Welchen Reifen?

    Frank-G schrieb:

    lammy schrieb:

    Frank-G schrieb:

    Crossrunner sind hier nicht all zuviel vertreten.
    Schau doch mal hier: honda-crosstourer.de/forum/viewtopic.php?f=9&t=4232
    Gruß Frank
    Hey Fräänk...den Thread gibt's wohl nicht mehr... :S

    Doch,heute sind wohl Wartungsarbeiten ( laut Startseite) ;)
    ... :P ... :D
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts.
    Ich glaube mal bei den Sporttourerreifen kann man nichts falschs mehr kaufen!
    Nasshaftung, Fahrspaß, alles das schaffen alle!
    Wo sie sich unterscheiden ist das Einlenverhalten und da ist der Bridgestone nie gut gewesen, diese Reifen vermitteln zwar 100% stabilität beim Geradeauslauf, aber was Kurven angeht, Einlenkkräfte usw, passen mir nicht, was mein Fahrstil angeht.
    Metzeler RoadTec01, Conti RoadAttak3, Michelin Pilot Road 5......
    Wie man es mag... Ich mag derzeit den Metzeler, Einlenkverhalten, Aufstellmoment in den Kurven, Nasshaftung, bei Höchstgeschwindigkeit ein sehr guten Geradeauslauf, auch bei voll bepackt Koffen und <X TC, alles das spricht mich an, aber der ist recht früh hinten runtergerubbelt.
    Mein Tipp! Metzeler, akuell, kann alles und hat im Reifentest den 2. Platz belegt. 1. war der Conti RA3.

    So und nun genug verunsichert? Dann lese nochmal den ersten Satz ;)
    Mitglied im VFR OC

    Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. :thumbup:
    Vielen Dank für eure schnellen Anregungen.

    @ Frank: Die Seite geht nach wie vor nicht
    @ Bernd: Du hast Recht, nun bin ich noch mehr verunsichert

    Auch wenn ich eine Antipathie gegen Bridgestone habe, werde ich ihn (Adventure A40) einfach mal austesten und dann entscheiden, ob ich die Reifen wechsel.
    Mit freundlichen Grüßen
    rudolph135


    Eines Tages wirst du aufwachen und keine Zeit mehr haben, für Dinge, die du immer wolltest.
    ---> Tu sie JETZT!

    Rudolph135 schrieb:

    Auch wenn ich eine Antipathie gegen Bridgestone habe, werde ich ihn (Adventure A40) einfach mal austesten und dann entscheiden, ob ich die Reifen wechsel.


    Moin Katrin,
    wenn Du vorhast Dich ab und an abseits von geteerten Strassen zu bewegen,
    sind Enduro Reifen sicher das richtige.
    Bewegst Du Dich aber fast ausschließlich auf geteerten Strassen,
    würde ich einen Sport Touren Reifen wählen.
    z. B. Bridgestone T30 od. Dunlop RoadSmart 3
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)
    Und wenn du mal übern Acker fahren willst.... naja dann Stollenreifen. Wenn du aber Schotteranteil fahren willst und dazu Straße, dann kommst am Pirelli Scorion Trail 2 nicht vorbei. Bei meiner GS schwänzelt er etwas auf der BAB, aber das nur mit TC :thumbsup: aber sonst ein sehr guter Reifen.
    Laufleistung locker über 10 000 km.
    Mitglied im VFR OC

    Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. :thumbup:
    Hallo Bernd,
    als Gleichgesinnter, du kennst mich ja ein wenig als VTec Fahrer. Welchen Reifen sollte ich als nächstes auf meiner GS fahren. Die erste Bereifung ist nach der Tour WE MSLand April 2018 auf und ich muss was neues aufziehen.

    Ich bin gespannt was du mir hier vorschlägst ?

    Gruß Hubert
    Gruß Hubert VFR-OC Mitglied, immer in Richtung Sonne unterwegs !

    ... bald mit einer blauen VFR RC46/1 BJ2000 ... :)

    Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben, von Albert Einstein !
    Hubert..... :D :D :D

    Viele fahren hier den Metzeler Roadtec 01. Oder, wie viele Crosstourer fahren, den Pirelli Scorpion Trail 2 ein handlicher Reifen.
    Mehr Info? Beim Wintertreffen? ;)
    Mitglied im VFR OC

    Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. :thumbup:
    Hier bei den CR ist ja echt nicht viel los...... ?(

    Solange ich noch einen Crossrunner in der Garage habe, äußere ich mich hier noch schnell zum Thema Reifen:

    Die ersten drei Sätze auf der CR waren bei mir die ContiMotion, auf Empfehlung meines Bruders und siehe da, trotz starken Vorurteilen wegen des echt günstigen Preises war ich wirklich angenehm überrascht! Preis pro Satz bei eigener Montage unter 140€ !!!
    Laufleistung waren bei mir ca 5tkm, der Reifen ließ sich auch im Kühlen bis an die Kante fahren, und wenn er warm war konnte ich praktisch überall die Rasten schleifen lassen. Meiner Meinung nach ein guter Reifen, der sich auch in den Alpen sowie hier im heimischen Geläuf der Eifel bewährt hat!

    Danach bin ich aus Liefergründen auf den Bridgestone BT016Pro gekommen.
    Ähnlich wie der Conti ließ der Reifen bei mir keine Wünsche offen! Vorne neigt er vielleicht etwas zur Kantenbildung, aber Sohnemann fährt die auf der VFR800FI und da läuft auch vorne die Pelle rund ab. Multi-Compuond-Laufflächen, rennstreckentauglich für Normalfahrer, preislich auf jeden Fall interessant! Haltbarkeit bei mir auch wie der Conti ca 5tkm, was ich für meinen Fahrstil als ok empfinde!

    Ich habe festgestellt, das es keineswegs immer die teuersten oder neusten Pellen sein müssen, um MEINE!! Ansprüche zu befriedigen!
    Bei bis zu 10x Reifenwechsel pro Jahr macht es für MICH!!! natürlich auch Sinn, Reifen zu finden, die meinen Ansprüchen UND meinem Geldbeutel entgegenkommen!

    Aber wie jeder hier weiß, sind Gummis am Moped immer Glaubenssache :whistling:

    Sorgt nur immer dafür, das die Gummis unten und der Lack oben bleibt!! :thumbsup:

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=