Scottoiler V-System anbringen an VFR 800 Bj 2015

    Scottoiler V-System anbringen an VFR 800 Bj 2015

    Moin Moin
    Ich will an meiner Weißen Scottoiler V-System anbringen
    habe dazu paar Fragen
    War auch schon auf der Seite von Scottoiler

    1. Gibt es verschiedene Scottoiler (OHNE ELEKTRONIC)
    2. Wie ist die Anbringung
    3 Eure Erfahrung

    Gruß Bernd

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Der Bernd“ ()

    JaMenschMoin Bernd... ;)

    Ich hatte an meiner RC 36ll einen unterdruck-gesteuerten Scotty.

    Die Installation war schon ein wenig tricky, weil es seitens Scottoiler keinen konkreten Einbauort vorschlagstechnisch gab... :S

    Daher hab ich die Aufgabe intuitiv erledigt... :D

    Das Ölreservoir sollte möglichst senkrecht verbaut werden, der Ablaufschlauch sollte in leichten Bögen verlegt (gleichzeitig unauffällig) & die "Spritzdüse" musste Motorradtypbezogen EXTRA beim Händler bestellt werden :!:

    Der Einbauaufwand war, für einen mit leichtem technischen Geschick Gesegneten ...machbar 8)

    Ich habe mich auch mit keinem anderen System beschäftigt :!:

    Auf Empfehlungen aufbauend, habe ich bei Tannte Lou ein Angebot wargenommen & bis zuletzt nich bereut... :thumbup:

    CU
    Stefan
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts :!:
    ...just my 2 cent... ;)
    Ich habe an meiner AT einen elektronischen verbauen lassen. Aufwand kann ich nicht benennen. Die Unterdruckgesteuerten haben häufig dass Problem, dass sie bei solchen Temperaturen auch im Stand schlichtweg nach- bzw. auslaufen.
    Weiterer Pluspunkt:
    Ich kann meinen CLS-Oiler am Cockpit während der Fahrt rauf und runter schalten
    Gruß

    Pieke

    (Ich könnte weinen vor Glück!) :whistling:

    Tattergreis schrieb:

    Den habe ich auch verbauen lasen. Bin sehr zufrieden damit.

    Mein HH wollte mir 2 Büchsen Kettenfett für die SC63 mitgeben, ein zusätzlichen Steuerkettenöler wäre mir lieber gewesen.... ?(

    So nun aber zu Bernds Frage!
    Ich kenne die RC79 leider nicht so genau, aber es kann ja sein das bei der RC79 genau so viel Platz ist wie bei der RC46-2, denn dort habe ich Oiler versteckt. Befestigt habe ich den Behälter an dem messingfarbenen Verkleidungshalter so stand der Oiler auf ca 1 Uhr. Man kam aber dadurch schlecht am Einstellrädchen ran...War mir wichtiger. wie ein Oiler irgend wo angebackt. Damit die Leitung am Auspuffkrümmer nicht wegschmilzt (vom Oiler zur Düse am Kettenblatt) habe ich ein Röhrchen in den Krümmerbereich verlegt.
    In der Verkleidung hatte sogar noch ein Zusatztank platz gehabt und somit hat der Ölhaushalt für locker 6-8000 km gerreicht.
    Munter bleiben

    Bernd

    Mitglied im VFR OC

    Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. :thumbup:
    Meiner Meinung nach die Sauberste Lösung ist ein Stück Hydraulik Rohr mit 4mm an der Schwinge fest montieren, hinten ein paar cm Schlauch mit Düse und vorne am Rohr ein Stück Schlauch zwischen Scotti und Hydraulik Rohr.

    Vorteil des Rohr es kann leicht mit Rohrschellen an der Schwinge an vorhanden Bohrungen (Ketteschutz usw) befestigt werden.
    Bissl Lack in Schwingen Farbe und das Rohr wird fast unsichtbar ;)

    Scotti kann mit bissl geschickt fast unter jeder Sitzbank versteckt werden .

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=