Neu hier - Info's zur VFR1200f

  • Hallo miteinander, mein Name ist Jockel, bin hier neu und habe derzeit kein Motorrad, lediglich einen Motorroller.

    Da ich eines suche, und ich habe hier eine ZZR1400 (bekannt), K1300s oder eine VFR1200F gezogen, würde ich gerne über die VFR mehr erfahren.

    Als erstes interessiere ich mich dafür, das Motorrad mal live zu erleben.. das wenn möglich, in meiner Gegend, zwischen Erlangen und Forchheim - vielleicht erlaubt mir dann der Kollege mal Platz zu nehmen, einfach mir mal darüber einen Eindruck zu verschaffen.

    Das mit dem DCT, ist das bei der VFR eine Art Schaltautomat?

    Gab es bei der Honda mal eine Rückrufaktion wegen dem Kardan?

    Also, wie gesagt, wenn sich ich hier jemand aus meiner Gegend mal ein paar Minuten Zeit nimmt und mir zu Maschine etwas sagen kann, wäre ich ihm sehr dankbar.

    Die K1300s kenne ich etwas besser, von der ZZR1400 habe ich bereits 3 Stück gehabt.

    Meine Erfahrungen mit Honda habe ich aus dem kurzzeitigem Besitz einer Pan European und vor vielen Jahren, durch die CBR1100xx, die ein sehr guter Allrounder war.

    Also, ich danke jetzt schon mal jedem, der diesen Beitrag liesst.


    Gruss Jockel (Jan)

  • Zitat

    Das mit dem DCT, ist das bei der VFR eine Art Schaltautomat?

    Gab es bei der Honda mal eine Rückrufaktion wegen dem Kardan?

    Für eine Besichtigung bin ich wohl zu weit weg.

    aber zu Deinen Fragen,

    das "DCT" ist kein Schaltautomat sondern ein Doppelkupplungsgetriebe,

    im Prinzip genau so wie es das bei vielen Autos gibt.

    Zum Kardan: da gab es mal eine Rückrufaktion bei der die Wellen getauscht

    wurden, ist aber aktuell kein Thema mehr.

    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)

  • Vielleicht eine Ergänzung, wenn man mit dem Begriff "Doppelkupplungsgetriebe" nix anfangen kann.

    Es ist ein "!Automatik-Getriebe", bei welcher man auch manuell eingreifen kann.

    Wenn man mit Sozia fährt, gehört beim Schalten das "Helme-aneinander-schlagen" zur Vergangenheit.

    Dafür büßt das Moped aber auch 1 sec im Sprint von 0 auf 100 km/h ein.

    Solltest du beim Händler mal Probe-Fahren. Es ist wirklich wat feines.

  • Ja, danke erst einmal für Eure Kommentare.

    Ok, da muss ich wohl mal eine Gelegenheit abwarten, ob sich jemand aus meiner Gegend meldet, wo ich mir das Ding mal ansehen kann.

    Das ist momentan alles andere als einfach, scheinbar bin ich hier im Frankenland etwas zu weit weg von denen, die ein solches Moped besitzen - extra nur zum Ansehen 100 oder 200 km fahren muss nicht sein.


    Ja, dann wünsch ich Euch allen ein schönes Wochenende und denen, die schon fahren können, immer genug Grip unter dem Reifen...


    Gruss Jockel