Unwucht der reifen

    Oder eine verbogene Felge, durch eine Überfahrt von Gegenständen, oder auch ein Unfall.
    Schau mal ob eine Bremsscheibe wärmer wird, könnte dann auch ein Bremssattel sein.
    Mitglied im VFR OC

    Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. :thumbup:
    Aha dann würde ich eher auf die nicht richtig ausgewuchteten Reifen tippen.
    Ist ein Auswuchtgewicht auf der Felge geklebt? Kann ja sein das es sich gelöst hat.
    Bremsbeläge würde es nur dann sein, wenn der Belag an der Bremsscheibe anliegt, also klemmender Bremskolben, und die Bremsscheibe nach einstelligen km schon sehr heiß ist.
    Aber... das Geschwindigkeitsfenster verräht das es eine Unwucht ist. Ein Höhenschlag wirkt sich eher über 100 km/h aus.
    Mitglied im VFR OC

    Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. :thumbup:
    Da die Temperaturen warm sind kann ich das nicht sagen ob es die Bremse ist. Aber die Bremsbeläge liegen doch immer an oder? Oh man ich bin echt ein Anfänger was das angeht.
    Ja die Gewichte sind noch an beiden Felgen dran der Kleber der anderen Gewichte die dran waren allerdings auch.
    Danke für eure Ratschläge
    Also fahr zum Händler der dir die Räder aufgezogen und ausgewuchtet hat und reklamiere das Vorderrad.
    Oder.... es könnte auch das Hinterrad sein, denn viele Reifenhändler haben die Wuchtaufnahme nicht und ziehen den so einfach auf.
    Am besten ihn gleich darauf ansprechen ob er solche Wuchtaufnahme hat und wenn nicht fragen wie er den ausgewuchtet hat.
    Du hast ja dafür bezahlt.
    Und deswegen ist ja das Forum da, von Motorradfahrer für Motorrafahrer.... ruhig Fragen! ;)
    Mitglied im VFR OC

    Verhalte Dich Deinen Mitmenschen gegenüber so, wie Du selbst behandelt werden möchtest. :thumbup:

    Loki86 schrieb:

    Da die Temperaturen warm sind kann ich das nicht sagen ob es die Bremse ist. Aber die Bremsbeläge liegen doch immer an oder? Oh man ich bin echt ein Anfänger was das angeht.
    Ja die Gewichte sind noch an beiden Felgen dran der Kleber der anderen Gewichte die dran waren allerdings auch.
    Danke für eure Ratschläge

    Für den Felgenkleber gibt es ein Folienradierer
    amazon.de/APP-Folienradierer-mit-Adapter/dp/B004H4U8A2
    Funzt einwandfrei. Auf einen Akkuschrauber gespannt und los gehts.
    Ich würde diese Unwucht beim Händler auch überprüfen lassen
    Gruß

    Pieke

    (Was brauch´ ich Sex? Das Leben fickt mich jeden Tag) 8| :D

    G.Thurn schrieb:

    Reifenmontagepaste noch frisch ist und das Rad sofort eingebaut wird, kann es vorkommen, dass beim Anbremsen der Reifen auf der Felge rutscht und das Auswuchtgewicht nicht man an der richtigen Position zum Reifen sitzt

    Das hab ich auch noch nicht gehört, danke für den Tip Gerhard!
    Viele Grüße aus dem Südharz
    Lutz
    :P

    Das Leben ist zu kurz, um zu Bremsen!
    Gib Gas und genieße es in vollen Zügen!






    lfbike schrieb:

    G.Thurn schrieb:

    Reifenmontagepaste noch frisch ist und das Rad sofort eingebaut wird, kann es vorkommen, dass beim Anbremsen der Reifen auf der Felge rutscht und das Auswuchtgewicht nicht man an der richtigen Position zum Reifen sitzt

    Das hab ich auch noch nicht gehört, danke für den Tip Gerhard!

