Sellajoch (Dolomiten) für Verbrenner gesperrt :-(

    Micha-VFR schrieb:

    Zum Glück nicht meine Hausstrecke aber immer wieder Schade für jede Strecke die für Motorradfahrer dicht gemacht werden <img src="http://www.vfr-forum.com/wcf/images/smilies/sad.png" alt=":(" />


    Wo steht für Motorräder?
    Die Straße ist für alle Fahrzeuge die einen Verbrennungsmotor haben gesperrt! Also auch Autos, Roller und Quads.

    Und es ist nur einer von sieben Tagen an dem der Pass gesperrt ist! Wer unbedingt will kann ja von Donnerstag bis Dienstag da lang fahren/gegend ansehen (man ist ja langsam genug).
    Wer unbedingt will... ja toll, wenn man aber nunmal im Urlaub grade mittwochs da durch faehrt, dann soll man die noch dafuer belohnen, indem man sich mittags ne Unterkunft sucht und auf Donnerstag wartet?
    Ich finde so ne Sperrung nicht so tragisch, aber "fahr doch nen Tag spaeter/eher da lang" ist etwas praxisfern.


    Gestern bin ich ja an einer Stelle nur abgebogen, weil da stand sonn- uund feiertags fuer Motorraeder gesperrt. Hat sich leider nicht gelohnt, war nuur ne Ortsdurchfahrt.
    PKW und Motorrad auf der Straße sind wie Stein und Wasser im Fluss. Das Wasser zürnt nicht dem Stein.

    Frankie_86 schrieb:

    Micha-VFR schrieb:

    Zum Glück nicht meine Hausstrecke aber immer wieder Schade für jede Strecke die für Motorradfahrer dicht gemacht werden <img src="http://www.vfr-forum.com/wcf/images/smilies/sad.png" alt=":(" />


    Wo steht für Motorräder?
    Die Straße ist für alle Fahrzeuge die einen Verbrennungsmotor haben gesperrt! Also auch Autos, Roller und Quads.

    Und es ist nur einer von sieben Tagen an dem der Pass gesperrt ist! Wer unbedingt will kann ja von Donnerstag bis Dienstag da lang fahren/gegend ansehen (man ist ja langsam genug).


    Mit dem Auto ist mir das egal was gesperrt ist und der Bericht ist ja aus der Motorrad Online. Hab ja auch nur Markus seine Frage aus meiner Sicht als Motorradfahrer beantwortet und nicht als Dosen oder Quadfahrer.
    Gruß Micha

    Mehr - ist weniger ;)
    Na ja, auch nicht meine Hausstrecke und trotzdem - wie bereits angemerkt - Schade für jede Möglichkeit die verloren geht.
    Wenn ich im Rahmen einer Tourenplanung nicht berücksichtige, dass gesperrt sein könnte habe ich die "Arschkarte".
    Ich frage mich nur welche Leute und Interessen hinter einem solchen Entscheid stehen?
    Ich persönlich fahre die kommende Woche 4 Tage in die Westalpen und hoffe von solchen Überraschungen verschont zu bleiben
    Ich durchforste aber nicht alle moeglichen und unmoeglichen Gazetten und Zeitschriften um in ganz Deutschland Strassen mit Tagesangaben weg zu streichen, die ich nicht befahren darf. Schon gar nicht 2 Jahre im vorraus.

    Anderer Seits ist die "Maut" aber auch nicht deeeer Kostenpunkt...
    PKW und Motorrad auf der Straße sind wie Stein und Wasser im Fluss. Das Wasser zürnt nicht dem Stein.
    Du warst da scheinbar in letzter Zeit nicht.

    Ab Bozen stehen schon mal 3 nicht kleine Schilder auf denen vor der Sperrung gewarnt wird.
    Das gleiche auch von Bruneck und Brixen. Wer auf den knapp 50km bis dort hin noch keine alternative gefunden hat, für den tut es mir leid.

    Ist der kleine Unterschied zu Deutschland.
    Hier plant man eine Tour und steht plötzlich vor einem Schild Sa- So und Feiertage für Motorradfahrer gesperrt. Ohne wirkliche alternative!
    Wie ich auch auf den Strassen auf denen ich in der vergangenen Woche gefahren bin in letzter Zeit nicht war - genauer gesagt gar nie. Meine Routenplanung hat aus Himmelsrichtung und ab und zu auf's Handy schauen bestanden.

    Wenn sich jemand in dieser Freiheit durch solche Verbotsschilder eingeschraenkt sieht, dann ist das fuuer mich ein Grund ihm zuzustimmen, nicht ihn zu belaecheln.
    PKW und Motorrad auf der Straße sind wie Stein und Wasser im Fluss. Das Wasser zürnt nicht dem Stein.
    Meine Antwort dazu? Wer im Juli oder August dort hin fährt, hat selber Schuld.
    Versucht mal im Juni oder September, wenig los und Reinhold stören diesese paar Biker nicht.
    Aber gerade die Sellarunde ist der Treffpunkt aller Biker, deswegen auch mein Tipp, schaut mal auf die Karte, genau dort sind viele schöne kleine Straßen, die ich persönlich lieber fahre, als ein Pass hoch wo man Touris, Camper, usw. umfahren muss.

    Wünsche allen ein schönen Urlaub.... oder gehabt zu haben.
    Mitglied im VFR OC

    Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. :thumbup:

    AndreasHezel schrieb:

    Ja die Sellarunde ist nicht mehr so toll wie sie vor 10 Jahren noch war. Die Tempolimits und je nach Zeit die vielen anderen Rad und Moppedfahrer verleiden mir die Sellarunde mittlerweile.


    Dem kann ich mich voll anschließen. Bin die Sella gestern gefahren... es ist genau so wie du es beschreibst! Hast nur die vielen Busse vergessen... :)
    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski
    Ja aber!!!
    Südtirol ohne Sellarunde geht ja mal gar nicht. Aber die sind so satt das sie sogar urplötzlich an die Umwelt denken.......halt die Buse mit den gut situierten Rentner dürfen natürlich mit ihren Diesel sich hoch quälen
    (nein Norace du bist nicht gemeint)
    Es lebe der Harz, die Röhn usw. natürlich die Fränkische
    8o
    Gruß Uwe
    Na ja, das ist ja wohl nur der Anfang :
    Zitat: "Aber ab 2018 könnte die Sperre auf Pordoi, Gardena und Campolongo ausgedehnt werden."

    Damit werden die Dolomiten wohl in naher Zukunft für Motorradtouren (und auch Autobegeisterte) uninteressant werden.

    Ob das dem Tourismus in dieser Region gut tut? Ich bezweifle es...


    Gruß,
    Markus

    Bernd 2 schrieb:

    Meine Antwort dazu? Wer im Juli oder August dort hin fährt, hat selber Schuld.


    Genau, wer seinen Urlaub nach den beruflichen Erfordernissen ausrichten muss, ist selbst schuld, er koennte ja auch Kartenabreisser im Kino werden und dann Urlaub nehmen wann's laut deiner Einweisung gut ist... Wenn man die Kinder mitnehmen will, dann koennen die sich krank melden...
    Selber Schuld... als wuerden wir alle im luftleeren Raum leben...
    PKW und Motorrad auf der Straße sind wie Stein und Wasser im Fluss. Das Wasser zürnt nicht dem Stein.

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=