Lenker schlottert ab 170 km/h

  • So, jetzt habe ich mir einen neuen Tourance Next zugelegt. Hab dem Monteur gesagt, er soll auch mal nach Verpsannungen etc. schauen. Er hat gewechselt und konnte nichts weiter feststellen.


    Probefahrt... bis 220 km/h keine Probleme mehr. Lag also definitiv am Vorderreifen. Er war etwas schuppig abgefahren aber noch nicht runter.


    Jetzt hab ich den gleichen wieder drauf und werde dann beobachten, wie es sich entwickelt.


    Laufleistung des Reifens kannte ich nicht, Laufleistung des Motorrades ca. 45tkm.

  • So jetzt habe ich 5000 km auf dem Vorderreifen und er ist schon wieder fast weg. Der Verschleiß kommt mir heftig vor.

    Hinten ist alles im Rahmen.

    Kann doch nicht sein dass der vordere vor dem hinteren runter ist.

    Er ist schon wieder schuppig.

    Auch ist er vorne bis zum Rand gefahren, hinten nicht. Sehr komisch alles.

    Könnte das auf einen Mangel an Motorrad zurückzuführen sein?


    Werde wohl Mal einen anderen Reifen testen müssen.

    Auf und neben dem twi fotografiert.

  • Denke auch, Fahrstil und Reifen passen nicht zusammen. Vielleicht wirklich mal einen anderen Reifen probieren. Ich kann dir den Conti TrailAttack3 empfehlen. Ist trotz des Namens in meinen Augen ein reiner Straßenreifen mit etwas mehr Profiltiefe als z.B. der RoadAttack3 . Mein Verschleiß liegt bei 2 Hinterradreifen auf einen Vorderradreifen. VR hat jetzt ca 15.000km runter :huh: (der Metzeler Roadtec01 war nach 9.000km runter und unfahrbar ) und nein, ich fahre nicht in der Blümchenpflücker-Gruppe :saint: ...aber ich benutze sehr viel die Motorbremse statt die VR-Bremse.

    Das Bild ist nach unserem letzten FST in Groß Dölln entstanden.

  • Moin Moin

    ich würde auch auf die Reifenwahl tippen, passt nicht zu Deinem Fahrstiel.

    Bist einfach zu schräg unterwegs und das ist auch gut so,:) nur der Reifen möchte möchte nicht so wie Du:D

    Finde aber auch 5000 km ist nicht so schlecht, wenn der Spaß im Vordergrund steht;)^^


    Gr Uwe:thumbup:

    Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt. Der andere packt sie kräftig an und handelt.
    Leistung hat man genug, wenn man morgens Angst hat aufzusteigen. :saint:

    Viele Menschen sterben, ohne je gelebt zu haben. Zum Glück bemerken sie es nicht.

  • OK. Ich ware heute beim Freundlichen, da ich nicht mehr alle Schrauben am Motorrad hatte.8o Eine der beiden Seitenständerschrauben hat sich verabschiedet. Mann bin ich erschrocken, als sie fast umgefallen ist. Lag supersportlich auf der Seite.....

    Naja er meinte, der (neue) Reifen hat vorne viel weniger Profil als hinten (schon klar) aber im Verhältnis wohl zu wenig. Er meinte auch das ich wohl zu oft bremse :/ Bei der Integralbremse kann ich ja garnicht nur hinten bremsen. Normalerweise natürich vor der Kurve anbremsen, aber manchmal musste ich schon aus verschiedenen Gründen in der Kurve korrigieren.

    Der Reifen ist doch ein Tourenreifen, da sollten doch auch Tourentaugliche Laufleistungen drin sein....

    so muss ich ja evtl. mittem Urlaub wechseln. Bei meiner Bandit hab ich über Jahre vorne einen in der gleichen Zeit runtergefahren wie hinten zwei. Und hinten warens jeweils deutlich mehr als 5tkm.

    Aber gut, dass ich mir wenigsten mechanisch keine Sorgen machen muss.

    Werde dann wohl demnächst wechseln...

  • Bei meiner Bandit hab ich über Jahre vorne einen in der gleichen Zeit runtergefahren wie hinten zwei. Und hinten warens jeweils deutlich mehr als 5tkm.

    Bei vielen VFR1200er verhält es sich umgekehrt, die brauchen 2 Vordereifen auf einen Hinterreifen.

    Die Halbarkeit der Reifen hängt von so vielen variabelen ab und die wurden hier schon etliche Male diskutiert.

    Grüsse aus dem Münsterland
    Sabine und Daniel



    Drosseln sind Vögel, sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!

  • Eine etwas andere Frage:

    Beim Conti TRAIL ATTACK 3 FRONT

    Lenkerpendeln bei Schrittgeschindigkeit (wie Treckerreifen)

    Luftruck auf 2,7 erhöht (nach 3 km Stadt)

    Total verstörendes Profilbild (ca. 5.000 km)!

    Optisch wie Luftblasen unter dem Profil, als ob sich Lauffläche von der Karkasse löst (längliche Blasen in Laufrichtung).

    Dann nach Hause, 3 km, und es sah wieder relativ normal aus, Sägezahn bleibt erkennbar, bin dann doch die 200 Km mit meinem Sohn gefahren.

    Werde Montag gleich neu bestellen. Sowas schon mal gehabt/gesehen?

    Kurven sind die wohl erotischste Verbindung zwischen zwei Punkten!!!


    Grüße aus der Grafschaft
    Hermann