Garmin Virb Ultra 30 ActionCam

  • Da meine uralt Cam den Geist aufgegeben hat und der Kauf einer neuen Actioncam ansteht werfe ich mal die Frage auf ob jemand schon Erfahrungen mit besagter Garmin Virb Ultra 30 hat.

    Das Pro wäre für mich das Pairen mit meinem Garmin Zumo 390LM zwecks Bedienung und natürlich die Integrierten Sensoren und GPS zum Erfassen von G-Metrix-Daten, wenn es denn so funktioniert wie beworben.

    Ein Contra wäre die etwas schlechtere Bildqualität gegenüber der GoPro was aber nach ansehen einiger Videos auf tube eher im Auge des Betrachters liegt.

    Die Zeit, so wir den Augenblick nicht nutzen,
    ist ein Dieb, der Kostbares raubt, das Heute.

  • Nach langem Für und Wieder und Videos anschauen habe ich mich nun für die Virb entschieden

    und mir unter den Weihnachtsbaum gelegt, noch dazu wo sie momentan für unter 300 Euronen

    zu haben ist.

    Ergebnisse dann im Frühjahr wenn die Saison beginnt, ich bin gespannt.


    Gruß Wolke

    Die Zeit, so wir den Augenblick nicht nutzen,
    ist ein Dieb, der Kostbares raubt, das Heute.

  • Hi. Ich hatte dieses Jahr die Virb 360 auf dem Helm. Grund für Garmin war auch, dass ich es per Navi steuern konnte. Jedoch fand ich schnell raus, dass dies nicht so Top ist. Bei meinem Navi (396) musste ich immer zuerst ins Menü gehen um die Fotofunktion zu erreichen. Und dann kannst du da nur Video Start/Stop oder Foto machen, keine Einstellungen vornehmen. Ich fand es dann fast schon gefährlich da man immer auf das Navidisplay schaut. Ich hab dann meine Gopro 3+ reaktiviert, mit der Fernbedienung ist die Blind zu bedienen.

  • Nun denn, hier das versprochene Video, gemacht auf der Frühjährlichen Check-Up Runde.

    Das Wetter war zwar heut Besch.... aber was solls, bin allerdings etwas überrascht über

    das aktzeptable Ergebnis bei den schlechten Lichtverhältnissen. Gefilmt wurde einmal am Lenker

    und einmal am Sturzbügel alles mit Orginalton und 1080p mit 50 Bildern/s.


    Gruß Wolke

    Die Zeit, so wir den Augenblick nicht nutzen,
    ist ein Dieb, der Kostbares raubt, das Heute.

  • Bildqualität finde ich ist gut, :thumbup:

    nur die Strassenverhältnisse sind nicht's für mein Moped,

    zuviel weiß neben, und zuviel Nässe auf der Strasse :wacko:

    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)

  • Bildqualität ist gut und stabil. Jetzt muss man noch mal die Sonne abwarten, was die Cam bei Gegenlicht macht!

    Wie hast du das mit der Einblendung "Tacho" und "Route" hingekriegt. Das ja goil:thumbup:

  • Die Cam schneidet GPS und G-Metrix Daten in Echtzeit mit. Mit diesen Daten kannst du fast

    alles machen.

    Das zugehörige Schnittprogramm zur Virb (Freeware) ließt diese aus und du kannst die über

    das Video legen, alles frei konfigurierbar. War übrigens auch ein Kaufargument bei mir.


    Gruß Wolke

    Die Zeit, so wir den Augenblick nicht nutzen,
    ist ein Dieb, der Kostbares raubt, das Heute.

  • kommt Ihr dann noch zum Motorrad fahren? Oder seit ihr nur noch Zombies auf Rader?

    Nun ja, manche filmen - manche nicht, es soll auch Leute geben die haben ein Navi - manche nicht,

    es gibt auch Leute die lassen wärend des fahrens einen fahren - manche nicht, alles in allen

    Abfallprodukte des Motorradfahrens. 8o


    MfG Wolke

    Die Zeit, so wir den Augenblick nicht nutzen,
    ist ein Dieb, der Kostbares raubt, das Heute.

  • Bildqualität ist gut und stabil. Jetzt muss man noch mal die Sonne abwarten, was die Cam bei Gegenlicht macht!

    Schönes Wetter am Sonntag da hab ich das Ding glei nomma angeklemmt und ca. 700 Höhenmeter

    hinter mich gebracht.

    Was soll ich sagen, das Ergebnis ist doch etwas ernüchternd, vor allen Dingen was das Gegenlicht

    und schnelle Licht/Schattenwechsel betrifft da kommt die gute an ihre Grenzen.

    Kleiner Fehler meinerseits, ich hätte doch erstmal nach der letzten Fahrt die Linse putzen sollen, haben sich doch 2 getrocknete Tröpfchen verirrt was man auch ab und zu sieht, von der Konvertierqualität YT mal

    ganz abzusehen. (wer nen Tipp hat wie man den VP9 Codec bei YT bekommt immer her damit)

    Hier nun das ungeschönte Ergebnis.


    Gruß Wolke

    Die Zeit, so wir den Augenblick nicht nutzen,
    ist ein Dieb, der Kostbares raubt, das Heute.