RC46 Und RC 46 II

    RC46 Und RC 46 II

    Hallo,

    also ich hatte vor der VFR1200F die RC46 BJ 1998 und ab 2004 die RC46 VTEC mit ABS. :thumbsup:

    Nun habe ich mal wieder vor Weihnachten aufgeräumt und Bilder von alten Alpentouren gefunden.
    Im Nachhinnein würde ich sagen das die VFR800 RC46 das schönere Motorrad war als wie die VFR-VTEC. Ich weis noch wie Begeistert ich von Ihr war. Die lief super und hatte nicht diese blöde VTEC Delle bzw. das Gezappel beim Umschlaten von 2- auf 4-Ventile :thumbdown: . Das einzige was sie nicht hatte war leider ABS. Aber dafür hatte Sie die Stirnzahnräder zu den Nockenwellen. Das Motorrad war super Zuverlässig und ich hatte nie eine Panne. Lediglich das Lenkkoflager war einmal bei 30.000km fällig.

    Die VFR1200F gibt mir wieder das gleiche Feeling wie die VFR800. Tolles Motorrad mit dem es Spaß macht anzugasen. :thumbup:

    Grüße

    Heinz
    ...danke, dass du meinen Witz kaputtgemacht hast ;( :S :D

    Aber im Ernst:

    ...ich weiss was du (technisch) meinst, aber sei versichert:

    Das Lenkkopflager (und dabei spielts keine Rolle ob Kegelrollenlager oder Kugellager) ist ein Verschleissteil, das insbesondere bei übermässiger Belastung schneller den Geist aufgibt.

    Also bei Stoppies aber auch beim Abkippen von Wheelys :thumbup:

    Dürfte wohl belastungstechnisch (auf das wolltest du ja hinaus) a bisserl mehr zu Buche schlagen als ne normale Bremsung... :whistling:

    :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Michi“ ()

    Also , ich hab meine VTec nur ungern abgegeben - von der Optik her war die wirklich für meinen Geschmack noch etwas "rassiger" und sah um einiges sportlicher aus und war Soziusfreundlicher. Allerdings war mein Lenkkopflager schon nach 11.500 km rum - sonst keine weiteren Probleme.

    Der Spaßfaktor ist natürlich bei der 1200er mehr als doppelt so geil :D

    Da mach ich auch gern mal einen minimalen Abstrich bei der Optik, da die Große ja auch etwas besonderes beim Anblick in diversen Perspektiven hat :thumbsup:

    Gruß Micha
    Gruß Micha

    Mehr - ist weniger ;)

    Micha-VFR schrieb:

    Also , ich hab meine VTec nur ungern abgegeben - von der Optik her war die wirklich für meinen Geschmack noch etwas "rassiger" und sah um einiges sportlicher aus und war Soziusfreundlicher. Allerdings war mein Lenkkopflager schon nach 11.500 km rum - sonst keine weiteren Probleme.

    Der Spaßfaktor ist natürlich bei der 1200er mehr als doppelt so geil :D

    Da mach ich auch gern mal einen minimalen Abstrich bei der Optik, da die Große ja auch etwas besonderes beim Anblick in diversen Perspektiven hat :thumbsup:

    Gruß Micha


    Servus Micha !

    Ich habe mir jetzt auch eine 1200er VFR gekauft, konnte mich aber von meiner "VFR 800 Vtec ABS" einfach nicht trennen. Deren sportlichen Formen haben mir von Beginn an gefallen und ich bin sie jetzt 13 Jahre lang mit viel Freude gefahren.

    Die Große finde ich persönlich von der Optik her weniger sportlich aber sehr edel.

    Die beiden Schwestern werden nebeneinander ein Plätchen in meiner Garage bekommme und ich kann mich an beiden Formen und je nach Lust&Laune an Power oder Handlichkeit erfreuen.

    Liebe Grüße aus Oberösterreich
    Wolfgang

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=