Bagster Tankrucksack/Tankschutzhaube

    Bagster Tankrucksack/Tankschutzhaube

    Moin Leute,
    ich musste voller Entsetzen feststellen, daß mein geliebter alter Harro Elefantenboy 40 Liter nicht auf die VFR passt. ?(

    Habe dann rumgelesen und mich schon für eine Bagster Lösung entschieden.
    Jetzt wollte ich gerade bestellen, lese aber bei Bagster bei der Tankschutzhaube dies hier:

    " Universal- oder Hybrid-Tankrucksäcke aus unserem aktuellen Sortiment. Einschränkungen können sich jedoch durch Tankgeometrie und/oder Lenkersymmetrie ergeben. Es gilt: So klein wie möglich, so groß wie nötig!"

    Es soll aber ein großer Tankrucksack sein, der Evosign, Impact oder StuntEvo.
    Die sehen aber alle aus, als ob die nur auf einen geraden Tank passen.

    Fährt hier jemand solch eine Kombination ?
    Passt das ?
    Oder schwebt das Teil dann hinten in der Luft?

    Gruß

    Holger
    Es schwebt hinten in der Luft. Man kann den Tankring unten am Rucksack in der "Länge" unterschiedlich anschrauben. Achte aber auf deinen Lenkereinschlag. Nicht, dass es noch zusätzlich behindert wird.
    Gruß

    Pieke

    (Es gibt eine Zeit zu trauern, aber irgendwann sollten es Erinnerungen werden)

    Pieke schrieb:

    Es schwebt hinten in der Luft. Man kann den Tankring unten am Rucksack in der "Länge" unterschiedlich anschrauben. Achte aber auf deinen Lenkereinschlag. Nicht, dass es noch zusätzlich behindert wird.

    Falsche Baustelle ;)
    Bagster wird auf der passenden Tankschutzhaube befestigt. Schönes System, aber die Position des Tankrucksackes ist vorgegeben. Habe schon ewig auf allen möglichen Moppeds ,auch auf dem CT, den Bagster und bin zufrieden. Aber selbst beim CT habe ich das Problem, daß ich bei Volleinschlag an den TRS stoße . Linksrum ist mir dann durch Betätigung des Hupenknopfs die volle Aufmerksamkeit der umgebenden Personen gewiss :D
    Probleme durch die Tankwölbung habe ich beim CT nicht.Habe einen großen(alten) Bagster aus Nylon,nicht Kunstleder.Der ist natürlich etwas flexibler.

    Gruß Frank
    Ein Tag hinter dem Lenker ist besser als eine Stunde bei der Arbeit

    Frank-G schrieb:

    Pieke schrieb:

    Es schwebt hinten in der Luft. Man kann den Tankring unten am Rucksack in der "Länge" unterschiedlich anschrauben. Achte aber auf deinen Lenkereinschlag. Nicht, dass es noch zusätzlich behindert wird.

    Falsche Baustelle ;)
    Bagster wird auf der passenden Tankschutzhaube befestigt. Schönes System, aber die Position des Tankrucksackes ist vorgegeben. Habe schon ewig auf allen möglichen Moppeds ,auch auf dem CT, den Bagster und bin zufrieden. Aber selbst beim CT habe ich das Problem, daß ich bei Volleinschlag an den TRS stoße . Linksrum ist mir dann durch Betätigung des Hupenknopfs die volle Aufmerksamkeit der umgebenden Personen gewiss :D
    Probleme durch die Tankwölbung habe ich beim CT nicht.Habe einen großen(alten) Bagster aus Nylon,nicht Kunstleder.Der ist natürlich etwas flexibler.

    Gruß Frank



    Auch falsche Baustelle. :)
    Die Frage bezog sich auf eine SC63.

    Hat niemand einen Bagster dort aufgezogen ?

    Gruß
    @schrauberchen
    @Exxi

    Drauf gehabt ... hab die Tankschutzhaube (SC63) in schwarz/silber auch noch hier rumliegen ... für kleinen Taler abzugeben.
    hat mir leider vorne rechts und links vom Lenkkopflager den Lack zerkratzt weil dort der Schmutz und Steinchen von vorne unter die Haube gelangen und durch die Vibration auf dem Lack Scheuern. Wenn man es nach jeder Tour reinigt aber das beste was es gibt für große Tankrucksäcke !
    Bin inzwischen auf SW-Motech Tankring-System mit nem kleinen Daypack umgestiegen.
    Ich liebe die Natur ! ... solange Sie asphaltiert ist :D

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Dr_Nice“ ()

    Ob man die Bagster-Tankschutzhauben mag oder nicht, ist ja wie so oft Geschmackssache ( ich mag z.B. die Tankpads nicht). (ich mag´s save,deshalb nur mit Tankkondom :D . OT off ;) ) Aber im Regelfall erfüllt die Tankschutzhaube schon ihren Zweck und wird ihrem Namen gerecht.Ich habe sie schon auf div. CB und CBR-Modellen sowie aktuell dem CT gehabt und noch nie Kratzer gehabt.Aber wie ich selber bei Dr. Nice sehen konnte , ist es bei der SC63 durch das fast waagerechten Ende vorn Richtung Lenkkopf an der Verkleidung etwas schwieriger, da der Wind von vorn die Enden leicht anhebt und Dreck dazwischen kommen kann. Aber mit diesem Hintergrundwissen sollte es kein Problem sein,auch dagegen vorzubeugen. (z.B. durch zwei kleine,durchsichtige Plastik-Klammern ,die die Enden zusätzlich an der Verkleidung fixieren.

    Gruß Frank
    Ein Tag hinter dem Lenker ist besser als eine Stunde bei der Arbeit
    Ich habe schon des öfteren zusätzlich spezielle (?) Tücher gesehen, welche unter Tankrucksack, Heckrollen & -taschen gelegt wurden, um Kratzerbildung durch Staub- o. Sand-Einschleichung zu vermeiden... :!:
    Every man has a right to his opinion, but no man has a right to be wrong in his facts :!:
    ...just my 2 cent... ;)

Template-, Style- und Codeveränderungen © 2009-2018 Rainer Friedmann 'Kraftrad'
powered by Fireblade-Forum®

gratis Counter by GOWEB width=