Crossi leiser?

  • Wenn du den Originalauspuff dran hast ist der Crossi doch schon leise. Und da sich beim Originalen die db-Eater nicht tauschen lassen, kannst du die Lautstärke nur über die Drehzahl beeinflussen.

    Gruß Frank

  • Ich meine auch, dass über die Jahre meine 2015er X lauter geworden ist. Ich bin kein Freund von "laut", denn auf tagelangen und jeden Tag davon stundenlangen Touren geht mir selber "laut" einfach nur auf den Sack. Wobei ich das Geräsuch immer noch akzeptabel finde. Bin gestern mal ein paar Minuten hinter einer GS mit irgendeinem Zubehörauspuff hinterhergefahren, habe aber dann die Reihenfolge in der Gruppe geändert - habe ich als unangenehm laut und störend empfunden.


    Im Netz findest Du beim googeln unendliche Meinungen. Profis in dieser Beziehung scheinen aber die hier zu sein:

    https://www.silentsport.info/

    Vielleicht einfach mal da anrufen...?


    Berichte mal, ob Du was findest. Bei mir ist es zwar nicht so akut wie bei Dir, aber wenn Du eine Möglichkeit findest, käme die für mich auch in Betracht!

  • Also noch leiser als Serie? Hast Du schon mal messen lassen um dann mit den Werksangaben zu vergleichen? Es kann sein, dass Du nach einigen Jahren und vielen Kilometern (Abnutzung) das Klangbild anders wahrnimmst, sich die Lautstärke des Auspuffs aber nicht oder nur minimal verändert hat. Deine Schöne wird ja jeden Tag bewegt, ergo ergibt sich eine höhere Abnutzung.

    Somit stellt sich die Frage, ob nur das Ersetzen gegen Neu etwas bringt. Du wirst das ja sofort wissen, ob Dir das neue Klangbild entspricht. Die Frage ist einfach für wie lange. Es gibt Töpfe aus dem Zubehör, welche bereits nach ein, zwei Jahren das Klangbild komplett verändern. Dann bist Du trotz Aufwand und Kosten schnell wieder in der gleichen Situation.

  • Hallo Fschul!

    Tja die oben genannte Firma hat sich wohl nur Absorptions-Schalldämpfern spezialisiert, die den Auspuff zustopft können. Einige Sportauspuffhersteller, raten auch, den Auspuff alle 10-20000km den Auspuff einzuschicken, um den neu zu stopfen, damit man kein Ärger bekommt, was die Lautstärke betrifft.

    Das ist bei den CT Auspuff, glaube ich ,ist nicht möglich, weil die mit Prallblechen arbeitet. Also die Abgase müssen durch mehrere Kammern im Auspufftopf, ins freie. Den zu bearbeiten, muß man mit der Flex ran . Auch wenn der nun dadurch leiser wurde, was sagt der Tüv dazu? Was sagt das Gesetzbuch dazu, wenn man an der Abgasanlage arbeitet. Ist da die Betriebserlaubnis erloschen? Muß man ein Abgasgutachten machen lassen? Da hast du dein Bike leiser gemacht und bekommst ein auf den Deckel.

    Wie schon geschrieben, Abhilfe schafft man nur, wenn man mit weniger Drehzahl fährt und mit der DCT kann man gut mit den 5 oder 6 Gang durch den Ort rollen.

    Also wenn, kann man sich ein namenhaften Zubehör Sportauspuffhersteller raussuchen und den gleich so bearbeiten, das der leiser wird.

    Ich würde da Remus, Akrapovic mal anschreiben, ob die sowas anbieten. Die sagen dann auch bestimmt, das man den regelmäßig zur Kontrolle einschicken muß, denn die Dämmung wir auch immer weniger. Bei der jetzigen, habe ich Serie drauf, reicht mir auch vom Krach.

  • Hallo,

    Dämmmaterial kann man sogar bei Louis kaufen :

    https://m.louis.de/artikel/sil…r_article_number=10027021


    Die Gebrauchsanweisung kann man bei Louis runterladen. Ich würde das Dämmen jedoch nur in einer Fachwerkstatt machen lassen. :-)


    Wenn die Zubehör - Auspuff Hersteller wirklich angeben, ihn alle 10000 km wieder bearbeiten zu lassen, spricht das auf jeden Fall dafür beim Orginalauspuff zu bleiben. (Gibt DAM so etwas auch an?)


    Gruß,

    Markus