Kennenlernen

    Kennenlernen

    Danke Norake,
    hier meine Neuvorstellung, als gerade mal Eingefahrener Biker bin auf euer Forum gestoßen. Eingefahren meine ich ca. 250.000 Mot.km. Der Köder waren die Motorschäden der dicken VFR, was mich sehr verwundert hat.
    Wundert Euch nicht, wenn ich immer die richtigen Worte oder Links finde. Ich muss ja auch damit Leben, für Hilfestellungen bin ich gerne offen. Der Grund dafür ist ein unfreiwilliges Absteigen vom Moped bei einer Probefahrt. Damals durfte ich Klinikum meinen 28.en feiern. Seit dem bin ich für den Arbeitsmarkt nicht mehr zu gebrauchen, aber zum Motorradfahren reicht es noch. Wegen den 2Spursfahrern muß man ja nicht alle Freuden aufgeben, aber ganz besonders auf diese Träumer achten. Damals hatte ich eine Kfz-Werkstatt, etwas Schrauben an meinen Fahrzeugen mache ich immer noch gern.

    Gruß
    Willi Nieberle
    Hallo Willi,

    herzlich Willkommen bei uns im Forum.
    ...unfreiwilliges Absteigen...klopf,klopf...genieße weiterhin Deine Freuden.
    ...etwas Schrauben an meinen Fahrzeugen...täte ich auch gerne, kann ich aber nicht. Aber wer weiß, vielleicht komme ich auf Deine ...Hilfestellungen... zurück.
    Kurven sind die wohl erotischste Verbindung zwischen zwei Punkten!!!

    Grüße aus der Grafschaft
    Hermann

    Knattermax schrieb:

    Danke Norake,
    :D :D

    Hallo Willi alias Knattermax ;)
    schön daß es noch für die zweitschönste Sache (Moped fahren) im Leben reicht :thumbup:
    weiterhin viel Spass beim fahren und schrauben, und allzeit knitterfrei bleiben :thumbup:

    Für mehr Infos zur VFR750 empfehle ich Dir diese Seite: forum.vfr-oc.de/

    Und was die Motorschäden der SC 63 betrifft, naja da waren bei einigen viele Emotionen
    im Spiel :/
    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)
    Hallo Willi!
    Willkommen
    Tja und wenn Fragen sind was V4 betrifft, bist du, was Martin vorgeschlagen hat, genau richtig.
    Auch da gibt es ein, der schon 500 000 km auf seine RC24 gefahren hat, also kannst du noch beruhigt fahren.
    Ich mag die RC36-2 das war meine 1. VFR von vielen..... ;)
    Und wenn du Fragen hast, Hilfe brauchst .... immer her damit!

    Danke für das Echo,
    das VFR-oc kenne ich schon länger. Nur, ich bin ja gerne bereit mich weiter zu Bilden.
    Meine Gedanken zu den Motorschäden der Dicken sind ähnlich wie die zu den Statorschäden der CBF1000F.
    Die alte CBX750 war eine super Maschine. Ja, sie war ein Renner. Wer sie bei Dauervollgas gescheucht hatte und dabei nicht Maximumölstand hatte, brachte das Öl zum Kochen.
    Bei der SC58 verträgt der Stator kein heißes Öl sonst fängt es dort an zu kochen und kann nicht mehr kühlen. Ich gebe ich dem Motor ½ ltr. mehr Öl damit ich nie unter Maximum komme und das Öl kühler bleibt. - Es hat mehr Zeit für Pause und Kühlung in der Wanne.
    Die dicke VFR hat ja wesentlich mehr Leistung, welche auch mehr Wärme erzeugt und abgeführt werden muß. Auf der Autobahn jagen ist Dauerstreß, das schaffst du bei keinem Pass.
    Ich persönlich verwende nur PKW Motoröl im Motorrad. Das hat einen Nachteil, die Kupplung trennt und verbindet nicht so gut. Meine Meinung dazu ist: Das Öl ist haftfähiger und hält sich im Lager genauso besser wie an der Kupplung. Die Kupplung meiner CBX550 rutschte damit.
    Außerdem beschichte ich meine Motoren mit Teflon (Hit Flon). Das mindert den Verschleiß nachweislich und baut eine Schutzschicht auf. – Wird jedoch von vielen angeblichen Fachleuten belächelt.
    Weil es beim Moped nicht in die Kupplung kommen darf, sind nach dem Einfüllen ca. 300km oder 3h fahren ohne Kupplung angesagt.- Bei mir ist das eine Fahrt nach Südtirol.
    Jeden Falls hatte ich meine RC42 (CBX Motor) auf dem Nürburgring außer bei Vollbremsung nur am Anschlag bewegt. Beim Pausenstopp knisterte der Motor. Aber trotz den Hydrostößeln und heißen Öl lief der Motor im Leerlauf ohne ein tickern der Ventile. Sie hat knapp 70.000km drauf und läuft astrein leise wie neu.
    Hat Honda bei der Dicken VFR nach Motorschäden dann einen größeren Ölkühler verbaut, den Luststrom verändert oder die Leistung gedrosselt? - Lust auf Vorfreude zu einer Mendeltour? facebook.com/willi.nieberle/videos/997253163737711/

    Gruß Willi

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Knattermax“ ()

    Habe die Ehre Knattermax.
    Nochmal jemand, der nicht ganz so weit von mir weg wohnt.
    Du erwähnst Statorschäden bei der CBF1000F.
    Schick mir doch bitte per PN was dazu. Meine Tochter hat sich vor ein paar Wochen eine gekauft.
    Grüße ins Allgäu.
    Was rühmst Du Deinen schnellen Ritt? Dein Pferd ging durch und nahm Dich mit! (Emanuel Geipel)
    Das Moped fällt nur um, wenn es zu langsam ist... (Fred Pfänder)

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=