 3000km.
    Das ist für mich nicht hinnehmbar.
    Ich suche einen Reifensatz, der über die gesamte Laufleistung seine Eigenschaften möglichst nicht oder nur wenig ändert!
    Gibt es sowas oder welche Reifen kommen dem am Nächsten?

    Beste Grüße Ron
    X( Sag niemals Biker zu mir X(

    ron schrieb:

    @Andreas112: was Du vom nicht freigegebenen Angel GT berichtest, macht mir beim Angel ST Kummer: Neu bis 2000km wunderbar handlich und neutral, danach beginnt sich schon das Fahrverhalten zu verändern und jetzt nach 4300km Laufleistung fährt er sich wie der BT21 am
    Ende: Erst mußt du ihn in die Kurve zwingen, um dann in Schräglage stark gegenlenken zu müssen!!! Dabei hat der Reifen noch Profil für mindestens weitere 3000km.
    Das ist für mich nicht hinnehmbar.
    Ich suche einen Reifensatz, der über die gesamte Laufleistung seine Eigenschaften möglichst nicht oder nur wenig ändert!
    Gibt es sowas oder welche Reifen kommen dem am Nächsten?

    Beste Grüße Ron


    Hallo Ron,

    ich hatte die Probleme mit dem "nicht freigegeben" Angelt GT gehabt. Ich hatte auch noch Profil für gut 2000 km drauf, das zu diesem Verschleisspunkt schlechte Fahrverhalten hat mich dazu veranlasst wieder die Reifen meiner Wahl aufziehen zu lassen - Conti Road Attack 2. Super Fahrverhalten - wird zwar auch zum Ende hin auch etwas schlechter aber immer noch sehr gut fahrbar. Das Handling und die Grip-Eigenschaften sind erste Sahne.

    Die Conti Road Attack 2 sind jetzt überarbeitet und haben im Namen den Zusatz EVO. Der Nass-Grip wurde verbessert. Das sind meine neuen Reifen ;)
    Gruß Markus

    Wer hat schon AVON-Reifen gefahren?

    Hallo zusammen!
    Mich wundert, dass noch nie ein Avon-Reifen in der Debatte auftaucht. Dabei hat ein Bekannter von mir damit auf der MZ 1000 S gute Erfahrungen gesammelt.
    Es kann ja nicht schaden, mal über den Tellerrand zu blicken!

    Dazu ein paar Links; und die bitte in der Reihenfolge ansehen:

    mz1000.motomonster.de/viewtopi…453113f0b88c61cfcf#p16839

    mz1000.motomonster.de/viewtopic.php?f=9&t=135

    mz1000.motomonster.de/viewtopic.php?f=9&t=1643

    Den letztgenannten gibt es 2014 auch in der VFR 1200-Abmessung für hinten!

    mynetmoto.com/motorradreifen_n…greifen_Storm_3D_X-M.html

    Preislich liegen diese Reifen am unteren Ende, da die Firma hier kaum Werbung macht!

    Beste Grüße Ron
    X( Sag niemals Biker zu mir X(

    Angel GT : verstehe ich nicht

    Was ich nicht verstehe, dass der Angel GT sämtliche Tests gewonnen hat und hier diese Probleme mit einem sogenannten "nicht zugelassenen Reifen" beschrieben werden. Das heißt ja, dass man sich nicht auf die Tests verlassen kann, oder es einen Unterschied zwischen dem "nicht zugelassenen Angel" und dem jetzt "Zugelassenen" besteht ? :whistling:
    Gruß Pitter
    Wer kann mir helfen ?? Windgeräusche bei 330km/h; ich weiß nicht weiter :?:

    VFR-Pitter schrieb:

    Das heißt ja, dass man sich nicht auf die Tests verlassen kann,
    Ich kann's mir nicht verkneifen, meinen persönlichen Senf dazu zugeben. :D

    Verlassen kann man sich schon auf die Tests,
    a) wenn man das gleiche Motorrad fährt wie bei den Tests,
    b) wenn man den gleichen Fahrstil und die gleichen Vorlieben an Reifen hat wie die Tester.

    Tester testen mit Vorliebe Neureifen, und keine abgelutschten alte Schlappen.
    Und von Reifentests mit der VFR 1200 hab ich auch noch nicht's gelesen.

    Für eine angemessene Entschädigung würde ich den Testern schon mal meine bis zur Schmerzgrenze
    abgenutzten Schlappen zukommen lassen. ;) :P :D

    Könnte man doch mal anregen,
    wir stellen unsere Altreifen zu Testzwecken gegen ein Jahresabo zur Verfügung.
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)
    Denke auch mal das jeder Fahrer eine andere Wahrnehmungbeim fahren hat. Für den einen ist ein Topreifen und der andere kommt damit überhaupt nicht klar. Wer mehr aufs gemütliche touren Wert legt hat natürlich andere Ansprüche wie der sportliche Fahrer. Denke mal da muss jeder ausprobierenwas zu ihm passt. Ich habe jetzt den Metzler drauf aber zuwenig gefahren um mir ein abschliessendes Urteil zu erlauben. Falls er mir kein gutes Feedback vermittelt werde ich einen anderen ausprobieren. Aber wie schon andere geschrieben haben muss jeder seinen Reifen finden.

    Gruß Claus
    "Als Gott sah das nicht jeder Motorrad fahren kann , erfand er für den Rest Fußball"

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
    Walter Röhrl

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=