Beiträge von quattrohase

    Nun denn .....


    Neben meinem CT mit EZ 2018 tummelten sich vorher schon Andere in der Garage.

    1999 ist mir eine 97er SC33 aufgefallen, in Die ich mich auf den ersten Blick verliebt habe und mit Der ich auch Heute noch liebend gerne fahre, wenn ich ohne Sozia und ohne oder wenig Gepäck unterwegs bin.

    Zwischenzeitlich ist sie altersgerecht auf Superbike-Lenker umgebaut, hat vorne ein 17-Zöller bekommen und das Fahrwerk ist mit einem Wilbers Federbein und ner Gabelüberarbeitung/Anpassung aufgewertet worden.


    Vor 7 oder 8 Jahren hat sich dann eine XJR 1200 dazu gesellt, mit der dann auch mal ne größere Runde zu Zweit zum Eis essen möglich ist. Auch wenn die Eisdiele ne einfache Entfernung von 200km oder mehr hat! 8o


    Mit dem CT werden hauptsächlich (aber nicht nur) die größeren Runden mit Sozia und/oder größerem Gepäck gefahren.

    Grundsätzlich habe ich ja nichts dagegen, dass es solche Regelungen gibt! Wenn es so ist, dann ist es halt so!


    Was mir dabei etwas sauer aufstößt ist, dass es rein um Motorräder geht! PKW und LKW dürfen quasi so laut sein, wie Sie können. Das interessiert Niemanden.

    Da darf dann AMG, M, Oldtimer und CO dafür sorgen, dass nicht allzu viele Hotels und Restaurants Umsatzeinbußen haben.


    Bei den meisten Mopped-Reisegruppen ist ja fast immer Jemand dabei, Der diesen 95db - Pegel überschreitet.

    Und somit werden doch auch einige weniger in Tirol einen Zwischenstopp einlegen.

    Zumindest nicht dort, wo die Sperrungen sind.

    Bisher darf ich mit meinen Moppeds noch ….. 90, 91 und 93 DB unter U.1 eingetragen. ;)


    Allerdings wird mein Kumpel mit der weißen Aprilia nicht mehr dabei sein können.

    .... und während in Villaribo noch diskutiert wird, hat Villabacho schon Tatsachen geschaffen.
    https://www.tirol.gv.at/verkeh…echt/motorrad-fahrverbot/

    Damit darf ich mit der S1000R nimmer da durch. X(
    Jetzt verstehe ich warum der Trend zum Zweitmopped geht. :saint:

    Durch darfst Du mit der S1000R schon noch. Aber nur auf den eher "unüblichen" Mopped-Strecken.


    Dieses Fahrverbot bezieht sich Derzeit auf das Tannheimer Tal, Lechtalstraße (ich glaube ab Weissenbach), Namlostal zwischen Lechtal und Berwang und das Hahntennjoch zwischen Imst und Lechtal.


    Wenn Du also z.B. in Richtung Südtirol möchtest, musst Du entweder über den Grenztunnel zum Fernpass oder dann eben in Richtung Innsbruck-Brenner.

    Ich hab vor ein paar Tagen schon mal meinen Lackierer des Vertrauens angeschrieben, dass er furchtbar viel Arbeit von mir bekommt, wenn in Bayern die Ausgangsbeschränkung länger besteht.


    Dann hab ich wahrscheinlich beim vielen Putzen und Rubbeln und Machen und Tun sämtliche Lackschichten von den Moppeds geholt. 8|^^

    Danke Ihrs, hab Alles gut überstanden und der CT hat zu Weihnachten und zum Geburtstag was Schönes von Wilbers bekommen.


    Bin leider aus zeitlichen Gründen nimmer so oft im Forum und schaue nur ab und zu Mal nach Neuigkeiten.


    Und hoffentlich klappt es mit nem Treffen mal wieder, Ich würde mich auf jeden Fall freuen.

