Slip-On Endtopf für die VFR800F RC79 Erfahrungsaustausch

    Naja..so pauschal kann man das nicht sehen IXIL klingt schon sehr gut, aber frist auch etwas Leistung in allen Drehzahlbereichen. Der Akra bringt gar +4,2 Ps mehr gegenüber der Serie, nicht das man das unbedingt merken muss aber Akra`s werden immer auf das jeweilige Motorrad abgstimmt und von der Qualität her müssen wir erst gar nicht reden, Arrow wohl ähnlich aber hier beträgt das Ergebnis wohl +-0.
    Die Akras haben immer auf den Leistungsprüfstand sehr gute Ergebnisse abgeliefert, wer so ein edles Teil am Moped hat kann sich glücklich schätzen. leider haben die Dinger einen nicht unerheblichen Preis.
    Beim Tüv ist ein Akra weder in der Abgas noch beim DB Test durchgefallen, mein ixil leider schon. :(
    IXIl hier kann der Topf für mehere Modelle genutzt werden...also nicht so fein abgestimmt.

    Bei BOS bin ich mir nicht sicher...meist liest man von starken Leitungsverlusten, bei meiner Fireblade SC 44 hat er beträchtlich leistung gefressen...merklich.
    Dat Leben ist schön aber teuer, man kann es auch billiger haben, aber dann ist es nicht mehr so schön.( Verfasser unbekannt)

    Gruß
    Michael
    Naja mit den Zahlen und Angaben ist das Immer so eine Sache im Vergleich zur Praxis.
    Ich hatte meiner RC79 den IXRace und einen K&N Luftfilter spendiert ... Sie lief danach gefühlt merklich besser als mit den Serien-Komponennten.
    Bessere Gasannahme, sanfteres einsetzen des VTEC. Ein Leistungsverlust war nicht zu merken ... eher das Gegenteil.
    TÜV war überhaupt kein Problem ... ABE liegt ja bei. ;)
    Ich liebe die Natur ! ... solange Sie asphaltiert ist :D
    Ja...gefühlt weil der Sound besser zu Geltung kommt und ein anderer Luffi der kann schon etwas bewirken. leistungsdaten auf den Papier nunja ein Leistungsprüfstand lügt in der Regel nicht.

    Auch in der Praxis konnte die Gazette Moped und die Motorrad bestätigen das Akra den gesammten Drehzahlverlauf posetiv beeinflusst hat.
    Dies konnte ich auch bei meiner Fireblade SC 59 bestätigen, das Drehzahlloch dafür war das Moped bekannt bei cirka 4000u/ min war mit der Akra Anlage wech. ;)

    Trotz ABE wurde ich unterwegs herrausgezogen mit meiner CBR 650F und IXil Race 55, den Beamten erschien das Moped zu laut. Bei der TüV Prüfung ergab die Messung 101 DB.. also nix mit der EU Erlaubnisseingeprägung auf dem Topf. Tja konnte mir aussuchen ob nun meine BE für das Moped erlischt oder ein neuer Topf ran kommt. Habe dann 1000Euro in die Hand genommen und mir einen Akra gekauft...und seit dem keine Probleme mehr abspeichern dürfen.

    Aber bitte dies soll keine Werbung für Akra oder Arrow sein, kann jeder an sein Moped anbauen was ihm gefällt, man sollte halt nur auch an die Konsequenzen denken welche enstehen wenn der Hersteller sich nicht an seine zugesicherten Angaben hält.
    Nach langen hin und her habe ich 30% des Kaufpreises wiederbekommen, aber nochmals muss ich das nicht wieder haben und wähle den Hersteller welcher lieber immer auf Nummer sicher geht und beim Klang noch etwas Luft nach Oben läst. :D

