Honda VFR 1200f geht im Stand beim ersten Start wieder aus!

    Honda VFR 1200f geht im Stand beim ersten Start wieder aus!

    Hallo,
    meine Honda VFR 1200f geht beim Erststart öffter aus oder wenn sie noch keine Betriebstemperatur hat und nicht richtig warm ist an der Kreuzung u.s.w.
    Meine Frage sollte ich hochtouriger fahren dem Motor mehr Drehzahl geben oder habe ich ein anderes Problem?
    Ich glaube nach meinem Gefühl beim fahren wenn ich die Drehzahl höher ziehe geht sie nicht mehr aus!
    Ich brächte von euch ein Paar Erfahrungswerte und danke schon mal für eure Hilfe. :( :?: :?:
    mfg marco koebsel 8)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „marco.koebsel“ () aus folgendem Grund: mein HH hat erstmal keinen Fehler gefunden! Er meint man müßte sie kräftiger zerlegen und das würde ins Geld gehen da es länger dauert. Ist Pech für mich das noch kein anderer ein ähnliches Problem hatte.

    Hi Marco,
    hier ist eigentlich schon alles gesagt. Das hat nichts mit Deiner Fahrweise zu tun. Evtl ist der elektronische Drehzahlgeber defekt oder es stimmt die Motoreinstellung einfach nicht. Dein HH wir den Fehler relativ schnell eingrenzen und Abhilfe schaffen. Da bin ich mir sicher.

    Gr Uwe
    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt. Der andere packt sie kräftig an und handelt.
    Leistung hat man genug, wenn man morgens Angst hat aufzusteigen. :saint:
    Hallo Marco, liebe Fangemeinde,
    warst Du beim HH? Was hat er festgestellt?
    Ich hatte ein ähnliches Phänomen diese Woche, jedoch nur einmal innerhalb von 2 Jahren. Ich hatte mein Moped (BJ 2012) mit nur noch einer Restweite von 20 Km für zwei Wochen in der Garage abgestellt. Habe dann nach der Standzeit getankt und bin ca. 50 Km weit zur Arbeit gefahren; Moped abgestellt, dann nach 10 Stunden wollte ich nach Hause: Motor gestartet, ausgegangen. Das ganze hat sich mehrere Male wiederholt. Mit "Handgefühl" am Gas immer auf Touren gehalten und losgefahren, sobald ich unter 1500 U/Min war, ging sie aus. Nach ca. 15 neuen Starts, ca. 5 Km Fahrt war das Phänomen weg. Sie schnurrte wie immer. Dabei hatte ich das Gefühl, das sie nicht genügend Treibstoff bekam bzw. die Gemisch Aufbereitung nicht passte.
    Ich denke das der damalige Restsprit die Probleme bereitet hat. Werde das aber bei meinem nächsten Besuch bei meinem HH klären bzw. versuchen zu klären, da sie nun wieder ohne Probleme funktioniert.
    Wie seht ihr das?
    Danke und beste Grüße aus Hessen
    und WIR SIND WELTMEISTER!
    Arnold

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=