Pfingsten toll, dann sowas

    Pfingsten toll, dann sowas

    Am Anfang dachte ich ja: Das wird was werden, noch nicht so richtig dran gewöhnt, dann in den Schwarzwald. Alles super geklappt, heute war putzen angesagt und dann: Zeigt das Dingen mir doch meine Grenzen beim Rangieren in der Garage und knallt gegen nen Pfeiler. Natürlich bin ich heldenmässig und Filmreif dazwischen gehechtet. Die dabei entstandenen Schäden heilen wieder :whistling: (Bei sowas ist natürlich dann keine Kamera da die mitläuft, das wär ein tolles Bewerbungsvideo geworden, für Stuntman oder so :D ) Vielleicht hat sie´s ja auch gemacht weil ich sie Rosinante getauft habe. :/ Jetzt ist ein Spiegel hin, das Windschild und das Verkleidungsteil wo der Spiegel dran ist. Nicht viel, aber irgendwie mag ich sie (Rosinante) jetzt nicht mehr. Weg mit Verlust wird die Devise sein. Die eigentliche Frage aber die sich stellt: Eine leichtere oder gar keine mehr ?
    Hab mich natürlich furchtbar geärgert, aber irgendwie fange ich gerade an mich zu freuen daß doch bei der Tour nichts passiert ist, das hätte weit schlimmer enden können.
    Jetzt lass ich erst mal ein paar Wochen die Garage zu, Strafe muss sein, für beide. lol
    Gleiches Recht für Alle ! Streckensperrungen für Laubbläser ! :thumbup:
    Also gar keine mehr geht gar nicht :) wegen sowas lässt man sich doch nicht sein Hobby vermiesen, das passiert schonmal... Klassiker ist wohl der vergessene oder nicht ganz heraus geklappte Seitenständer :whistling:

    Also hol Dir doch eine Leichtere... wird auch nicht schwer zu finden sein, die Dicke hat ihren Namen ja auch irgendwo her :D
    Man Wolfgang, was machst denn für Experimente ?? sei froh dass Rosinante nicht auch noch nach Dir getreten hat, hätte schnell mal kaputte Knochen geben können ;)
    Teile an Rosinante lassen sich ersetzen :)
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)
    Na, wer wird denn da gleich die Flinte ins Korn werfen :?:

    Ich glaube es gibt kaum jemanden mit einem schweren Motorrad, dem das nicht auch schon passiert wäre...

    Meine "Kleine" ist mir damals auch direkt am ersten Tag beim Rangieren vor der Garage mit Schwung auf die rechte Seite geknallt. Hatte aber vorher Gott sei Dank in weiser Voraussicht eine Vollkaskoversicherung abgeschlossen 8o .

    Ist natürlich alles dumm und extrem ärgerlich, aber ich glaube das kommt in der "Kennenlernphase" gar nicht mal so selten vor. Es dauert halt seine Zeit, bis man raus hat was geht und was nicht...

    Deshalb ein Motorrad wieder verkaufen, wo sonst alles gut passt?
    Grüße, Markus


    Wo kein Wille ist, ist auch ein Weg... :saint:

    WolleB schrieb:

    Am Anfang dachte ich ja: Das wird was werden, noch nicht so richtig dran gewöhnt, dann in den Schwarzwald. Alles super geklappt, heute war putzen angesagt und dann: Zeigt das Dingen mir doch meine Grenzen beim Rangieren in der Garage und knallt gegen nen Pfeiler. Natürlich bin ich heldenmässig und Filmreif dazwischen gehechtet. Die dabei entstandenen Schäden heilen wieder :whistling: (Bei sowas ist natürlich dann keine Kamera da die mitläuft, das wär ein tolles Bewerbungsvideo geworden, für Stuntman oder so :D ) Vielleicht hat sie´s ja auch gemacht weil ich sie Rosinante getauft habe. :/ Jetzt ist ein Spiegel hin, das Windschild und das Verkleidungsteil wo der Spiegel dran ist. Nicht viel, aber irgendwie mag ich sie (Rosinante) jetzt nicht mehr. Weg mit Verlust wird die Devise sein. Die eigentliche Frage aber die sich stellt: Eine leichtere oder gar keine mehr ?
    Hab mich natürlich furchtbar geärgert, aber irgendwie fange ich gerade an mich zu freuen daß doch bei der Tour nichts passiert ist, das hätte weit schlimmer enden können.
    Jetzt lass ich erst mal ein paar Wochen die Garage zu, Strafe muss sein, für beide. lol


