Motorradsport in Deutschland

    .... und das Fischereihafenrennen findet dieses Jahr auch nicht statt, weil es im letzten Jahr nachträgliche Auflagen gegeben hat, wodurch bis kurz vor der Veranstaltung die Durchführung nicht ganz gesichert war.

    Die Auflagen für 2018 seien zwar die Gleichen wie in 2017 aber scheinbar haben die Veranstalter im Hinterkopf, dass sich Das jeden Tag ändern kann und die Streckenlizenz doch nicht erteilt wird.

    Schade eigentlich. ;(

    Neu

    quattrohase schrieb:

    .... und das Fischereihafenrennen findet dieses Jahr auch nicht statt, weil es im letzten Jahr nachträgliche Auflagen gegeben hat, wodurch bis kurz vor der Veranstaltung die Durchführung nicht ganz gesichert war.

    Die Auflagen für 2018 seien zwar die Gleichen wie in 2017 aber scheinbar haben die Veranstalter im Hinterkopf, dass sich Das jeden Tag ändern kann und die Streckenlizenz doch nicht erteilt wird.

    Schade eigentlich. ;(


    nach dem tödlichen Unfall 2016 hat der DMSB eben das Fischereihafenrennen besonders im Auge. Der wesentliche Streitpunkt ist ja die vorläufige Streckenlizenz für 2018.
    "Hinni" macht da eben nicht mit. Kann ich auch verstehen bei einer Veranstaltung die gut einige hunderttausend Euro kostet.
    Einmal abgesagt, glaube ich nicht daran, dass wir 2019 diese Veranstaltung nochmal sehen!!
    VFR1200F - Die wohl krasseste Kombination zwischen Klassik und Hardrock
    "Spontanität will gut überlegt sein ..."




    Neu

    Das ist das schlimme! Was einmal weg ist wird meistens beerdigt. Sehr schade aber war vor einigen Jahren hier auch so: Wunderbares Bergrennen an dem alle profitiert haben und welches eine Menge Geld in die Kassen der umliegenden Orte spülte. Aus Umweltschutzgründen keine Genehmigung mehr gekriegt obwohl die Strasse genau durch denWald führte und keine Anwohner störte. Achja, heute fahren da täglich 150 Lkw durch welche die Strecke als Abkürzung nutzen und in ein paar Jahren geht genau durch den gleichen Wald die A46 ?(

    Gruß Claus
    "Als Gott sah das nicht jeder Motorrad fahren kann , erfand er für den Rest Fußball"

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
    Walter Röhrl

    Neu

    Ja leider ist Das so.

    Ich kann auch den/die Veranstalter verstehen, Die mehrere 100k Euros hinblättern sollen um dann "eventuell" auch ne Genehmigung oder Lizenz zu erhalten

    Natürlich ist ein tödlicher Unfall immer etwas Unschönes und auch der Umweltschutz ist wichtig.


    Andererseits interessiert es an anderen Stellen weniger, wenn immer wieder Menschen zu Schaden kommen. Vielleicht auch nur, weil es da dann die Öffentlichkeit nicht so mitbekommt und man nicht im Zugzwang ist.

    Und wenn durch den angesprochenen Wald jetzt schon viel Verkehr ist und später noch ne BAB da durch laufen soll .... Naaaaja.

    Und im Hinterland von Timbuktu werden alle abgewrackten Dreckschleuder-Kfz wieder in Betrieb genommen und das Altöl in den See oder Fluss geleert ....

    Versteht mich bitte nicht falsch. Ich habe nichts gegen Umweltschutz. Nur werden bei uns die kleinsten Fragmente mit der Pinzette eingesammelt und an anderen Enden dieser Welt wird es eimerweise wieder ausgeschüttet.

    Neu

    quattrohase schrieb:

    Nur werden bei uns die kleinsten Fragmente mit der Pinzette eingesammelt und an anderen Enden dieser Welt wird es eimerweise wieder ausgeschüttet.

    stellt sich die Frage:
    "Wer erlaubt es denn die Sachen dahin zu schicken?"
    Gruß an Alle
    Johann
    __________________________________________________
    If today was perfect there would be no need for tomorrow
    klick mich

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=