Projekt - Update VFR1200

    Genau das meinte ich auch, es ist eben als Basis ein 640er Federbein und kein 643er...somit mit allen beschriebenen Nachteilen.
    Geringeres Ölvolumen, Druckstufe besitzt keine High/Lowspeed Einstellung...

    Hier ist eben die Frage was man haben will, beste Performance dann 643 Competition, will man es einfach und bequem dann 646 Wesa-X, welches letztendlich nichts anderes ist, als ein elektrisch betätigtes 640. Ob einem das 100% repsektive 500€ Aufpreis wert ist? Für mich wäre es ganz klar, dann lieber das selbe Geld für ein 643 ausgeben.

    Die Frage ist aber eben auch ob das immer nötig ist. Bei schwereren Fahrer ist das original Federbein sicherlich unterdämpft, aber bei Fahrern um 70kg, ist im Heck auch mit dem originalen kein Pumpen vorhanden. Selbst mit meiner Frau hinten drauf, komme ich noch recht passabel um die Kurven.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „TuN3M@N“ ()

    Uwixx schrieb:

    Hi Minolta
    Also die Stellräder finde ich schon sehr schön, von dem Handling her sieht alles richtig gut zugänglich aus.
    Ist vielleicht mal eine alternative zum Wilbers Federbein.

    Viel Spaß damit und über weitere Infos freuen sich hier bestimmt ganz viele :thumbsup:

    Gr Uwe


    Hallo Uwe, zusammen,

    bin nun so 2500km mit dem Federbein rumgeschippert.... :)
    Mein Fazit: einfach nur geil :D , ich frage mich warum ich das nicht schon vorher gemacht habe.

    Das alte ist bei meinem Gewicht mit Sozius und Gepäck völlig überfordert und zu kurz gewesen. Das alte ist bestimmt 30mm kürzer.
    Völlig anderes Fahrverhalten, Unebenheiten in den Straßen kaum spürbar (ist halt ein Dämpfer)
    Total stabiles Kurvenverhalten auch voll beladen mit Sozia.

    Musste den Dämpfer noch nicht verstellen, den haben die Jungs von Öhlins super voreingestellt. Daumen hoch dafür.
    Die bessere hälfte äußerte auch ein Lob das Unebenheiten etc. für Ihre Bandscheibe nicht mehr so stark zu spüren sind und sie in den Kurven nicht mehr so Angst hat (das Hinterrad rutscht weg), da sie meint keine Unebenheiten mehr zu merken.

    Wer den Vergleich noch nicht hatte sollte mal versuchen so ein Ding eingebaut auszuprobieren, hätte nie gedacht das der Unterschied so gewaltig ist.

    Sobald es an der Gabel auch etwas zu tun gibt kommen dort auch Federn rein.

    Gruß
    Christian


    Barracuda340 schrieb:

    Pero schrieb:

    Hallo Minolta,

    Glückwunsch zum neuen Federbein! Ich warte aktuell auf das dritte Austausch-Federbein von Honda, das nach deren Aussagen deutlich verbessert worden sein soll wie. Ich habe kurz vor Ablauf der Garantie diese Gelegenheit nochmals genützt und bin mal gespannt ob man den Worten von Honda Deutschland glauben darf. Die letzten beiden Austausch-Federbeine waren im Prinzip nicht besser wie das Original welches bei der Auslieferung des Neufahrzeugs verbaut war.

    Welchen Typ hast Du denn gekauft - das S46? Lass uns doch mal nach einigen ausgiebigen Touren Deine Erfahrungen wissen wie exakt z.B. Zug- u. Druckstufe auf die jeweiligen Anforderungen angepasst werden können. Wie das Setting dann z.B. auf Straßen zweiter Ordnung funktioniert? Das wäre sicher für einige VFR-Fahrer recht interessant.

    Also viel Spaß mit der neuen Fahrwerks-Performance!
    Rolf


    ich werde das Elektrisch verstellbare von Wilbers nehmen, kostet zwar was, ist aber vom Lenker her einstellbar. :)


    Hallo Oliver,

    sicher auch ein ganz nettes Federbein :)

    Gruß
    Christian
    Hallo Christian
    Ich habe Wilbers vorne und hinten verbaut und möchte es nicht mehr missen.
    Die Vorzüge solcher Einbauten sind außer Frage gestellt und sogar bei einer sportlichen Gangart
    mit Sozius ein Traum.

    Gr.Uwe
    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt. Der andere packt sie kräftig an und handelt.
    Leistung hat man genug, wenn man morgens Angst hat aufzusteigen. :saint:
    Hi Minolta,
    schönes Bike!
    Ich habe jetzt auch eine seit Dezember und suche eine Auspufflösung. Wollte zuerst einen Bodis Doppelrohr, aber der ist schon recht teuer. Was hast Du denn da für ein kleine schnuckelige Teilchen dran. Echt geil! Ist der dann auch mit Koffer geeignet bzw. gibts eine "Koffervariante"?
    Freue mich über eine Antwort, VG aus Karlsruhe, Matthias
    HI Eloy,
    den DAM kannst Du auch nur per Internetseite in Belgien bestellen, die haben in Deutschland keine Händler, mein HH hatte im Okt. 2015 versucht Ihn dort zu bestellen und zu vertreiben, er hat eine Ablehnung aus Belgien erhalten. Kannst aber auch bei Ebay oder Ebay Kleinanzeigen versuchen einen Gebrauchten zu bekommen. Hab auch einen dran und der Klang ist echt " Saugut" :D

    VLG
    Gerd

    Eloy1377 schrieb:

    Hi Minolta,
    schönes Bike!
    Ich habe jetzt auch eine seit Dezember und suche eine Auspufflösung. Wollte zuerst einen Bodis Doppelrohr, aber der ist schon recht teuer. Was hast Du denn da für ein kleine schnuckelige Teilchen dran. Echt geil! Ist der dann auch mit Koffer geeignet bzw. gibts eine "Koffervariante"?
    Freue mich über eine Antwort, VG aus Karlsruhe, Matthias


    Hallo Eloy,
    sorry für meine späte Antwort, bin vor kurzem in die USA übergesiedelt und musste leider meine Dicke daheim lassen.

    Sowie wie Exxi schon schrieb ist das ein DAM geeignet für Koffer.
    Hab mir den selbst geholt in Belgien und vor Ort montieren lassen.

    Gruß
    Christian

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=