    001. Blackrunner VFR 1200 F

    002. OdieVFR 1200 F

    003. Waps01 VFR1200F

    004. Rapante VFR 800F RC79

    005. jogi VFR 1200 SC63 FD

    006. Kalle VFR1200 SC63 FD

    007. mopedluemmel VFR 1200 X SC 70

    008. Frank-G VFR 1200 SC70

    009. Jogo VFR1200F SC63, 2013

    010. Daniel VFR1200F

    011. Sabine VFR800F RC79

    012. Kamminsche VFR 1200F SC63

    013. foxi VFR 1200 FD SC63 DCT

    014. norace : VFR 1200 F die Zweite

    015. Lutze VFR 1200F DCT

    016. VFR-Uwe VFR 1200 DCT 70k noch die erste

    017. Cyberdog VFR 1200FD

    018. Micha-VFR seit 2008 die 3.VFR - aktuell 1200FD und immer noch geil

    019 Kutscher VFR 1200FD seit 2013 und sie ist immer noch mein Traum

    020 lfbike VFR 1200 FD SC63

    021 Pieke VFR 1200 F seit 2011

    022. Fozzybear63 2012er VFR 1200 SC70

    023. AndreasHezel VFR 800 RC46/2 wieder mit im V4 Club... warte auf den Frühling

    024. Opa Enne VFR1200FD 65000Km

    025. Aga VFR1200 SC63

    026. Dancersixtyone VFR 1200 X seit 2016 und 82000km

    027. Viktor. bj 12 Dct. 56.000

    028. Gizmo3rd VFR 1200 FD

    029. Exxi VFR 1200 FD

    030. Dabbelju VFR 1200 F

    031. Sabaca VFR 1200 F DC

    032. Chrrrrr VFR 1200 F - 3.000km

    033. oldie: VFR 1200 F, Bj. 11

    034. Mr.Eddy VFR 1200 F

    035. Gemini VFR 1200 FD, EZ 2013

    036. Zep / Peter VFR 1200 F EZ 2016

    037. Joses Crossrunner RC80

    038. Olaf.C VFR 1200 FD BJ. 2010

    039. Merchi VFR 800 RC 79

    040. s288 VFR 1200 FD

    041. Der Bernd VFR800

    042. Mikewim VFR 1200 F

    043. UFIVFR VFR1200F EZ 2013 32000km

    044. Radknecht VFR800F RC79

    045. VFR800 VFR 800 F RC79 EZ 2016

    046. Handamattes VFR1200 Crosstourer

    047. Lippi VFR 1200 F

    048. Ivan1200 VFR 1200 DCT Jg. 2013 18500Km

    049. Neko71 VFR 1200 FD

    050. Iceman VFR1200 F

    051 Michael68 VFR 800 RC79

    052 IronCajo VFR 1200 F 55,000 glückliche Km

    053 BerndEh VFR 1200 FD

    054 Wickie VFR1200 FD

    055 Amseltreiber VFR 1200 FD

    056 Quattrohase VFR 1200 X SC76 EZ 2018

    Servus, ich habe; wie Frank auch; die Pads von GSG verbaut.

    Bügel wollte ich keine, habe aber gesehen, dass es eine Variante mit DCT und Bügel lieferbar ist.

    Welche Bügel dann alle passen, kann ich Dir aber auch nicht sagen.


    An der Vorderachse/Gabelfuß hab ich hab ich auch die GSG verbaut.


    Und jetzt kommt für EUCH das Beste: Ich habe den Praxistest dieses Jahr im August machen müssen.

    Inklusive den angebrachten Koffern von Shad ist mir der Seitenständer kurz vor dem Abstellen (natürlich durch Doofheit) etwas nach hinten geklappt. Als ich Das bemerkt habe, war die "Schräglage" schon so fortgeschritten, dass ich chancenlos gewesen bin. Also nur noch schauen, dass dem Linken Fuß nix passiert und geschehen lassen.

    Das Ergebnis: Linker Koffer leicht eingedrückt und an der Sollbruchstelle ein kleiner Riss, Welcher sich wieder sehr leicht in gut verschließen lies.

    GSG-Pad am Gabelfuß ne leichte Abschürfung. GSG-Kufe an der Seite hat minimale Druckstellen vom Asphalt bzw. der kleinen Steinchen.


    Der linke Spiegel am Gehäuse ähnliche Spuren, wie die seitliche Kufe.


    Und wer gaaaaaanz genau hinschaut, sieht auch leichte Spuren am äußersten Teil des Lenkergewichtes/Vibrationsdämpfers.


    Im Grunde haben die Teile genau DAS gemacht, wofür sie gedacht sind und haben sich mehr als bezahlt gemacht, wenn man die Preise für Verkleidung und Motordeckel usw. sieht. Bei nem richtigen "Crash" geht eh mehr kaputt.

    Da könnte zum "Durchdrehen" (Was für eine Zweideutigkeit!) auch so ein Teil mit Rollen helfen, Welches oft zum Kette schmieren auf dem Seitenständer benutzt wird.


    Vielleicht kennst Du ja Jemand, Der sowas hat. Oder der kennt Jemand, Dessen Kumpel nen Schwager hat, Der …...

    Letzten Samstag mit der XJR nach der Frühschicht ne kleine 180km-Feierabendrunde gedreht.


    Am Sonntag Riedbergpass, Balderschwang, Sulzberg und über Kisslegg ca. 280km mit der Blade und nem R-Boxer im Schlepptau gefahren.


    Und da Montag die Mam 70 geworden ist, Musste der CT bis Dienstag auf ne gemütliche (fast) ums Hauseck mit knapp 200km warten.


    Schau mer mal, wie der Restherbst und Winter wird. Die XJR und der CT sind ja einsatzbereit ;)

    Tja, das MM93 derzeit das Maß der Dinge bei den "großen Jungs" ist, steht definitiv fest.
    Und möglicherweise stimmen auch die Behauptungen, dass Er auf jedem Mopped schnell ist! oder doch nicht?
    Das Paket scheint auf jeden Fall zu passen.