    Die Umweltbestimmungen werden immer härter, der Trachtenverein nimmt es bei uns Motorradfahrern sehr genau, vorallem bei uns in Bayern.Vieleicht ist dir auch schon zu Ohren gekommnen das Leute mit Ihrer Honda bei eingen Rennstrecken mit Bodis Auspuff der Zutritt verweigert wurde.....Messung 102 DB trotz Herstellerangabe 95 DB( die ABE hilft hier gar nüscht), 100 DB sind erlaubt auf der Renne .
    Also ab nach Hause sich ärgern und mit Dämmwolle versuchen nach zubessern und neuen Versuch starten( nicht immer hilft es) ;)
    Dat Leben ist schön aber teuer, man kann es auch billiger haben, aber dann ist es nicht mehr so schön.( Verfasser unbekannt)

    Gruß
    Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jungblut“ ()

    Kann auch nur vom Akra sprechen... für mich ist er einfach der schönste (auch wenn unsere schöne Felge nicht so gut zu sehen ist) was sicher auch daran liegen das ich auf klassische Auspufftüten stehe :) Ob er was an zusätzlichicher Leistung bringt kann ich nicht sagen ist mir auch nicht so wichtig. Angehalten wurde ich schon 2x wir waren mit 4 Leuten am Edersee unterwegs. War ne allgemeine Verkehrskontrolle mit db Messung... bei meinem Akra war alles paletti obwohl der Kontrollierende Polizist vorher meinte der ist aber lauter als erlaubt... auch hat er sich die Verschraubung des db Killers angeschaut... aber wie schon gesagt: Es war alles Ok :thumbsup:
    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski
    Ich hatte früher an meiner K auch eine nette REMUS-Anlage angebaut mit Chip-Modifikation... ( :D )
    ...die klassische Topfform ist auch weiterhin schick... gerade die Akrapopowitsch... 8)
    Aber auch nicht grundsätzlich, wenn so ein nettes Hinterrad verdeckt wird, weshalb der DAM ja auch so klasse passt & zudem auch noch akustisch glänzt... :thumbup:
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts.
    @Jungblut
    Ich finde den Akra auch geil ... habe damals echt lange überlegt ob ich ihn anbauen soll ... qualitativ und dezibeltechnisch kann man da nichts falsch machen.
    Worauf ich hinaus wollte war einfach nur der Umstand daß selbst wenn der Endtopf auf dem Prüfstand Leistung kostet muß er in der Praxis nicht zwangsläufig "schlechter" sein.
    Wer von uns merkt denn wirklich bei einer 100+PS Maschine 2PS mehr oder weniger ;) ... wird alles nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird !
    Ich liebe die Natur ! ... solange Sie asphaltiert ist :D
    @Dr_Nice,
    icke glaube wir reden a bissael aneinader vorbei, 4 Ps mehr wirst du merken...nicht das das Moped nun fliegen kann, aber im oberen Bereich wird sie luftiger freier laufen.
    Mir aber auch wurscht weil zu teuer ;) , der schöne Arrow mit carbonendkappe tut es auch. Nur Ixil kommt mir persönlich nicht mehr an das Moped.

    Wer zum Geier ist Dam..noch nie gehört....war dat nicht der welche den Koffer in Bedrängnis bringt mit Hitze?

    Du fährst doch jetzt ein Sc 63 mit mal ebend 170PS nech, kannst also gar nicht mehr mitreden wie wir armen 100Psler gegen den Wind ankämpfen müssen, da zählt jedes halbe PS. :D
    Für mich wird das auch eine Umstellung...um die 150Ps und mehr hatte ich immer in den letzten Jahren als Moped.....

    Nicht das ich mir nächstes Jahr noch eine SC 77 Fireblade mit 192 Ps oder eine Suzuki mit 202 Ps anschaffen muss, denn der Trend geht ja eindeutig zum zweit und 3. Motorrad.
    Dat Leben ist schön aber teuer, man kann es auch billiger haben, aber dann ist es nicht mehr so schön.( Verfasser unbekannt)

    Gruß
    Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Jungblut“ ()

    Der IXIL frisst schon einiges an Leistung, vorallem wenn man den Eater verbaut hat.
    Hab ihn dennoch gern dran!
    Der dürfte bei dem einem oder anderen nicht drin sein weil er nicht passt. Mit Eater war ich bei der Messung bei 94,8 dB ohne wollt ich nicht wissen und ab 6T upm war der kleine schon bei 100 zum Glück wird ja bei 5,200 gemessen

    Jungblut schrieb:

    Wer zum Geier ist Dam..noch nie gehört....war dat nicht der welche den Koffer in Bedrängnis bringt mit Hitze?


    das war ein Hurric :P

    Feuer im Seitenkoffer !!

    damexhaust.com/intro.php
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)

    Pieke schrieb:

    Hallo Michael: Du merkst 4 PS mehr Leistung? Da musst du aber einen feinfühligen Popometer haben. Oder hast du es auf der Renne bezüglich der Rundenzeiten erfahren?

