Spritverbrauch verändert

    Die These mit "Höhere Drehzahl = Höherer Verbrauch" hat ja so frei dahin gestellt noch keine Bewertungsgrundlage.
    Entscheidend ist ja unter Anderem der eingelegte Gang bei gleicher Geschwindigkeit!

    Wenn ich den Vergleich mit dem Ersten und Sechsten z.B. bei 100km/h mache, ist der Verbrauch definitiv im ersten Gang höher als im Sechsten.
    Und wenn ich viele Beschleunigungsphasen von 0 bis ??? km/h mit hohen Drehzahlen und vielen Gangwechseln mache, ist der Verbrauch natürlich auch höher als wenn ich mit gleichbleibender Geschwindigkeit im höheren Gang bei hoher Drehzahl fahre.

    Dann kommen natürlich noch Steigung, Gefälle und auch Wind als "Störfaktor" dazu. Und mit Sicherheit auch noch die Fehlerquelle Mensch, Der im aktiven Fahrversuch nicht zu 100% gleich handelt.
    Genau so sehe ich das auch.
    Und wenn nun der Motor von unten besser ansprechbarer ist, wird sich das auch im Verbrauch bemerkbar machen, denn ich fahre dann 1-2 Gänge höher durch die Gegend.
    Der Faktor Mensch ist immer der Schwachpunkt, zu unterschiedlich ist der Fahrstil.
    Auch was hat der Biker an? Leder Textilkombi? Gewicht ;)
    Was wurd am Motorrad verändert?
    Wetter, Höhenmeter und bestimmt noch einiges wird den Krafstoffverbrauch beeinflussen.
    Mitglied im VFR OC

    Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. :thumbup:
    Hmm... ja so ein Verbrennungsmotor ist schon ein kompliziertes Hexenwerk.

    Ich hab da noch eine andere Theorie zum Verbrauch,
    um die optimale Leistungsausbeute zum eingesetzten Sprit zu erhalten,
    sollte der Motor im Bereich des maximalen Drehmoments arbeiten.
    Klar wenn ich so dahinrolle, ohne daß der Motor richtig was leisten muss,
    dann sind niedrige Drehzahlen im großen Gang Spritsparend.
    Aber wenn es vorwärts oder bergauf gehen soll, dann sind niedrige Drehzahlen mit voll geöffneten
    Drosselklappen nicht Spritsparend.
    Nur meine Meinung :whistling:
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)
    ich denke da noch etwas weiter....

    Martin hat recht, aber die meisten Motorräder können mit entsprechender Abstimmung der Elektronik zur Diät gebracht werden,
    zusätzliche Unartigkeiten wie Konstantfahrruckler bei langsamer Fahrt und übermässigen Verbrauch im Spitzenbereich werden so eliminiert.

    Nicht von ungefähr haben die Spezialisten im Bereich der Elektronischen Gemischaufbereitung mehr in Petto (kostet natürlich auch entsprechend mehr)
    und bringen so das maximum von Leistungsausbeute bei vernünftigen Verbrauch hervor.

    Die Werkselektronik ist natürlich meistens so konfiguriert, das der Motor nicht ausgereizt wird (Lebensdauer) und das auch das Anfahrverhalten
    entsprechend sanfter wird, was den Fahrern hilft, die Power zu meistern.

    Wird mittels zusätzlichen Racing Controllern die Einspritzung gesteuert, so kennt mancher die Maschine fast nicht wieder, wenn er dann einen Vergleich hätte.

    es ist natürlich jedem selber überlassen, ob er investieren will, um seine Maschine seinen Wünschen anzupassen.

