Mit welchen Helm (Marke und Modell) fahrt ihr aktuell Motorrad?

    Mit welchen Helm (Marke und Modell) fahrt ihr aktuell Motorrad?

    Zur Marktorientierung für Neu- oder Ersatzbeschaffung hier mal eine Umfrage zu Eurem aktuellen Helmmodell.
    Gern auch mit Angabe von Vor- und Nachteilen.
    Ich würde das dann mal versuchen statistisch aufzuarbeiten.
    Gruß Micha
    -----------------------------

    Einmal VFR - Immer VFR
    -----------------------------

    michael-schiebold.de



    mein Beispiel mit "+" und "-":

    Airoh Miro
    + passte optisch gut zu meinem VFR750 Umbau (gemäßigter Streetfighter)
    + Klapphelm praktisch wegen Brille
    + Belüftung gut
    - ist inzwischen ausgeleiert
    - Visier hat umlaufend einen recht breiten Rand, der das Sichtfeld unnötig früh begrenzt
    - Sonnenblende ist extrem nachgedunkelt
    - Bedienelemente für Belüftung oben und vorn sind sehr klein
    Gruß Micha
    -----------------------------

    Einmal VFR - Immer VFR
    -----------------------------

    michael-schiebold.de



    Shoei Neotec
    Passt super auf meine komische Kopfform :D .
    Belüftung sehr gut.
    Bei vorrausfahrenden Fahrzeugen habe ich in den Ritzen vom Klappteil leichte zusätzliche Windgeräusche.
    Normale Windgeräusche sehr gut zu ertragen, also nicht zu laut.
    Sonnenvisier auch gut.

    Peter
    Bin unterwegs mit "UVEX Carbon", Schuberth SR1 und Schuberth C3.
    Der UVEX ist ein reinrassiger Race-Helm.
    Sehr leicht, leise und passgenau. Ideal für die Rennstrecke.
    Der Schuberth SR1 ist ein Sporthelm im Top-Segment.
    1a-Verarbeitung, hoher Tragekomfort auch bei längeren Strecken.
    Allerdings als Sporthelm ohne Sonnenblende. Eine Sonnenbrille mit
    flachen Bügeln ist eine prima Alternative.
    Der Schuberth C3 ist ein reiner Tourer-Helm.
    Bequem zu tragen, leicht zu Händeln (Ratschenverschluss, Klappmechanismus).
    Komfortabel mit Sonnenblende und sehr guter Lüftung.
    Allerdings bei höheren Geschwindigkeiten wird er zur "Heulboje".
    Darum ist der SR1 mein Favorit.
    "Die Straßenverkehrsordnung behindert meinen Fahrstil "
    SHOEI GT-AIR...nach Schubi S1
    ...S2 & anderes Material passte einfach nicht, SHIT
    + Sonnenvisier, welches mit der Zeit DOCH nicht beschlagfrei frei...
    + so wie der Schubi recht leise
    ...
    Die Lüftung war beim Schubi...
    ...ein Fünkchen besser...glaube ich...
    ...hatte dafür aber keen PinLock...
    Aber beschlagfrei.. OHNE PinLock :!:
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts.
    SHOEI NXR

    + Super Passform
    + leicht (1350g bei Größe M)
    + Gute Belüftung
    + Pinlock im Lieferumfang
    + Rasterung des Visiers sehr guter Halt
    + Doppel D Verschluss
    + Brillenkanal (überhaupt kein Problem beim Brille einfädeln)
    + mit getöntem Visier für mich besser als integrierte Sonnenblende bei anderen Modellen

    - keine Sonnenblende (für mich ohne Belang)

    Gruß
    Micha

    Meikel schrieb:

    SHOEI NXR

    ...+ mit getöntem Visier für mich besser als integrierte Sonnenblende bei anderen Modellen

    - keine Sonnenblende (für mich ohne Belang)

    Gruß
    Micha


    Die "getöntes Visier-Problematik" hab ich ganz frisch aufgerollt für ein eigenes selbst-tönendes Visier... 8)

    Allgemein WICHTIG ist lediglich...dasss 80% Lichtdurchlässigkeit da sein muss :!:

    Bei weniger, kann bei es bei einer Kontrolle zu einer OWI/Strafanzeige kommen... :S

    ...just my 2 Cent...
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts.
    Schuberth C3, ein muss für Brillenfahrer mit xxl Schädel! Einziges Ärgernis ist das automatische Schliessen des Visiers ab 100 km.

    Gruß Claus
    "Als Gott sah das nicht jeder Motorrad fahren kann , erfand er für den Rest Fußball"

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
    Walter Röhrl
    Da ich Brillenträger bin bevorzuge ich Klapphelme habe zuerst den
    HJC IS-Max II gekauft.
    Nach einen Jahr bin ich nicht mehr begeistert.:
    - leider nicht besonders hochwertig
    - zu laut
    - knarzt beim aufsetzen
    - schlecht Belüftung

    Jetzt bin ich beim BMW Systemhelm Evo 6 gelandet:
    - gibt es im Moment im Ausverkauf
    - sehr hochwertig
    - leise
    - gute Mechanik
    - sehr gute Belüftung
    SHOEI NXR
    (im Sommer und eher beim sportlichen Angasen im Odenwald)
    + Super Passform
    + leicht (1350g bei Größe M)
    + Gute Belüftung
    + Pinlock im Lieferumfang
    + Rasterung des Visiers sehr guter Halt
    + Doppel D Verschluss
    + Brillenkanal (überhaupt kein Problem beim Brille einfädeln)
    Negatives fällt mir nicht ein

    SHOEI Quest
    (eher in der kalten Jahreszeit und zum entspannten Touren)
    + Super Passform
    + relativ leicht (Größe M)
    + Gute Belüftung
    + Pinlock im Lieferumfang
    + Rasterung des Visiers, sehr guter Halt, leichter Austausch
    + Doppel D Verschluss
    + Brillenkanal (überhaupt kein Problem beim Brille einfädeln)

    - hoher Preis für Austauschvisiere bei beiden Helmen
    Beide Helme nur geil, wenn man einen "Shoei-Kopf" hat
    Leider noch nicht im Handel, klingt aber vielversprechend. Vor allem für diejenigen, die Wert auf das Thema "Hören beim Motorradfahren" legen. Bleibt natürlich die Frage nach Gewicht und Passform. Preislich sollte er sich im Bereich 800 Euro bewegen: sena.com/de/product/noise-control-helmet
    Gruß Micha
    -----------------------------

    Einmal VFR - Immer VFR
    -----------------------------

    michael-schiebold.de



Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=