    Nu heul mal nicht so ... die arme Rosinante ... erst schubsen und dann auch noch böse auf Sie sein ... tz tz tz :P ... das ist hier schon jedem zweiten passiert ... ich hab meine Dicke vor 6 Wochen in der Garage auch auf die Seite gelegt ... zum Glück brauchte ich nur einen neuen Prellkopf da ich Umfall-Schutz-Dämpfer und nen Kardan-Schutz dran hab ... da haben sich die Dinger mal gelohnt ... die anderen Teile (Spiegel/Verkleidung/Scheibe) findest Du in der Regel beim Gebrauchtteile-Dealer oder in Ebay ...

    zum Beispiel hier einfach mal nach HONDA und VFR1200F suchen:

    bike-teile.de

    oder hier:

    http://www.honda-motorradteile.de


    Ich hab hier auch noch paar Spiegel-Teile rumfliegen ... welche Seite und welches Teil brauchst Du genau ?

    Ich liebe die Natur ! ... solange Sie asphaltiert ist :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Dr_Nice“ ()

    Habe so das Gefühl das Wolfgang ( Don Quichotte) und Rosinante nicht mehr zusammen reiten werden und Windmühlen angreifen ;)

    Überlege ob ich meine zerlegen soll! Wenn ich so die Preise für Ersatzteile sehe ?(

    Gruß Claus
    "Als Gott sah das nicht jeder Motorrad fahren kann , erfand er für den Rest Fußball"

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
    Walter Röhrl
    Gute Idee mit dem "Zerlegen" gg. Der rechte Spiegelarm hat gelitten, aber Glas und Blinker sind heile.
    Scheibe, na ja. Ich habe noch ne Originale mit Aufsatz hier rumliegen, vielleicht nicht so effektiv, aber erst mal umsonst.
    Das Verkleidungsteil an dem der Spiegel befestigt ist muss auch erneuert werden.
    Wahrlich kein Weltuntergang, das ist wahr. Ich musste es halt los werden und nehme mir jetzt ein paar Tage um zu überlegen ob ich den zweiten Frühling nicht zu hart angegangen bin. :D
    Gleiches Recht für Alle ! Streckensperrungen für Laubbläser ! :thumbup:
    Wenn jemand Kampfspuren an seinem Moped hat, sieht man, dass er sie auch bewegt. Die gehören irgendwie dazu, auch wenn es ärgerlich ist. Also sei stolz, dass du dich mit der Dicken "gestritten" hast und dann gibt es eine "Versöhnungsfahrt". (Lars: halt dich zurück!)

    ​Mal ehrlich, die Freude, sie zu fahren, ist doch größer, als sich über sie zu ärgern? Du gehst also immer mit Plus wieder raus!
    Gruß

    Pieke

    (Was brauch´ ich Sex? Das Leben fickt mich jeden Tag) 8| :D
    den Spiegelarm (ohne Abdeckung) bekommst Du z.B. hier:

    bike-teile.de/index.php?seite=einzel&teilid=1563282

    Für Dich zur Info ... der Spiegelarm (ohne Blinkerglas und Fassung) ist ein Teil, die silberne vordere Abdeckung ist ein extra Teil ...
    je nachdem was genau defekt ist brauchst Du nur das jeweilige oder beides ... ;)

    Die günstigeren "Nachbau"-Spiegel welche Du unter anderem bei Thurn bekommst kann ich nur bedingt empfehlen ... hatte einen für links gekauft und dann feststellen müssen daß dieser im Vergleich zum Original-Spiegel rechts viel mehr vibriert und dadurch das rückwärtige Bild im Spiegel immer verschwommen war ... sehr nervig ... daher dann doch wieder original gekauft ... wer billig kauft > kauft zweimal :rolleyes:
    Ich liebe die Natur ! ... solange Sie asphaltiert ist :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr_Nice“ ()

    Ich guck morgen nochmal genau was ich brauche. Auf jeden Fall den Arm und die Abdeckung wo der Arm mit Schrauben befestigt ist in Silber, der Link zeigt was schwarzes. Trotzdem danke. Ich dachte der Spiegelarm wär ein Teil, deswegen muss ich nochmal schaun. ob ich das Gehäuse für Spiegel und Winker auch brauche.
    Gleiches Recht für Alle ! Streckensperrungen für Laubbläser ! :thumbup:

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=