    Bei der VFR DCT wurde im der originalen ECU fast 60PS im ersten, zweiten und sogar noch etwas weniger
    als 30PS im dritten Gang "weggerechnet", damit die Maschine sanfter läuft.

    sind die 173PS auch im ersten gang etc. vorhanden, fährt sich die "Dicke" noch agiler, der Verbrauch allerdings ist dann merklich gesunken,
    bei satter Fahrweise, stieg dann der Verbrauch allerdings an, im vergleich zum Original. Man darf dazu anmerken, das auch im 5. und 6. Gang
    wieder eine Leistungsreduktion vorhanden war, so dass die Maschine eigentlich ab Werk 250km erreicht. Daher hatte meine kleine oben herum auch
    mehr bums, OK, wie gesagt, jeder wie er will.....

    Gruss Oliver
    ich grüsse jeden Motorradfahrer, und wenn er nicht zurück grüsst, hat er halt kein DCT :rolleyes:

    Kutscher schrieb:

    Die Variante, die der Oliver da beschrieben hat, reizt mich ja schon lange.
    Die einzigen Bedenken , die ich da habe, sind die Abgaswerte hinterher noch so, dass man die AU
    problemlos besteht. Wenn das gegeben wäre, dann würde ich das sofort in Angriff nehmen.

    Peter


    Hallo Peter
    du kannst mich gerne anrufen oder eine PM machen, und ich kann dir sicher weitere Auskünfte geben.
    Meine Sonden waren mit der neuen Elektronik in Betrieb... Von dem her kommt hinten immer noch das gleiche Raus, nur die Leistungskurve ist gradliniger.

    Klar habe ich noch weitere Änderungen gemacht.... :rolleyes:

    Gruss Oliver
    ich grüsse jeden Motorradfahrer, und wenn er nicht zurück grüsst, hat er halt kein DCT :rolleyes:

    DerBasler schrieb:

    Kutscher schrieb:

    Die Variante, die der Oliver da beschrieben hat, reizt mich ja schon lange.
    Die einzigen Bedenken , die ich da habe, sind die Abgaswerte hinterher noch so, dass man die AU problemlos besteht. Wenn das gegeben wäre, dann würde ich das sofort in Angriff nehmen.Peter
    Hallo Peter
    du kannst mich gerne anrufen oder eine PM machen, und ich kann dir sicher weitere Auskünfte geben.
    Meine Sonden waren mit der neuen Elektronik in Betrieb... Von dem her kommt hinten immer noch das gleiche Raus, nur die Leistungskurve ist gradliniger.
    Klar habe ich noch weitere Änderungen gemacht.... :rolleyes:
    Gruss Oliver
    Die FARBE, die FARBE war ganz klar nüch mehr ORGINIOOL, die der Felgen auch nüch & auch keine Werksbereifung mehr drauf... :D
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts :!:
    ...just my 2 cent... ;)

    DerBasler schrieb:

    Klar habe ich noch weitere Änderungen gemacht.... :rolleyes:


    lammy schrieb:

    Die FARBE, die FARBE war ganz klar nüch mehr ORGINIOOL, die der Felgen auch nüch & auch keine Werksbereifung mehr drauf... :D


    Nach allem was ich bis jetzt so von diesem Maschinchen hier mitbekommen habe, bin ich ziemlich sicher das da auf jeden Fall auch noch ein Kompressor verbaut gewesen sein muss... 8o
    Grüße, Markus


    Wo kein Wille ist, ist auch ein Weg... :saint:

    Rapante schrieb:

    DerBasler schrieb:

    Klar habe ich noch weitere Änderungen gemacht.... :rolleyes:

    lammy schrieb:

    Die FARBE, die FARBE war ganz klar nüch mehr ORGINIOOL, die der Felgen auch nüch & auch keine Werksbereifung mehr drauf... :D
    Nach allem was ich bis jetzt so von diesem Maschinchen hier mitbekommen habe, bin ich ziemlich sicher das da auf jeden Fall auch noch ein Kompressor verbaut gewesen sein muss... 8o
    ...zum Glück nüch... "Das Sofa" hatte lediglich alle schweizer Zulassungshürden genommen, OHNE aufzufallen...technisch, optisch & akustisch... ;)
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts :!:
    ...just my 2 cent... ;)

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=