Die Dicke und der SB-Lenker

    Die Dicke und der SB-Lenker

    Hallo Leute,

    da ich seit einiger Zeit immer wieder über Schmerzen in Handgelenken und Ellebogen klagen muß wenn ich
    lange Touren fahre, habe ich überlegt ob ein Superbike-Lenker vielleicht Abhilfe schaffen könnte.. 8|

    Jetzt möchte ich garnicht darüber diskutieren ob der SB-Lenker besser oder schlechter aussieht, sondern
    einfach mal fragen ob der SB-Lenker tatsächlich hält was er theoretisch verspricht.

    Ist es wirklich so das Kompfort und Handling merklich besser sind.. Also, lohnt sich der Umbau dies bezüglich?
    Die reinen Maßangaben, sprich 20-25mm Erhöhung des Lenkers hören sich ja erstmal recht wenig an.. ?(

    Vielen Dank für eure Erfahrungen.. :)
    Viele Grüße..
    Daniel :thumbup:
    Mitglied VFR-OC
    Hi, ob das für Dich das richtige ist ?
    kannst Du nur selber entscheiden.
    evtl. findest Du einen Kollegen zum Probe sitzen bzw. fahren ;)
    Viel Erfolg !
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)
    Klar kann man das letztlich nur selber entscheiden, aber der ein oder andere hier
    hat ja doch schon Erfahrungen mit seinem SB-Lenker sammeln können..

    Wäre doch interressant ob er den Umbau wieder machen würde, bzw. ob die Veränderungen
    als spürbar und lohnenswert empfunden wurden.. ;)
    Viele Grüße..
    Daniel :thumbup:
    Mitglied VFR-OC
    SB Lenker ist wie Servolenkung. ;) Ich bin sehr glücklich damit, da ich auch nach längerem Spitzkehren fahren, Schmerzen in den Handgelenken bekam. Mit einem SB Lenker kannst Du die Dicke einfach mal leichter herumwuchten.
    Durch das aufrechte Sitzen, nach dem Umbau, wackelte allerdings dafür der Helm im Wind. Das zog dann wieder die "Spoilerscheibe" nach sich.
    Eine Anprobe wäre dann wohl nächstes Pfingsten möglich.
    Gruß Olaf






    Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite meines Beitrages. ^^
    Ich denke es ist keine Fehlentscheidung. Ich tue es nur nicht wegen der Optik. Wenn ich den grossen Wolfgang auf der Dicken mit Rentnerdeichsel sehe ,kann man erkennen daß es eine entspanntere Sitzposition ist. Außerdem hast du die Hebelwirkung des breiteren Lenker und alle schwärmen. Bei mir hat sich das mit den Gelenken allerdings schon geändert durch die Fussrasten die auf 3,5 cm tiefer stehen.
    Konzentriere dich auf was du willst.Nicht was du nicht willst.Denn das ziehst du in dein Leben.Bob Lemon

    Andy odd one schrieb:

    die Fussrasten die auf 3,5 cm tiefer stehen


    @Andy odd one: Das tät mich auch interessieren. Ich stehe ja mit den Zehen bzw. Ballen auf den Rasten und das ist schon ein wenig wie Klappmesser. Hast Du mit 35 mm tieferen Rasten dann öfter Bodenkontakt, oder hast Du die Nippel auch gekürzt?

    Zum eigentlichen Fred: Die Breite des SBKL ist eine Erleichterung fürs Handling (Hebel). Die Entlastung der Handgelenke kann aber viel eher mit der richtigen Armhaltung erreicht werden. Wer sich mit gestreckten Armen auf dem Lenker abstützt hat Schmerzen und sitzt falsch. (O-Ton meines letzten Instruktors). Die Arme müssen gebeugt sein und die Unterarme möglichst horizontal. Damit verteilt sich die Kraft auf den ganzen Arm und die Lenkimpulse, die aus Ziehen und/oder Schieben entstehen werden präziser. Die Originalstummel mit ihrer eher asiatisch zu nennenden Kröpfung laden allerdings zum Abstützen ein. Variobars sind da vielleicht die bessere (ggf. auch schickere) Lösung.
    Gruß Micha
    -----------------------------

    Einmal VFR - Immer VFR
    -----------------------------

    michael-schiebold.de



    Die Hebel werden Länger somit wird das herumwerfen einfacher werden! Dafür büßt man aber Stabilität bei höheren Tempo ein!
    Dann die Frage ob man durch eine aufrechtere Sitzposition, nicht doch noch schlampiger auf dem Motorrad sitzt. Ging mir so auf der AT und CR.

    Zu den Schmerzen im Handgelenk und Ellenbogen. Sport soll helfen. Dehnen und ein paar Muskeln an den richtigen stellen, hilft zu entlasten.
    Micha-VFR hat an seiner Neuen die Gilles dran, ist aber nicht zu 100 Prozent zufrieden damit ?
    Er wird sicher noch was dazu schreiben ;)
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)
    Vielleicht wirklich eine Alternative.. hat die Gilles Variobar schon jemand getestet?

    Fazit der Gilles Variobar für mich: 600 € weniger und noch unzufriedener als vorher.

    Aber nur meine Meinung entgegen 3 - 4 anderen aus unserem Forum. Alle waren damit hochlobend zufrieden - ich leider gar nicht. :(
    Gruß Micha

    Mehr - ist weniger ;)
    Ich würde immer wieder einen SB Lenker montieren!!
    Habe es ja auch schon 2x gemacht.
    Für mich einfach die enspanntere Fahrerhaltung und wie schon schon das eine oder andere Mal geschrieben für mich auch das bessere Handling
    Kannst gerne mal Probesitzen und fahren!!
    Grüsse aus dem Münsterland
    Sabine und Daniel


    Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
    Durch meinem Umbau kam der Lenker ca 2 cm höher. Ich war schon der Meinung das man entspannter saß und das Handling besser geworden ist. Ganz krass kam der Unterschied, als ich die Sitzbank um 2 cm habe aufpolstern lassen. Erst da habe ich gemerkt, was für eine Entspannung diese 2 cm gebracht haben. Ergo die Sitzbank wird wieder abgepolstert.
    Gruß

    Pieke

    (Am Arsch vorbei führt auch ein Weg!) ;)

    Micha-VFR schrieb:

    Vielleicht wirklich eine Alternative.. hat die Gilles Variobar schon jemand getestet?

    Fazit der Gilles Variobar für mich: 600 € weniger und noch unzufriedener als vorher.

    Aber nur meine Meinung entgegen 3 - 4 anderen aus unserem Forum. Alle waren damit hochlobend zufrieden - ich leider gar nicht. :(


    Micha, ich denke bei Dir müssen wir doch mal versuchen ob wir den Lenker optimaler einstellen können ??
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)
    Hallo Daniel,
    hatte das gleiche Problem wie Du und war kurz davor ein anderes Motorrad zu kaufen. Dann habe ich mich doch dazu durchgerungen eine Rentnerdeichsel anzubauen. Ergebnis: kein Kribbeln mehr in den Handgelenken und durch der etwas aufrechteren Sitzhaltung ein entspannteres fahren. Hätte ich viel eher machen sollen. :!:

    Gruß Claus
    "Als Gott sah das nicht jeder Motorrad fahren kann , erfand er für den Rest Fußball"

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
    Walter Röhrl

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2016 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=