Bremse hinten

    Hallo Erich, ich mach das so: Hauptständer, Hinterrad ausbauen, Kardanabdeckung ab, dann kommst Du an die beiden Bremssattel Schrauben. Der Rest müsste sich beim schrauben erklären. Hoffe das hilft Dir.
    Gruß Martin
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)
    Belagwechsel geht so, aber zum reinigen wirst Du so nicht ran kommen.
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)
    Ja ist ein Schwimmsattel,
    Drehmoment bin ich Grad nicht sicher, schau mal ins Fahrerhandbuch, hab gerade kein Zugriff aufs WHB, (bin im Urlaub).
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)
    Um die Bremseläge zu wechseln muß der Sattel nicht ausgebaut werden. Die Beläge sind mit Haltebolzen gesichert. Die Bolzen ausschrauben, und dann die Führungsspange nach oben herausnehmen. Die Beläge an den Ösen mit einer Flachzange etwas zurückdrücken - dann können diese nach oben herausgenommen werden.
    Bor dem Einbau der Neuen empfiehlt es sich den Bremssattel mit eienr weichen Bürste und Neutralseife zu reinigen - bei stärkerer Verschmutzung ist Bremssenreiniger hilfreich. Vor dem Einbau der neuen Beläge müssen noch die Bremskolben bzw der Kolben (Schwimmsattel) zurückgedrückt werden. Das funktioniert am besten wenn der Belag auf der Kolbenseite noch im Schacht ist. (Dadurch wird eine Beschädigung des Kolbens vermieden ). Das geht natürlich auch mit einem Kolbenrücksteller dieser ist im Fachhandel erhältlich. Sorgfalt ist hier unbedingt notwendig um Schäden zu vermeiden.

    Na dann viel Glück dabei.

    Gruß von Rocky

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=