VFR Stammtisch Schwäbsiche Alb- Heidenheim

  • Hallo.


    evtl. besteht hier Intresse an der Teilnahme an einem VFR Stammtisch. Wir treffen uns alle 2 Monate in Heidenheim-Mergelstetten im Adler http://www.adler-mergelstetten.de/


    Der nächste Treff ist am Fr. 25.11 ab 18:30Uhr.


    Wer Lust hat einfach vorbei schauen. Wir beißen nicht, viele sind zwar von "ihrer" VFR total überzeugt, aber die meisten haben auch noch andere Motorräder in ihrem Besitz oder fahren mittlerweile gar keine VFR mehr.


    Wir haben einfach spass am Motorradfahren und den Benzingesprächen darüber. Übers Jahr gibt es dann auch die ein ode andere Ausfahrt und nach Möglichkeit auch eine WE-Tour. Wenn ihr diesmal nicht könnt aber generelles Interesse habt. Einfach ne Mail schicken und ihr kommt in den email-Verteiler.


    Markus

  • Jo, die Mannschaft aus der 3. Liga kenne ich auch. Osnabrück hat ja diese Saison auch den Weg zurück in die 3. Liga geschafft :thumbdown: .


    Nach meinem Kenntnisstand geht es bei Ziegler weiter. Die entlassung der 150 MA war aber wohl eine Grundbedingung. Wie Du aus dem aktuellen Artikel entnehmen kannst (erster Link), wird es jetzt wohl entsprechend weiter gehen.


    http://www.feuerwehrmagazin.de…ler-marke-gegrundet-23471


    Dieser Link kommt noch aus Mitte November. Da stand schon, das 150 MA das Unternehmen verlassen müssen.


    http://www.feuerwehr.de/news/2…turierung_eingeleitet.php

  • Den Stand kannte ich schon. Mein Gedanke war eher wie lange kann sich die Firma mit der neuen Struktur über Wasser halten, bzw. ist das so dauerhaft (er)tragfähig. Die Problematik sehe ich darin das die Firma trotz Preisabsprachen keine Polster aufbauen konnte um die Strafzahlung einigermaßen abzuwickeln (wie es die "Konkurrenz" konnte).

  • Ganz so ist es ja auch nicht. Ich denke schon das die sich über Wasser halten können. Letzendlich gibt aus auch in Zeiten, in denen die Kommunen Europaweit Ihre Fahrzeuge Ausschreiben müssen / sollten in Deutschland 5 Ernst zu nehmende Fahrzeughersteller in dem Bereich.


    Auch das Geschäft mit dem Sonstigen Equipment läuft eigentlich ganz gut.


    Meines Wissens nach hat es hier ein anderes Problem gegeben. Als die Insolvenz kurz vor der Tür stand sollte Umstrukturiert werden. Was aber einem der Gesellschafter nicht gefallen hat. Der darauf hin sein Kapital aus dem Unternehmen gezogen hat, was dann zur Insolvenz führte.


    Stellt sich zusätzlich die Frage, was das Unternehmen mit dem Gesparten Geld gemacht hat, Wenn Sie den Überhaupt etwas gespart haben? Wenn das auch nicht gerade die Inovativsten sind, Qualitativ sind die schon recht weit oben, auch im Internationalen Vergleich.


    Aber auch der Internationale Markt, Speziell die Österreichischen Firmen drängen immer weiter in den Deutschen Markt vor. Nicht zu Vergessen einen weiteren Süddeutschen Anbieter, der vor einigen Jahren auch fast Konkurs gegangen ist und Momentan Total auf dem Aufsteigenden Ast ist. Ich weiß alleine aus Frankfurt, einer Ziegler Hochburg, Das Lentner in den letzen Jahren einiges an Fahrzeugen dahin Verkauft hat.


    Aber meiner Einschätzung nach wird Ziegler wieder hoch kommen. Vielleicht Anfangs etwas kleiner. Aber wenn dann auch das passende Konzept dahinter steht haben die gute Chancen, ist zumindest meine Meinung.

  • Hallo miteinander,





    Wir werden am Sa eine kleine gemeinsame Tour über die Alb machen. Dazu treffen
    wir uns gegen 12 Uhr im http://www.staelle.de/ und wollen dort gegen 14 Uhr aufbrechen zu einer kleinen Runde, je nach Wetter und Gruppenkonstellation werden wir ab dem Ställe eine Runde mit 2-300km fahren. Wobei man natürlich unterwegs auch aussteigen kann, wenn man der eigenen Heimat nahe gekommen ist ;)




    Würde mich freuen, wenn sich auch mal SC63 Fahrer einfinden würden.




    Also dann bis Samstag


    Grüße Markus

  • Hallo,
    wenn es morgen Früh so aussieht daß es trocken bleibt, dann werde ich Euch mal besuchen. :thumbup:
    Martin

    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)

  • Wie das Leben so spielt
    Wollt ich doch heute mit Markus und seinen OC-Freunden ne kleine Tour machen, aber am Treffpunkt war niemand da. ?( ?( ?(
    Dann bin ich eben alleine wieder los, ein Ort weiter sehe ich im Rückspiegel ne silberne SC63 kommen, hab dann angehalten
    und so den Micha-VFR kennen gelernt. :thumbsup: :thumbsup: Er wollte auch zu dem Treffen, wir sind dann nochmal hin aber außer uns Beiden war da niemand. :thumbdown:
    Wir haben uns dann noch ein paar schöne Kurven gegönnt, einen Kaffee getrunken, und so war es am Ende ein herrlicher Tag. :thumbup:


    @ Micha, war ne tolle Überraschung echt klasse :thumbsup: :D :D


    Gruß Martin

    Dateien

    • Staelle-1.JPG

      (44,61 kB, 58 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Staelle-2.JPG

      (46,56 kB, 59 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)

  • Hier nochmals die gleiche Entschuldigung wie im OC-Forum. Finde es wirklich schade das es gelaufen ist.


    Ist nicht meine Art Leute zu bestellen und nicht da zu sein.
    Kleine Korrektur am Rande. Ich bin von den Tourteilnehmern der einzige, der überhaupt Mitglied im OC ist und das auch erst seit letztes Jahr. Marc ist nicht mal im OC-Forum registriert! Und ich war der einzige der mit einer VFR da war. Heri letztes mal mit ner roten Rc46I da, hat diese mittlweile vererbt und fährt ne 1200er GS. Also ganz so OC lastig ist die Veranstaltung dann doch nicht :)



    Ich hoffe ihr unternehmt trotzdem, irgendwann nochmals einen Versuch mit uns zu fahren.




  • Markus


    kein Beinbruch ;)


    Meine Navi hat mich auch (zum Glück) falsch geschickt und als ich dann in den Kreisel fuhr
    um wieder nach Hause zu fahren -sehe ich doch eine schneeweisse 1200er VFR mit LB-KZ ...


    und dachte, das kann ja nur der Martin sein :D So lernt man sich dann mal persönlich kennen :thumbsup:


    War voll der Spaß und wir haben den Samstag noch durch eine zügige, gemeinsame Runde und einem Käffchen
    am Ebnisee gerettet :D


    Martin


    Das müssen wir auf alle Fälle nochmal wiederholen :thumbup:


    Viele Grüße
    Micha