VFR 800 F RC 93 Reifenempfehlung

  • Hallo liebe VFR Fans,


    ich habe mir letztes Jahr eine neue VFR800F RC 93 gekauft. Diese hat die Standardbereifung Dunlop D 222 drauf.

    Mit diesen bin ich allerdings sehr unglücklich, da der Reifen erst wirklich gut funktioniert wenn er richtig warm ist. Mit diesen Reifen rutscht man ganz gern mal weg, wenn er nicht richtig warm gefahren wurde. Auch konnte ich beobachten (vielleicht auch subjektiv), dass bei extremer Wärme anfängt zu schmieren, also ebenfalls beginnt zu rutschen.


    Naja ich möchte diesen nun ersetzen. Zu meinem Fahrstil kann ich sagen, dass ich gerne eher sportlich unterwegs sein möchte und deswegen einen Reifen der mir vertrauen schenkt wünsche. Die Laufleistung spielt bei mir eine untergeordnete Rolle.


    Habt Ihr ein paar Tipps bzw. Erfahrungen für mich, welche Reifen in Frage kämen?


    Ich Danke euch recht herzlich :)


    Marcel

  • Ich war mit dem Michelin Pilot Road 5 sehr zufrieden. Mit der Rennstrecke (wobei ich kein Rennfahrer bin) war der Michelin Pilot Power 3 im Gegensatz zum MPR 5 deutlich besser.

    Derzeit fahre ich auf einer CB1000R dem Metzeler M9. Der ist der Hammer. Eine neue Generation im Gegensatz zum MPP3.

  • Ich fahre aktuell den Conti Roadattack3 auf meiner RC46/2. kann diesen jedem empfehlen, der gerne ein wenig mehr Agilität haben möchte.

    Auf meiner S1000R sind aktuell mal wieder Michelin Pilot Road 5, die sind auch über jeden Zweifel erhaben, auch und besonders im Regen, und haben gefühlt etwas längere Laufleistung als die Contis.


    Ich bin mit Tourensportreifen bisher immer recht zufrieden gewesen und hab und würde die nach meinen Präferenzen so sortieren:

    Platz1: Michelin Pilot Road5 (kann alles ist nicht ganz so handlich wie der Conti aber günstiger und mit gefühlt längerer Laufleistung)

    Nochmal Platz1: Der Conti Roadattack3 (ist der Tourensportreifen der am meisten Richtung Sport geht und trotzdem nicht warmgefahren werden muss)


    Platz2: Metzeler Roadtec 01 (auch ein sehr guter Reifen, jedoch nicht ganz so handlich wie die beiden oben)


    Angeblich soll die aktuelle Metzeler Roadtec 01 SE Generation etwas sportlicher sein, hab ich aber noch nicht selbst erfahren und kann daher nichts dazu schreiben.


    Generell stecken bei den Reifenbeurteilungen immer jede Menge persönlicher Vorlieben, subjektive Beurteilungen und Reifenpsychologie dahinter ;-)

    Ich mag Tourensportreifen weil sie auch bei kalten Temperaturen und bei Nässe gut funktionieren. In die Regionen, dass mir der Grip nicht ausreichen würde komme ich auf öffentlichen Straßen nicht.

  • Vielen Dank euch beiden schonmal.

    Werde mir die genannten mal genauer anschauen, wobei vom Gefühl her der Conti am besten zu mir passen könnte :)

    Werde wohl ein bisschen rum probieren müssen und dann den für mich passenden finden.

    Aber jetzt hab ich wenigstens schonmal einen Überblick ;)

  • Hallo Marcel,


    fahre auf der RC 46/1 seit letzten Sommer den Bridgestone Battlax S 21, funzt wirklich gut. Leichte Steigerung wäre der S 22.


    Die Aussage von Andreas bezüglich Conti kann ich bestätigen. Habe den Roadattack - Evo auf der CB 1300. Hat sehr gute Haftung.


    Gruss

    Roland

  • Hi Marcel,

    fahre seit 2017 eine RC79.

    Nach dem D222 kam der Conti Roadattack3. Für mich bis jetzt ein toller Kompromiss da ich gerne Touren fahre aber es auch gerne mal schneller mag. Bei Kälte und Nässe eine super Haftung aber auch bei schnellerem Tempo recht sicher ("Angststreifen" ca. 0,5cm). Einzig das Profil gefällt mir vom Aussehen her überhaupt nicht - aber das ist ja zum Glück Geschmackssache 8).

    Ich bin jetzt am überlegen zwischen Bridgestone T 32 und Michelin Power5.

    Kannst dir auch hier einen guten Überblick verschaffen:

    Mopedreifen für RC93


    Gruß

    Axel

  • Auch der Dunlop Roadsmart 3 funktioniert hervorragend auf der VFR,

    auf der 800er und der 1200er nur gut Erfahrungen gemacht,

    wer es noch etwas sportlicher möchte den Dunlop Sportsmart MK3 ;)

    Grüßle Martin
    wünsche allen, fahrt schräg und kommt gesund heim
    "Statt zu klagen, dass wir nicht alles haben, was wir wollen,
    sollten wir lieber dankbar sein,
    dass wir nicht alles bekommen, was wir verdienen."
    (Dieter Hildebrandt)