    Passiert leider häufiger als man denkt.Besonders dann,wenn es der Monteur es mal wieder besonders "gut" mit der Menge der Montagepaste meint.Das sind dann die Fälle,wo man denkt,der Monteur hat gepfuscht bei der Ausrichtung des Reifens zum Ventil,dabei ist einfach der Reifen beim harten Bremsen verrutscht. Tritt hinten beim starken Beschleunigen natürlich noch viel häufiger auf.

    Gruß Frank
    ...besonders dann, wenn es der Monteur es mal wieder besonders "gut" mit der Menge der Montagepaste meint. Das sind dann die Fälle, wo man denkt, der Monteur hat gepfuscht bei der Ausrichtung des Reifens zum Ventil, dabei ist einfach der Reifen beim harten Bremsen verrutscht. Tritt hinten beim starken Beschleunigen natürlich noch viel häufiger auf.
    Gruß Frank
    Wenn der Monteur vom Fach ist benötigt er allerdings ein wenig MEHR Montagepaste, um das Pneu beim match'n mit möglichst wenig Wuchtgewichten auskommen zu lassen... :thumbup:
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts :!:
    ...just my 2 cent... ;)

    lammy schrieb:

    ...besonders dann, wenn es der Monteur es mal wieder besonders "gut" mit der Menge der Montagepaste meint. Das sind dann die Fälle, wo man denkt, der Monteur hat gepfuscht bei der Ausrichtung des Reifens zum Ventil, dabei ist einfach der Reifen beim harten Bremsen verrutscht. Tritt hinten beim starken Beschleunigen natürlich noch viel häufiger auf.
    Gruß Frank
    Wenn der Monteur vom Fach ist benötigt er allerdings ein wenig MEHR Montagepaste, um das Pneu beim match'n mit möglichst wenig Wuchtgewichten auskommen zu lassen... :thumbup:

    Das wird aber immer die Ausnahme sein, denn im Alltagsgeschäft fehlt den Jungs die Zeit dafür.Meist wird das Verdrehen doch nur probiert, wenn eine gewisse Grammzahl an Auswuchtgewichten nicht zum gewünschten Resultat führt.

    Frank-G schrieb:

    lammy schrieb:

    ...besonders dann, wenn es der Monteur es mal wieder besonders "gut" mit der Menge der Montagepaste meint. Das sind dann die Fälle, wo man denkt, der Monteur hat gepfuscht bei der Ausrichtung des Reifens zum Ventil, dabei ist einfach der Reifen beim harten Bremsen verrutscht. Tritt hinten beim starken Beschleunigen natürlich noch viel häufiger auf.
    Gruß Frank
    Wenn der Monteur vom Fach ist benötigt er allerdings ein wenig MEHR Montagepaste, um das Pneu beim match'n mit möglichst wenig Wuchtgewichten auskommen zu lassen... :thumbup:

    Das wird aber immer die Ausnahme sein, denn im Alltagsgeschäft fehlt den Jungs die Zeit dafür.Meist wird das Verdrehen doch nur probiert, wenn eine gewisse Grammzahl an Auswuchtgewichten nicht zum gewünschten Resultat führt.
    Moin Frank,
    sicher, jedoch bin ich ja dort mit dabei...wenn der Monteur gewissenhaft die Pneu's ab & aufzieht... ;)
    Ich bitte darum die empfindlichen Felgen zu match'n & bleib dabei stehen... :!:
    Es kam dann schon genau EINMAL vor, dasss KEINE Gewichte verklebt werden brauchte... :thumbup:
    Weil es bei mir meistens der Selbe Monteur ist, hab ich immer nen PapierHeiermann dabei... :D
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts :!:
    ...just my 2 cent... ;)

    Frank-G schrieb:

    lammy schrieb:

    lch bitte darum die empfindlichen Felgen zu match'n
    Moin
    Ich brauchte auch keine Gewichte :thumbsup: Aber dieser Aufwand bleibt halt die Ausnahme.
    Gruß Frank
    ...macht's n anderer, wollte er beide Male die Felgen mit Klebegewichtsresten zurückgeben...
    Höflich nachgefragt, wurde nachgearbeitet... :P :D
    Ein Aufwand der gerechtfertigt ist... ;)
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts :!:
    ...just my 2 cent... ;)

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=