Remus an RC93

    Remus an RC93

    Erstmal ein Hallo in Runde!

    Ich hole meine RC93 nächsten Freitag ab und da taucht schon gleich die erste Frage auf:

    Fährt jemand den Remus an einer RC93 und kann da was zu sagen.

    Ich hatte füher an meiner RC36 auch schon einen Carbon Remus und war von dem Blubbersound eigentlich ganz angetan... :D

    Gruß

    Jan
    Willkommen bei den V4-Verrückten.

    Ich möchte mein Interesse an deiner originalen E4-Tröte anmelden, ... :whistling:
    Ich hoffe du willst dich von dieser auch zu einem vernünftigen Preis trennen. :saint:

    Gib acht, dass du nur EURO-4 taugliche Zubehörtöpfe ins Auge fasst (da gibts meiner Umschau nach weniger als für das 2014-er-Modell RC79).
    die linke Hand zum Gruß und immer brav oben bleiben
    Richi


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Richi1968“ ()

    Moin Jan,

    WELCOME hier in der Reihe der V4-Verseuchten... ;)

    Mein Stammtisch-Co. Andreas(Radknecht) fährt an seiner RC79 die werksmässige Akrapopovic & ist optisch sowie blubbertechnisch gut zufrieden... :thumbup:

    Wenn an meiner ersten CT nüch bereits die Akra drann gewesen wäre, hätt ich als REMUS-Geprägter mir auch wieder eine REMUS gegönnt... :D

    Viel Spasss & Erfolg bei der Suche... 8)
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts.

    Richi1968 schrieb:

    Gib acht, dass du nur EURO-4 taugliche Zubehörtöpfe ins Auge fasst (da gibts meiner Umschau nach weniger als für das 2014-er-Modell RC79).


    Ich muss dann an der Stelle mal blöd nachfragen RC79 = Euro 3, RC93 = Euro 4 ??? ?(

    Ich weiß auch nicht, ob mit der Umstellung auf Euro 4 nur eine Verschärfung der Abgaswerte verbunden war oder ob lautstärketechnisch etwas verändert wurde. Oder vielleicht anders gefragt: Unterscheidet sich der Auspufftopf der RC79 vom dem Topf der RC93?

    Gruß

    Jan

    JaLu72 schrieb:


    Ich muss dann an der Stelle mal blöd nachfragen RC79 = Euro 3, RC93 = Euro 4 ??? ?(

    JA

    JaLu72 schrieb:


    Ich weiß auch nicht, ob mit der Umstellung auf Euro 4 nur eine Verschärfung der Abgaswerte verbunden war oder ob lautstärketechnisch etwas verändert wurde. Oder vielleicht anders gefragt: Unterscheidet sich der Auspufftopf der RC79 vom dem Topf der RC93?

    Optisch schonmal JA (daher möchte ich den auch)

    Da die Zubehör-Töpfe der E3-VFR800 auch nicht einfach in die neuen ABEs mit aufgenommen wurden, wohl auch bezüglich anderen technischen Vorgaben.
    Optische Unterschiede zwischen E3 und E4 kann ich bei den bekannten Zubehör-Herstellern nicht entdecken.
    Welche technischen, wer weiß das?
    Der KAT ist in die 4 in 1 integriert, ob auch dort Änderungen statt gefunden haben, weiß ich ebenfalls nicht (nehme jedoch an, ja).

    An den Leistungsangaben hat sich nix geändert, es dürften also nur wenige Nachbesserungen notwendig gewesen sein.
    die linke Hand zum Gruß und immer brav oben bleiben
    Richi


    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Richi1968“ ()

    Schnellgoogeln hat ergeben, ...

    weniger NOx, CO und HC
    damit einhergehend wohl auch weniger CO2-Ausstoß
    Grenzwerte geschwindigkeitsabhängig
    weniger Lärm (80 dB max)
    Homologisierung Fahrzeugelektronik (hat die neue jetzt am Ende gar endlich OBD2?, das wäre bei Honda ein Unikum)

    das wars im Groben, ...
    die linke Hand zum Gruß und immer brav oben bleiben
    Richi


    Richi1968 schrieb:

    Schnellgoogeln hat ergeben, ...

    weniger NOx, CO und HC
    damit einhergehend wohl auch weniger CO2-Ausstoß
    Grenzwerte geschwindigkeitsabhängig
    weniger Lärm (80 dB max)
    Homologisierung Fahrzeugelektronik (hat die neue jetzt am Ende gar endlich OBD2?, das wäre bei Honda ein Unikum)

    das wars im Groben, ...

