VFR1200 DCT Gebrauchtkauf - bekannte Probleme/Tipps?

    VFR1200 DCT Gebrauchtkauf - bekannte Probleme/Tipps?

    Hallo liebe VFR-Treiber,

    ich bin durch die NC700X DCT, die ich mal mein Eigen nennen durfte, aber aufgrund der Scheidung und
    der daraus resultierenden Ebbe im Budget verkaufen musste irgendwie am Automatikmoped hängengeblieben.

    Ich liebäugle gerade mit dem Dickschiff durch die Dolomiten zu gondeln und durchforste gerade den Markt nach
    guten Gebrauchten.

    Da ich rein Zufällig auf die VFR DCT gestoßen bin, wollte ich mal nachfragen, ob es Kinderkrankheiten oder
    besonderen Verschleiß gibt, auf die man achten sollte; ob es Bj gibt, die man besser sein lässt oder im Umkehrschluss
    Upgrades die man auf jeden Fall mitnehmen sollte?
    Es gibt ja da schon relativ günstige Maschinen höheren Alters mit wenig km auf der Uhr die recht annehmbar aussehen.

    Wie lange hält denn die Technik so?

    Vielen Dank für eure Antworten!
    Vielleicht sieht man sich ja demnächst mal in den Alpen!?

    LG Werner
    Hi ihr 3,
    danke für deine schnellen Antworten und Frank für den Link, war für mich als Neuling sehr interessant.
    Was war denn an dem Kardan los?
    Ich hätte nämlich eine 2010er im Auge gehabt mit unter 10tkm
    Gibts da sonst noch was drüber zu wissen?
    Die Traktionskontrolle wäre mir egal, ich werd die Leistung wohl nie ausschöpfen,
    die Hälfte würde mir genügen
    Servus Werner,
    Herzlich Willkommen im Forum der V4-Verstrahlten.
    Lesestoff hast Du ja schon genug bekommen.
    Ich würde an Deiner Stelle auch auf eine ab Bj2012 spicken und das nicht wg. der TC.
    Ist einfach das bessere Moped geworden durch das Update.
    Das DCT wurde da auch neu und besser abgestimmt, das 2010 wäre ein Rückschritt auch da Du das neuere DCT aus der NC kennst.

    Gruß
    Micha
    Hallo Werner,
    2012 sollte es schon sein.
    Kinderkrankheiten ist relativ. Wir haben Member die 100 000 km damit gefahren sind, aber auch einige, die früher Probleme mit dem Mopeds bekommen haben. Meiner Meinung nach alles im Bereich dessen, was andere Hersteller auch an Problemen haben.
    Gruß

    Pieke

    (Ich bin eins mit der Maschine :whistling: , und die Maschine ist mit mir :D )
    JaTachauchGerd... ;)

    Viel Spass HIER "weiterhin" bei den V4-Beklopften... :D

    Es wurde oberhalb schon viel geraten, daher von dort ans Wichtigste halten... :!: :?:

    Bei Fragen einfach fragen, wenn die eigene SUCHE in den verschiedenen Bereichen nüx einbringt... :thumbup:
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts :!:
    ...just my 2 cent... ;)

    Andy odd one schrieb:


    Ich weiß nicht was dir fehlen soll bei 0 auf hundert in 3-3,5 Sekunden

    Vielleicht Drehmoment :?: Was hat die Beschleunigung auf 100 mit Drehmoment zu tun ?(
    Eine RD 500 LC von 1987 ist auch in gut 4sec auf 100. Was man bei der RD annähernd als Durchzug bezeichnen konnte, fing irgendwo bei 6000U/min an 8o

    Gruß Frank
    Ein Tag hinter dem Lenker ist besser als eine Stunde bei der Arbeit
    Hallo Werner,
    es ist eigentlich schon alles geschrieben nur ein kleiner Denkanstoß
    :P
    Die Vfr braucht Drehzahl und Leistung hat sie mehr als genug. Wenn Du auf den Verbrauch achtest und es für Dich kaufentscheidend ist, dann überlege 2 x

    Meine Durchschnittswerte lagen zwischen 8,5 und 11 Liter bei 100% Fahrspaß.
    :saint: :P
    PS. Ich hatte zwei Schalter und eine DCT

    Gr Uwe
    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt. Der andere packt sie kräftig an und handelt.
    Leistung hat man genug, wenn man morgens Angst hat aufzusteigen. :saint:
    Danke Uwe,
    endlich mal klare Kante was Verbrauch angeht bei sportiven Zug mit der Gashand :thumbup: . Nirgends wird sich soviel in die Taschen gekrückt wie beim Verbrauch. Ich habe auch noch nie 6,5 Liter geschafft bei halbwegs flottenVortrieb.

    Gruß Claus
    "Als Gott sah das nicht jeder Motorrad fahren kann , erfand er für den Rest Fußball"

    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
    Walter Röhrl
    Um das ganze Rund zu machen: Drehzahl gibt Leistung! :thumbsup:
    Zum Spritverbrauch: Da das Motorradfahren für mich Hobby ist, schaue ich nicht wirklich auf den Verbrauch. Vielleicht wenn ich mich Irgendwo nicht auskenne und nicht weiß wie weit die nächste Tanke ist und die Restanzeige schon blinkt.
    Allerdings sind meine Anmerkungen nicht Repräsentativ! :thumbsup: :P
    Einfach nicht Ignorieren! :whistling:
    Gruß
    Kalle
    Servus Werner,
    da Du die 700er schon als X hattest, wirst Du vermutlich auch bei der 1200er auf die X schauen.
    Die hat es sowieso erst ab 2012 gegeben.
    Die X (Crosstourer) hat einen anders abgestimmten Motor als die F und deswegen nur 129 PS.
    Dafür hat sie mehr Drehmoment im unteren Drehzahlbereich, mit 2 Personen zieht die locker schon unter 2000 /min aus jeder Kehre raus.
    In den Dolomiten kannst sie (im Solobetrieb) locker zwischen 5,5 - 6,5 Liter fahren.
    Auf der Autobahn auf Strecke mit Gepäck und um die 140 km/h rum fährt sie sich mit ca. 5,5 Liter.
    Zug am Kabel bringt aber auch Zug der Bezinpumpe und dann braucht sie halt etwas mehr. Großes Pferd bei großem Zug hat großen Durst.
    Seinerzeit hat eine ausgiebige Probefahrt in den Dolomiten zu meiner Kaufentscheidung für die X/D geführt.
    Was rühmst Du Deinen schnellen Ritt? Dein Pferd ging durch und nahm Dich mit! (Emanuel Geipel)
    Das Moped fällt nur um, wenn es zu langsam ist... (Fred Pfänder)
    Also ich muß nie nachdenken soll ich überholen oder nicht. Im PKW fahre ich Diesel. Ich weiß was Drehmoment aus dem Keller bedeutet. Ihr last es gerade klingen als wäre das eine 600er Drehzahlorgel. 129nM insgesamt 172 PS auch mit über 240 kg leer
    ist mehr als ausreichend Kraft für mich. Wenn ich einen Brenner wollte hätte ich eine CB 1000 RR. Ich finde mit DCT ist sie ein rundes, schönes, hochwertiges Paket. Die kommt auch nicht weg. Ich schone sie nur ein bisschen in den km, dafür kommt jetzt noch ein Bruder dazu, bestellt hatte ich im November eine CB 650 R, die ist auch in den nächsten Tagen da, aber.... lasst euch überraschen.
    Konzentriere dich auf was du willst.Nicht was du nicht willst.Denn das ziehst du in dein Leben.Bob Lemon

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=