VTEC Ventile einstellen

    VTEC Ventile einstellen

    Hallo Schraubergemeinde;
    Zunächst möchte ich mich mal kurz vorstellen, da ich neu hier bin:
    50 Jahre jung, aus dem oberen Mühlviertel in Österreich. Fahre im Jahr so um die 10-15.000 km und betreue, für mich und meine bessere Hälfte 4 Bikes ;)

    Jetzt habe ich hier mal eine Frage an die Schrauberprofis, da mir die Suche im WWW leider nicht wirklich eine Antwort brachte.

    Ich habe gestern beim Nobelhobel meiner Gattin, VFR 800, "versucht" die große Inspektion (50.000km) durchzuführen. Zu einen großen Teil verlief dieses Vorhaben auch sehr gut und zufriedenstellend. Bei der Überprüfung des Ventilspieles stieß ich jedoch offensichtlich an die Grenzen meines Handelns und Verstandes
    Das Ventilspiel wurde von mir gemäß den Werkstatthandbuches überprüft. Mit dem Ergebnis, dass die "normalen" Ventile absolut im Soll sind ABER bei ALLEN VTEC Ventile absolut kein Spiel/Abstand zw. Nockenwelle und Ventilstössel bestand. Vorerst war ich mal geschockt, da ein derartiger Zustand der Tod eines jeden Motors bedeuten würde, wenn er so weiter benütz worden wäre!!!
    Zu diesem Zustand irritiert mich zudem, da das Bike beim 25.000 Service in einer Werkstatt (gut, verlässlich und ordentlich) war, inkl. Ventilspiel Kontrolle. Das sich das Ventilspiel auf den folgenden 25.000 km derart verändert, wäre untypisch für einen Hondamotor und kann ich absolut nicht glauben!?
    Jetzt habe ich aber gelesen, dass man(n) für das Einstellen der VTEC Ventile ein Spezialwerkzeug benötigt!? um das Ventilspiel zu überprüfen!?
    Im Werkstatthandbuch (eigens gekauft dafür) konnte ich aber darüber nichts lesen und finden!
    Kann mir dies wer bestätigen? Und kann mir wer erklären wie dann vorgegangen werden muss um das Ventilspiel der VTEC Ventile zu überprüfen. Wie geschrieben in meinem WHB steht darüber nichts. Laut diesem WHB sind die VTEC Ventile analog zu den "normalen" Ventilen zu überprüfen!?

    Besten Dank für eure Info und Hilfe vorab
    Schlucki
    Hallo Schlucki,
    erstmal willkommen hier :thumbup:
    Zu Deinem Problem: Du scheinst kein orginales Honda WHB zu haben, denn dort ist das sehrwohl
    genau beschrieben, leider hab ich auch keines mehr :(
    Ich weiß aber noch daß bei der V-Tec die Nockenwellen ausgebaut werden müssen
    und dann in die V-Tec-Stössel ein Sperrstift eingesetzt wird, dann Nockenwellen wieder einbauen um
    das Ventilspiel zu prüfen.
    Ist alles Ok die Sperrstifte wieder entfernen, wenn nicht Shims tauschen und das ganze Spiel wiederholen.
    Weitere Infos bekommst Du sicher auch hier: forum.vfr-oc.de/
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)
    Ich nehme bei mir im Betrieb, für's Ventile-Einstellen incl aller Materialien, einen Preis von 249€. Dazu zählen neue VDD's und Shimps usw. Hat sich noch keiner beschwert und wenn's Ventilspiel passt, wird die Rechnung sogar dementsprechend günstiger.
    Der Service ist nur alle 24000km fällig und verlängert die Lebensdauer enorm....ergo gut investierest Geld
    Klar gibt es eine Rechnung. Aber da es bei einer 24000km Inspektion noch mehr zu tun gibt, kommt es im Anschluss zu einer Gesamtkalkulation. An Verschleißteilen verdienen wir Werkstätten ernorm. Öl z.B wird mit 600% marge kalkuliert....ist gängige Praxis.
    Unterm Strich sollte es für beide Parteien passen und alle sind glücklich
    Ja wenn du jetzt nur den Reinen Preis fürs prüfen und einstellen aufzeigt, verzerrt das aber schon ordentlich das Bild. Man ist ja schon allein über eine Stunde beschäftigt um erstmal an die Ventile ranzukommen. Den Frotschutz für'n Kühler ist da jetzt auch nicht dabei, der hängt ja leider im weg rum. Zusammenschrauben muss man das Ding ja auch noch.

    Dann sei doch einfach so ehrlich und sag ein großer Service kostet insgesamt 500- 650€ wenn derjenige der es macht auch halbwegs gerecht bezahlt werden möchte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Frankie_86“ ()

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=