    Die 93 darf sogar lauter sein! 94dBa im stand gegen 90dBa bei der 79er. Und die hat auch nur 78 dB als Fahrgeräusch.
    Nochwas gefunden, ...

    Tankbe-/Entlüftung muss mit einem Aktivkohlefilter ausgestattet sein, ...

    Bei E4-Schalldämpfern ist das wahlfreie Entfernen der dB-Eater nicht mehr erlaubt! (es müsste geflext, gebohrt, etc. werden, um das zu machen).
    Ebenfalls mit E4 soll wohl auch die Praxis obsolet sein, dass Zubehörtröten (schon fast zwanghaft) lauter als das Original sein durften, es gibt hier aber eine Übergangsfrist bis 2020, dann kommt sowieso auch EURO5.
    Bezüglich der aktuellen "ABE-zugelassenen" Tröten habe ich bereits reichlich meinen Senf abgegeben, ...

    Zur VFR800F gibts zu lesen, dass die wohl bereits 2014 die erst ab 2016 gültigen Vorgaben bezüglich Geräuschverhalten unterschritt, man hatte also etwas Luft nach oben, ...
    Soweit ich das der UNECE-R 41.04 entnehmen kann, ist mit max 80 dB immer das Fahrgeräusch (gemessen bei 20 bis 80 kmh, ASEP Prüfzyklus nennen die das) gemeint.
    Auch dieser Max-Pegel wird aber aktuell schrittweise nach unten geschraubt und durch Zusätze wie "muss in allen Fahrsituationen eingehalten werden" zementiert (was ich für gut und längst überfällig halte).
    Damit wird VTEC spätestens ab 2020 endgültig eingestampft.
    die linke Hand zum Gruß und immer brav oben bleiben
    Richi


    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Richi1968“ ()

    So, hab das Bike am Freitag abgeholt und war dann doch positiv überrascht, wie sich der Motor im Stand anhört. Die alte RC36 mit Original Tüte ging im Vergleich dazu gar nicht. Ab das ist ja jetzt auch schon bald 20 Jahre her.

    Bei Remus kann man sich so Soundschnipsel anhören. Danach wäre der Remus-Topf wohl etwas "grummeliger". Aber im Raum steht ja immer noch die Zulassung für die RC93...

    Vieleicht gibt es ja doch noch einen RC93 Eigner, welcher zu Zubehörtöpfen was sagen kann. Der Remus gefiel mir am besten wegen der Carbon Optik und weil ich an der RC36 sehr zufrieden damit war.

    Gruß

    Jan

    JaLu72 schrieb:

    So, hab das Bike am Freitag abgeholt und war dann doch positiv überrascht...


    Deswegen hab ich auf meiner auch noch keinen anderen Endtopf. Der Sound ist vollkommen OK für Serie.

    Für mich würden derzeit nur 2 Topfe in Frage kommen:

    - Akrapovic oder
    - MIVV (mivv.com/de/produkte/h-064-lnc-honda-vfr-800-f-2014/)

    Sound- und Leistungstechnisch vermute ich die 2 auf Augenhöhe und alleine des Preises wegen würde ich zum MIVV tendieren... haben beide auch eine Zulassung für EURO4!

    weazz1980 schrieb:

    JaLu72 schrieb:

    So, hab das Bike am Freitag abgeholt und war dann doch positiv überrascht...


    Deswegen hab ich auf meiner auch noch keinen anderen Endtopf. Der Sound ist vollkommen OK für Serie.

    Für mich würden derzeit nur 2 Topfe in Frage kommen:

    - Akrapovic oder
    - MIVV (mivv.com/de/produkte/h-064-lnc-honda-vfr-800-f-2014/)

    Sound- und Leistungstechnisch vermute ich die 2 auf Augenhöhe und alleine des Preises wegen würde ich zum MIVV tendieren... haben beide auch eine Zulassung für EURO4!


    Wobei ich aus optischen Gründen (schwarze VFR!) eindeutig zu einem Carbon-Endtopf tendiere.

    Wenn MIIV, dann dieser hier:

    mivv.com/de/produkte/h-064-lec-honda-vfr-800-f-2014/

    oder eben der besagte Remus-Topf, welcher mir optisch noch besser gefällt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „JaLu72“ ()

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=