Modellunterschiede ab Bj. 2012

    Modellunterschiede ab Bj. 2012

    Moin zusammen,

    ich fahre zur Zeit eine VFR 1200F und spiele mit dem Gedanken auf die 1200er Crosstourer zu wechseln.
    Vorher möchte ich natürlich mal Probefahren und darum meine Frage:
    Gibt es gravierende Unterschiede zwischen den Baujahren 2012 - heute? Schließlich möchte ich nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.
    Gruß,
    Martin
    Hallo Martin
    Erstes Update beim CT war 2014. Neue,dreistufige Traktionskontrolle(vorher nur "ein" oder "aus"), Softwareupdate für´s DCT, etwas abgeänderte Sitzbank( ändert aber nichts an der Tatsache, daß die Bank viel zu weich ist), und selbstrückstellende Blinker.
    Ab 2016 gibt es eine stufenlos verstellbare Scheibe ( vorher konnte die Scheibe in zwei Positionen festgeschraubt werden ) und einen dreistufigen "S"-Modus beim DCT sowie ein Softwareupdate,was Steigungen und Gefälle für optimale Gangwahl erkennt.
    Allerdings heißt der CT durch die Euro 4-Norm ab 2016 SC76 und es wurden nicht alle Zubehörteile auf SC76 erweitert. :(
    Ich hoffe, ich hab nichts vergessen


    Gruß Frank

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Frank-G“ ()

    Hallo Martin!
    Ich fand die Seriensitzbank der SC70 recht unbequem, weiß nicht ob sie bei der Produktopitmierung was verändert haben. Ich habe die gegen eine Zubehörsitzbank getauscht.
    Suche dir mal eine Schotterstrecke und lass mal das Hinterrad durchdrehen. Bei meiner 2012 wurde der Motor sehr stark zurück geregelt. Auch wenn das Vorderrad mal kurz abhebt... ungleiche Raddrehzahl.... wurde der Motor sehr stark zurück geregelt. Ist mir auf der TT passiert und hatte muffe das mir eine SC63 reinsegelt.
    Sonst, war ich sehr zufrieden, wobei sie ein Stück sportlicher sein könnte.
    Ich müsste mal wieder eine Probefahrt mit der aktuellen SC76 machen.
    Mitglied im VFR OC

    Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. :thumbup:
    Hey Stefan,
    haste deine alte wieder fertig ? wenn du hier von optimiert schreibst...!
    Gruß Hubert VFR-OC Mitglied, immer in Richtung Sonne unterwegs !

    ... bald mit einer blauen VFR RC46/1 BJ2000 ... :)

    Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben, von Albert Einstein !
    Darf ich fragen was Du mit bequem meinst ? Ich tendiere wohl auch zu einer 1200er, aber wohl eher die Crosstourer, da ich ja noch die CBF 1000 fahren will. Ich bilde mir ein, so ein breiteres Einsatzspektrum zu haben. Und wie ist "brav" gemeint? Wenn ich nicht falsch liege, hat man bei der CT das Drehmoment anders ausgelegt. Ist das der Grund....? Ich stelle Dein Fazit nicht in Frage, aber es würde mich interessieren was Du als erfahrener F-Pilot damit meinst. Oder anders ausgedrückt: ich möchte von Deiner Erfahrung profitieren....vorweg danke!
    Moin, klar darfst Du Fragen ;)
    Also mit bequem meine ich in erster Linie die Sitzhaltung. Man sitzt recht aufrecht und die Beine sind deutlich mehr gestreckt, als bei der VFR 1200F. Das empfand ich einerseits sehr positiv, besonders bei längeren Touren, andererseits fühle ich mich, wenn es mal etwas sportlicher zur Sache geht (und ich bin kein Raser), die Sitzhaltung auf der "F" passender. Aber wahrscheinlich gibt es genug hier, die mit der "X" sportlicher unterwegs sind, als ich mit der "F" :)
    Mit brav meine ich, dass man die (ca. 50) fehlenden PS schon recht deutlich merkt. Die "F" geht deutlich sportlicher voran.
    In jedem Fall würde ich Dir raten, beide ausgiebig Probe zu fahren.
    Ich bin gespannt auf deine Entscheidung!
    Gruß,
    Martin
    Hi Stef,

    also ich bin beide VFR's gefahren. Die F in zwei Jahren etwas über 30.000 km, mit SBK-Lenker und die X fahre ich jetzt im 6. Jahr bei 63.000 km.

    Da ich immer mit Sozia unterwegs bin und Autobahn meide wie die Pest, habe ich mich für den Crosstourer entschieden. Er hat mehr Reichweite, Tagestouren haben immer 300 und km, ist bequemer und über unsere kleinen Eifelsträßchen ist der CT einfach die bessere Wahl. Aber du solltest schon größer als 180 cm sein, sonst wird es beim Halten knapp.

    Die Leistung der F habe ich nie voll ausgelotet, weil es einfach fast nie geht. Dazu kam, dass meine Frau bei 200 + km/h leicht nervös wurde. Auf der Landstraße entwickelt die X mehr Druck von unten, ist halt mehr auf Drehmoment ausgelegt.

    Also wenn du die CBF behalten willst, dann kauf dir eine F, sie ist schöner und macht auf gut ausgebauten Landstraßen richtig Spaß.

    Wenn du viel mit Sozius unterwegs bist und auch mal schlechte Wegstrecke, kein Gelände, unter die Räder nimmst, ist die X in meinen Augen die bessere Wahl.

    Nicht zu vernachlässigen die Kosten für Versicherung und Reifen, Verschleissteile und Wartung. Da ist die F etwas teurer, aber da
    schauen wir ja eh nicht drauf.

    Fahr auf jeden Fall mal beide VFR's zur Probe, nimm auch deine Sozia mit und dann kannst du dir ein entscheidungsfindendes Urteil bilden. Wir können dir dabei nicht wirklich helfen.

    Auf jeden Fall wirst du ein Sahnemoped kaufen.

    Gruß

    Michael
    Grüße aus der (Vor)Eifel

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=