    Was den Altmeister Vale angeht: Wer weiß denn, ob es wirklich Zeit ist zu gehen?
    Junge Talente sind viele unterwegs … Rins, Mir, Quartararo usw.
    Ob Irgendjemand von Ihnen ein neuer Publikumsmagnet wird, werden wir sehen.
    Spanier gibt es ja mehr als genug, die Ihre Landsmänner/Frauen mitreißen.


    Bei den Italienern fehlt es im Moment an den Strahlemännern, die große Mengen begeistern können.
    Desmo-Dovi ist zwar relativ sympathisch. Aber eben auch nur, wenn Alles gut läuft, ansonsten zieht er sich still zurück.
    Petrux ist zwar sehr offen und auch nicht medienscheu, wenn es mal nicht so läuft aber da fehlt Irgendwas.
    The Maniac wäre zwar verrückt und bunt genug dazu aber die Leistungen sind … Na sagen wir mal relativ überschaubar.
    Morbidelli? Wir werden sehen, wie er sich entwickelt!


    #
    Die interessantesten Rennen sind auf jeden Fall immer die beiden kleineren Klassen. Was in der Moto 3 manchmal abgeht, ist ja irre.
    Zum Teil 15 bis 20 Fahrer in der Spitzengruppe! :thumbsup: Für die einzelnen Fahrer eine absolute Katastrophe, für den Zuschauer die beste Show.


    Moto 2 ist mal so mal so aber es gibt oft trotzdem mehr Positionskämpfe und größere Gruppen als in der GP.
    Was allerdings auch an der "Teilnehmerzahl" und der relativen Gleichheit der Motoren und Motorräder selbst liegen dürfte.


    Und ich hoffe für Marcel23, dass er seinen Urlaub in Südtirol und am Gardasee genießen kann und mit dem Podium vom Sachsenring wieder zu seiner vollen Stärke findet.
    Follgaaas Jonas findet hoffentlich nach seiner langen Abstinenz auch wieder zur alten Form zurück.

    Ach Du Sch…!!! ;(


    Da ich nicht so oft im Forum bin, hab ich es gerade erst gelesen.


    Ich durfte aus diesem Forum diesen "liebenswerten Chaoten" als Ersten persönlich kennen lernen als ich Ihn letztes Jahr noch vor dem Pfingstreffen in seinem Urlaub in Wertach besucht habe.


    Ein Käffchen, ein Wasser und viel Schnacken, wie die Nordlichter sagen. Traurig, dass dies nun nicht mehr geht.


    Mein Beileid seiner Frau, seiner Tochter und natürlich allen Familienangehörigen und ganz engen Freunden.

    Für den Fall der Fälle, dass es keinen mehr gibt und Du ein Päärchen in SILBER gebrauchen kannst, hätte ich hier noch ein Solches zu liegen.


    Ich werde es bei mir wohl doch nicht verkleben.



    Grüße

    Glückwunsch an Bautista für die 3 souveränen Siege und an Ducati, dass Sie den Alvaro "versetzt" haben.


    Aber auch wenn der Alvaro ein sehr sympathischer Fahrer ist, würde ich mir für den Rest der Saison zumindest an der Spitze etwas mehr Spannung wünschen.
    Auf den Rängen hinter Ihm gab es wunderschöne Positionskämpfe und Überholmanöver.
    Ein Haslam hat sich nicht vom JR beeindrucken lassen und hat schön dagegen und mit gehalten. Im ersten Rennen leider ohne Lohn.
    BMW mit Sykes zwischendrin recht stark, zum Ende hin scheinbar Reifenprobleme und Reiti zumindest in den Rennen2 und Sprint etwa gleich stark wie sein Kollege.


    MM33 hat zumindest im ersten Rennen den Ducati-Verantwortlichen den symbolischen Mittelfinger gezeigt, indem er in jedem Rennen vor seinem Ex-Kollegen Davies ins Ziel kam.


    Sandro Cortese hat sich für sein erstes SBK-Rennwochenende mit zweimal P8 und einmal P7 doch recht gut präsentieren können.


    Und Honda hat wohl noch jede Menge Arbeit vor sich, wenn sie wirklich Interesse daran haben, in der SBK was zu reißen.

    Habe letzen Oktober die Tiger 1200 probegefahren. War froh als die Probefahrt vorbei war. Motor brauch Drehzahl und hängt etwas unpräzise am Gas. Der Schwerpunkt ist sehr hoch, das Gewicht von gut 280 Kg fühlen sich doppelt so schwer an. Ansonsten feines Moped.


    Die GS ist top, und kann sehr vieles sehr gut. Letztendlich entscheidet der persönliche Geschmack. Eine Probefahrt sagt mehr als tausend Testberichte.


    Bitte versteht mich nicht falsch aber den Crossrunner mit der Tiger 1200 und der GS 1200 zu vergleichen, ist ein wenig wie Äpfel und Birnen … ;)


    Das ist eine andere Kategorie und das es da große Unterschiede gibt, ist ganz klar.
    Wobei natürlich Alles zählt, wenn sich Jemand gar nicht schlüssig ist, in welche Richtung es überhaupt gehen soll.


    Nagelstudio??? 8o