Aus beim Beschleunigen

    Aus beim Beschleunigen

    Gestern trat beim Beschleunigen der Effekt auf, dass plötzlich der Motor quasi aus war. So als hätte ich in voller Beschleunigung den Kill-Schalter betätigt. Ich musste ausrollen und konnte dann jedesmal wieder starten. Kennt jemand dieses Problem?
    Gruß Micha
    -----------------------------

    Einmal VFR - Immer VFR
    -----------------------------

    michael-schiebold.de



    bike.mike schrieb:

    ... Ich musste ausrollen und konnte dann jedesmal wieder starten. Kennt jemand dieses Problem?


    Mehrmals 8o

    Auf zum HH und Fehlerspeicher auslesen lassen!
    Das kann ja böse ausgehen z.B. beim Überholvorgang.

    Gruß
    Micha
    Kann mich nur Meikel anschließen:
    Ab zum Händler und auslesen lassen.

    Bei war es kürzlich ähnlich, nur ist der Motor an geblieben. Hat erst ABS geleuchtet, dann TC und Tachoausfall, dann nicht mehr geschaltet, schließlich selber den Gang rausgenommen und ausgerollt. Mehrmals hintereinander, immer kurz nach dem Losfahren. Ist ein DCT.
    Beim Händler Fehlerspeicher ausgelesen (diverse unplausible Werte von verschiedenen Sensoren im Antriebsbereich) und gelöscht, dann war alles wieder gut.
    Mutmaßliche Ursache:
    Im Rahmen von selber durchgeführten Wartungsarbeiten hab ich sie im Stand auf dem Hauptständer gestartet, auf D geschaltet und das Hinterrad drehen lassen. Die dabei abgegriffenen Werte von Rad- und diversen anderen Sensoren bringen dann die Elektronik ins Stolpern.
    Was rühmst Du Deinen schnellen Ritt? Dein Pferd ging durch und nahm Dich mit! (Emanuel Geipel)
    Das Moped fällt nur um, wenn es zu langsam ist... (Fred Pfänder)

    Meikel schrieb:

    bike.mike schrieb:

    ... Ich musste ausrollen und konnte dann jedesmal wieder starten. Kennt jemand dieses Problem?
    Mehrmals 8o
    Auf zum HH und Fehlerspeicher auslesen lassen!
    Das kann ja böse ausgehen z.B. beim Überholvorgang.
    Gruß
    Micha
    ...Es ist auch schon vorgekommen, dass alle möglicherweise betroffenen Kabelbäume ausgetauscht wurden...um den Fehler trozdem NICHT lokalisiert zu bekommen... :S

    Ich wünsche Dir eine erfolgreiche Fehlersuche seitens des FHH... :thumbup:
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts :!:
    ...just my 2 cent... ;)

    PfaenderFred schrieb:

    auf dem Hauptständer gestartet, auf D geschaltet und das Hinterrad drehen lassen

    Das ist interessant, genau das habe ich vor und nach dem Glühlampenwechsel am Montag gemacht um "Lichtbilder" zu machen.
    Morgen kommt sie jedenfalls ans Analysegerät beim FHH.
    Gruß Micha
    -----------------------------

    Einmal VFR - Immer VFR
    -----------------------------

    michael-schiebold.de



    Aktualisierung: Fehler ist nicht mehr aufgetaucht. Inzwischen war ich bis nach Prag und zurück unterwegs. Zum Auslesen sind wir bisher noch nicht gekommen. Zur Zeit ist der Arbeitsanfall extrem. Mal sehen, ob es nach Ostern noch klappt. (Wäre mir vor Groß Dölln schon wichtig.) Der Mechaniker vermutet, dass der Fehlerspeicher inzwischen leer ist. Es gibt wohl Fehler, die sich nach 5 fehlerfreien Zündzyklen selbst löschen.
    Gruß Micha
    -----------------------------

    Einmal VFR - Immer VFR
    -----------------------------

    michael-schiebold.de



    Das gleiche Problem hatte ich auch gehabt. War gerade auf der Autobahn auf der Überholspur... so ca. 250Km/h als die Maschine abgestorben ist. Ich bin dann sofort über drei Spuren auf den Standstreifen und habe versucht zu starten. Ließ sich aber nicht starten. Dann hatte ich die Zündung ausgeschaltet und wieder eingeschaltet und siehe da....sie ist sofort wieder angesprungen. Ich bin dann weitergefahren und hatte im Hinterkopf das die Maschine jederzeit sich wieder ausschaltet. War aber nicht der Fall. Später hatte ich gedacht, das ich vielleicht aus-versehen den Kill Schalter gedrückt hatte. Aber wenn ich das hier so lese...bin ich mir jetzt sicher das es nicht so war.

    Gruß
    Bernd
    Motorräder zur Zeit angemeldet: Honda, YAMAHA und Suzuki
    Honda VFR 1200F SC 63 Baujahr 2010 173 PS
    Yamaha TRX 850 Baujahr 1997 83 PS
    Yamaha XJ 600N 4LX- RJ01 Baujahr 1994 61 PS
    Suzuki 650 XF Freewind Baujahr 1999 48 PS
    Ist bei mir immer passiert, wenn ich richtig am Gas hing. Bei langsamen fahren, beschleunigen war alles in Ordnung.
    Fehlerspeicher hat nie was angezeigt, da ja die gesamte Maschine gestorben ist.
    Wie mein Mann schon schrieb, bei mir wurden dann von Honda sämtliche Kabelbäume und alle Steuergeräte damals getauscht und es war dann weg....aber mein Vertrauen in die Maschine auch...
    Fahr nie schneller, als Dein Schutzengel fliegt!!! Meiner trainiert mit und ist mittlerweile verdammt schnell! ;)

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=