Kyffhäuser

    Ich war noch nicht oft da.Aber letztes Mal bin ich extra mal Montag Vormittag hingefahren. War zwar relativ leer aber selbst da bin ich auf einen Kamerawagen aufgelaufen (und der hat nicht für´s Fernsehen gefilmt :rolleyes: )

    Gruß Frank
    Ein Tag hinter dem Lenker ist besser als eine Stunde bei der Arbeit
    Hallo Peter!
    Also geblitzt wurde ich noch nicht, aber sie sind schon mal da und winken ein raus wenn man sehr sportlich unterwegs ist.
    Wenn du aus Kelbra kommst und hoch fährst kann es sein das sie an paar Stellen stehen könnten.
    Aber runter Richtung Bad Frankenhausen da stehen sie gerne in den 50 km/h Stücken und blitzen.
    In der Woche quälen sich ab und zu mal LKW's den Berg hoch. Nun ja und einige PKW's
    Motorräder.... am Wochenende da ist gut was los, wenn natürlich das Wetter zulässt. Sonst ist in der Woche angenehmer, als zum WE bei schönen Wetter.
    Also, denk an die, die auch noch da gerne fahren wollen.

    Das Fähnchen ist unten bei der Biker Oase 36 ausgehängt wenn die Rennleitung dort steht.... aber bitte nicht darauf verlassen. Lieber eine Sicherheitsrunde drehen...
    Danke Kammische, habe ich vergessen.


    Harz allgemein, da haben sie gut aufgerüstet. B4 stehen sie gerne wo für Motorräder 70 km/h ausgeschildert ist.
    Rappbodetalsperre am Tunnel lasern sie gerne mal. Erlaubt 30 km/h
    Altenau B498 zur B242 da stehen sie auch gerne. Erlaubt 60 km/h

    Feste Blitzer sollte man auch vorsichtig sein wenn ein Auto dort noch steht.... ich habe mal ein Smart als Blitzer unter einem Blitzkasten gesehen gesehen.
    Torfhaus, in Richtung Braunlage vor dem Abzweig nach Altenau ist vom Torfhauskommend ein Parkplatz wo sie auch gerne stehen könnten.


    Viel Spaß

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bernd 2“ ()

    Hallo Peter,
    Die beste Zeit finde ich ist Vormittags unter der Woche. Gelasert wird immer wieder mal. Wie Kamminsche schon geschrieben hat, sollte man auf rote Fähnchen achten. Oder noch besser, an der Würstchen Bude sich stärken. Nebenbei erfährt man alles was wichtig ist.

    Lg
    Harald
    VFR1200F - Die wohl krasseste Kombination zwischen Klassik und Hardrock
    "Spontanität will gut überlegt sein ..."




    Ich weiß ja nicht wie schnell du sonst unterwegs bist, aber die Kurven im Kyffhäuser sind so eng, dass du in den Kurven kaum zu schnell bist. Also ganz entspannt betrachten. Zur Not fährst du mehrmals rauf und runter. Oben am Denkmal gibt es auch lecker Bratwurst für 1,50 € (sie haben tatsächlich die Preise letztes Jahr angehoben). Lohnt sich.
    Gruß

    Pieke

    (Ich bin eins mit der Maschine :whistling: , und die Maschine ist mit mir :D )
    Kyffhäuser und Harz nur unter der Woche. ;)
    War vor kurzem mit einem Freund auch unter der Woche im Harz unterwegs und haben leider die Hamburger übersehen die grade am pausieren waren... also Grüße an die Hansestädter :)
    "Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut." Klaus Kinski
    Den Kyffhäuser kann man eigentlich nur unter der Woche, und dann bis ca. 15.00 Uhr befahren.
    Später und an den Wochenenden bei trockenen Fahrbahnbelag ist dort der Bär los. Hop oder Top.
    Da wird jeden Tag Schrott weg gekarrt!
    Ich war dieses Jahr erst einmal da, ob wohl ich ihn vor der Haustür hab!
    Geblitzt wird auch ab und an, vorher immer besser eine Besichtigungsrunde zu drehen :!:
    Passt auf Euch auf, es sind genug Idio ... unterwegs!
    Viele Grüße aus dem Südharz
    Lutz
    :P

    Das Leben ist zu kurz, um zu Bremsen!
    Gib Gas und genieße es in vollen Zügen!






    Meine Meinung über die Auffahrt zum Kyffhäuser ist sehr differenziert. Waren Himmelfahrt auf ein verlängertes WE zu Gast
    im Burghof am Fuße des Denkmals (übrigens sehr empfehlenwert) was es mitsichbringt die Strecke mind. 2mal am Tag
    passieren zu "müssen". Vormittags alles im grünen Bereich und alles Easy, man hat die Strecke fast für sich allein,
    ab den späten Mittag bis Abends scheinen dann alle zumeist Ortsansässigen Ferngesteuerten Ausgang zu haben,
    d.h. ein entspanntes fahren für Normalos wie mich kaum mehr möglich.
    Keine Ahnung wieviele Moppeds die 3 Tage von der Straße gekratzt wurden, scheint dort "normal" zu sein,
    wie gesagt ein schönes Stück Straße aber nicht mehr meine erste Wahl.
    Ahso, die ganzen Tage keine Streckenposten zu sehn, vlt. deswegen die vielen Crashs...
    Die Zeit, so wir den Augenblick nicht nutzen,
    ist ein Dieb, der Kostbares raubt, das Heute.

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=