Abblendlicht 2 Scheinwerfer

    Abblendlicht 2 Scheinwerfer

    Hallo Forum,
    Ich sollte morgen bzw die Woche zum TÜV und habe folgende Sorge.... :
    Der Vorbesitzet von meiner Vfr 750 hat einen Schalter (gut versteckt) für den zweiten Scheinwerfer eingebaut.
    meine Frage: von wo weißt der TÜV Prüfer dass bei der Maschine im Originalzustand nur einen brennen darf?
    Sagt er was wenn ich beide anhabe?
    Oder stimmt der Lichtstrahl nicht mehr?
    Gruß
    Beim Lichttest wird es SPÄTESTENS dem Prüfer auffallen & Dir die Plakette versagen... :S

    Das Glas des Scheinwerfer's hat, wie vorher angedeutet, verschiedene Streufelder :!:

    Du verbesserst zwar Dein Sichtfeld (& wirst besser gesehen), jedoch blendest DU den Gegenverkehr...erheblich (naja, das eine "Nachtlicht" der RC36 allein, ist ja auch ein Witz) :!:

    Lass es BESSER aus & stell es VORHER sicher... 8)

    Good luck... :thumbup:
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts.

    Neu

    VFR1991 schrieb:

    Hallo Forum,
    Ich sollte morgen bzw die Woche zum TÜV und habe folgende Sorge.... :
    Der Vorbesitzet von meiner Vfr 750 hat einen Schalter (gut versteckt) für den zweiten Scheinwerfer eingebaut.
    meine Frage: von wo weißt der TÜV Prüfer dass bei der Maschine im Originalzustand nur einen brennen darf?
    Sagt er was wenn ich beide anhabe?
    Oder stimmt der Lichtstrahl nicht mehr?
    Gruß

    Streuscheibe ist das eine. Darüberhinaus war die gesetzliche Bestimmung bei Zulassung der 750er Modelleso, dass als Abblendlicht nur EIN Schweinwerfer zugelassen war. Daran wird sich ein strenger Prüfer wohl auch orientieren
    Gruß
    Gerhard Thurn

    Neu

    Bei meiner CBR 1000 F hatte ich auch beide Abblendlichter geschaltet, und es gab nie Probleme ;)
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)

    Neu

    Beim 750-er Elefanten meines Cousins war ebenfalls nur eine Seite als Abblendlicht beschaltet (Anschlußkabel am zweiten H4-Stecker fehlte).
    Und das obwohl beide Seiten an Reflektor/Streuscheibe für asymetrisches Abblendlicht vorgesehen waren (2 baugleiche Rundscheinwerfer), ...
    Wurde umgebaut, hat in der Folge keinen auch nur ansatzweise interessiert.

    Laut STVO ist eigentlich nur die maximale Leuchtstärke und die Anzahl der Scheinwerfer limitiert/vorgegeben, wenn man die leidigen Typengenehmigungen (und damit die Betriebserlaubnis) mal außen vor lässt.
    Dieses Maximum kann zB. mit zwei STVO-konformen H4 niemals in dafür gebauten Scheinwerfern überschritten werden, diese Lampen können das schlichtweg nicht.

    Änderungen müss(t)en ( :rolleyes: ) eingetragen werden!
    Lichtgutachten bedingt ähnlich Geräusch- und Abgasgutachten nach größeren Umbauten wohl immer einen tieferen Griff ins Portemonnaie (wenn mans legal haben möchte).

    PS:
    Bei der aktuellen AT sieht es in meinen Augen übrigens beschissen aus, wenn beim Abblendlicht nur eine Seite der LED-Kaskade an ist, ...
    die linke Hand zum Gruß und immer brav oben bleiben
    Richi


    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von „Richi1968“ ()

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=