    Worauf Du einen trinken ;) kannst. Auf der Renne war ich früher auch,aber Du merkst im gesamten Drehzahlbereich eine wirkiche Verbesserung und Oben dreht der Motor noch etws freudiger bis kurz vor den Begrenzer, auch steigt etwas das Drehmomment, zwar marginal, aber es ist vorhanden.

    Bei Deiner 1200er mit 170 Ps brauchst so etwas nicht und wirst es auch kaum spüren, wer wohl quetscht diesen Motor bis zum letzten aus? Bei einem kleinen Motor auf jeden Fall, es sei denn der Treiber bewegt sich mehr in Richtung Grobmotoriker. :D

    Ja ich würde sogar noch weiter gehen und behaupten ich spüre nur 2 Ps mehr an Leistung.Wenn du jahrelang im Rennsport gearbeitet hast( Bergrennen) bekommst du ein feines Gefühl und spürst jede noch so kleine Veränderung am Motor und dessen Drehzahlverhalten.
    Bei Vergasermotoren ist der Unterschied noch beträchtlicher, meine kleine Benelli hat mit einem Arrow 1,8 Ps mehr, welche man gewaltig spürt.
    Der Gasfluss gestaltet sich viel freier so das auch eine grössere Hauptdüse verbaut werden konnte. Früher lief die kleine ( Digitales Tacho) auf der Geraden 102kmh heute nach der Abstimmung 115kmh. Für einen kleinen Motor ein beträchtliches mehr an Leistung, worüber natürlich ein 1200er nur müde lächelt. ;)

    Jede Wette das eine VFR 800F mit Akra 5-7kmh schneller wird in der Endgeschwindigkeit, aber auch das wird die meisten hier nicht besonderlich intersessieren, mich schon. :saint: Ein Powercomander bringt nochmals deutlich mehr Leistung, aber so weit will ich es nicht treiben.Dennoch der Spass an Optimierungsarbeiten ist nach wie vor vorhanden.Die VFR 800 hätte noch viel Potiental in dieser Richtung zu bieten.

    Aber mit fortschreitendem Alter wird man auch etwas genügsamer( oder)...jedoch 2018 eine neue Fireblade SC 77 oder Gixer liegt im Bereich des möglichen Wahnsinns. :thumbup:
    Dat Leben ist schön aber teuer, man kann es auch billiger haben, aber dann ist es nicht mehr so schön.( Verfasser unbekannt)

    Gruß
    Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Jungblut“ ()

    lammy schrieb:

    Sehe ich auch so... ;)
    Ich bin froh 10er-Sprünge zu spüren... :D

    Na 10er Sprünge merkst auch du, für so etwas beim gleichen Modell müssen Veränderungen am Auspuff und mindest ein Powercomander gesetzt werden welcher die Zünd/Einspritzanlage optimiert.Der Motor hat dann eine janz andere Chrakteristik, weisst doch aber von deinem Chip Tuning her. ;)


    Denke aber wir haben das mit unseren V4 Motoren nicht nötig da unsere Interessen hier andersweitig belegt sind. :thumbup:

    Wer absolute Spitzenleistung haben möchte sollte zu den Motorrädern mit R4 Motoren wechseln wo die Leistung bis zum Maximum ausgequetscht wird, optimal ist natürlich beides zu haben.
    Wobei wir wieder beim besagten Trend zum 2 oder 3 Motorrad angelangt sind...... :D

    Gruss
    Michael
    Dat Leben ist schön aber teuer, man kann es auch billiger haben, aber dann ist es nicht mehr so schön.( Verfasser unbekannt)

    Gruß
    Michael

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=