Moto GP 2020 u. 2021

  • Der Motorsport ist schön, aber auch gefährlich, das wissen wir Alle.

    Der Junge Fahrer war sich dessen bewusst und ich wette er würde sich nochmals genauso entscheiden.

    Motorradfahren und der Rennsport ist eine Leidenschaft>eine Sucht von der man nicht so leicht loslassen kann.


    Zurück zu den Ergebnissen,dieses Jahr kommt an Duc und Yamaha keiner Vorbei.Suzuki ist auch stark....obwohl viel weniger Budget als Honda zur Verfügung hat.

    Honda schwächelt so stark wie noch nie zu vor,MM hat kein Vertrauen in das Voderrad und der Hinterradreifen erreicht zu langsam bzw. garnicht seine Betriebstemperatur.

    Wie Bradl schon sagt Honda versucht auch alte Teile zu verwenden und auch neue Ideen aber nichts führt zu einem wirklichen Erfolg.

    Etwas schwach für den grössten Motorradhersteller der Welt, nein schon eher peinlich das ansehen zu müssen.

    KTM zeigt was gute Entwicklungsarbeit ausmacht!


    In der SBK doch das selbe Lied, mir persönlich war das bei Erscheinen und fahren der SC 82 aber klar, für mein Dafürhalten ein Motorrad mit zu vielen Schwächen...vorallem der Getriebeübersetzung.

    Das Jahr 2021 kann Honda abschreiben, wenn sogar MM nichts reisen kann sagt das etwas über das Motorrad aus! Noch obendrein seine ständig präsenten Schmerzen in Arm und Schulter machen es auch nicht leichter.

    Wie Bradl schon sagt die Honda ist mehr wie problematisch zu fahren, die Leistung kaum auf die Strasse zu bringen....

    Sehr Schade........

    Dat Leben ist schön aber teuer, man kann es auch billiger haben, aber dann ist es nicht mehr so schön.( Verfasser unbekannt)


    Gruß
    Michael

  • Die aktuelle HONDA Moto GP Maschine hat einen vier Zylinder V - Motor.

    Bei GP Maschinen ist der Hubraum auf 1000 ccm begrenzt, die Zylinderzahl auf vier.

    Viele Grüße aus dem Südharz
    Lutz
    :P


    Das Leben ist zu kurz, um zu Bremsen!
    Gib Gas und genieße es in vollen Zügen!





    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von lfbike ()

  • Die aktuelle HONDA Moto GP Maschine hat einen vier Zylinder V - Motor.

    Bei GP Maschinen ist der Hubraum auf 1000 ccm begrenzt, die Zylinderzahl auf vier.

    Vor cirka 3 Jahren noch war es bei Honda ein V5 Motor,,aber die Regeln wurden geändert.

    Ducati durfte ja auch durch den angeblichen Nachteil des V2 mit 1200cm fahren.

    Wie bei der F1 werden ständig die Regeln geändert, manchesmal etwas unübersichtlich .

    Sowieso schwer nachvollziebar da Honda Erfahrungen mit einem V4 Motor hat warum nicht schon längst ein V4 mit 1000cm verbaut wird, dieser Motor hat nunmal einige Vorteile gegenüber einem R4.

    Kann doch nicht so schwer sein zbsp. den 850er aufzubohren und zu modifizieren,der Motor was bis auf das umschalten von 2 auf vier Ventile mittels schaltstange ein feines Motörchen.

    Man schiele mal zu BMW wie hier der Boxer Motor und auch der R4 ständig weiterentwickelt wird.Oder zu Duc wo der erfolgreiche V2 durch den V4 abgelöst wurde und der jetzige Erfolg ihnen recht gibt.Oder Anerkennung auch für Suzuki hart gearbeitet mit viel weniger Budget...aber es geht.....warum nicht bei Honda und HRC?Auch der Stefan B. kann die jetzigen Mängel am Motorrad nicht so recht einordnen und verstehen.


    Bei Honda hat man im Momment das Gefühl das ein Stillstand eingetreten ist. Elektro Mobilität bindet viel Geld und Arbeit, aber andere Hersteller vernachlässigen wenigstens noch im Moment deswegen nicht ihre Verbrenner.

    Wenn Honda so weiter macht in der GP werden sie zur absoluten Lachnummer, das schadet dem Ansehen der Marke und den daraus folgenden Verkaufszahlen,in der SBK sieht es ja auch nicht besser aus.


    Es war doch schon mehr wie fragwürdig das Markes sich im Windschatten beim Zeitraining hinter eine Duc sich geklemmt hat um zu sehen wie die Honda hier mithalten kann und auch seine persönliche Zeit zu verbessern???

    Der gebürtige Afrikaner hat im auch mit dem Fingern gezeigt das kostet aber etwas !....war natürlich Spass.....oder auch nicht?

    Der Kommentator Gustl....fand das auch nicht io und den Regeln entsprechend, schon eher peinlich wenn man zu solchen Mitteln greifen muss.

    Nicht mehr lange hin und man wird sagen....achja Honda ist auch mitgefahren....;(

    Dat Leben ist schön aber teuer, man kann es auch billiger haben, aber dann ist es nicht mehr so schön.( Verfasser unbekannt)


    Gruß
    Michael

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Jungblut ()

  • Nicht mehr lange hin und man wird sagen....achja Honda ist auch mitgefahren..

    Michael das sagt man doch jetzt schon:!:Und mit recht. da sollte die Klinge in der Superbike WM wieder für Anschluss sorgen aber auch das ist voll in die Hose gegangen. Und auch hier im Forum nimmt die Anzahl der Aprilia und Ducfahrer weiter zu. Woran das wohl liegt?

    Naja ich sehe trotzdem gerne Motogp.


    Gruß Claus

    "Als Gott sah das nicht jeder Motorrad fahren kann , erfand er für den Rest Fußball"


    "Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr abfließen."
    Walter Röhrl

  • Naja zu Duc im Strassenzustand reden wir lieber nicht..vorallem nicht dem Supersportler.Die Duc Brutale ist ja eher für diese Gemeinde hier gedacht.

    Trotzdem fahre ich gerne Honda und das bleibt auch so.


    Zur SBK wenn man Jahre nicht viel getan hat rächt sich das ungeheuerlich, die neue Fireblade kann jetzt aber wenigstens im Mittelfeld mithalten wie BMW und Aprilia und trägt nicht mehr die Schlusslaterne.

    Dafür ist dieses Bike die Sc 82 aber vollkommen untauglich für die LS geworden.....das geht schon mal nicht auf!

    Auch die neue Kawa ZX10R wurde auf 1000PS getestet und der Tester meinte,,,naja für die Rennstrecke gut aber persönlich würde ich auf der Landstrasse nicht allzulange fahren wollen mit dieser extrem sportlichen Sitzhaltung.

    Die Supersporthersteller aus Japan haben sich vollkommen verrant, denn die Zahl welche mit ihren Eisen auf den Kringel wirklich fahren ist gering davon können die Hersteller nicht leben. Sieht man ja auch an den Verkaufszahlen, des wegen wechseln auch viele zu den Europäischen Herstellern.

    Obwohl ein Duc Supersportler auf der LS ist auch ein reines Grauen.....fast unfahrbar nur etwas für Leute welche extrem leidenfähig sind und er will schon ernsthaft beim Motorradfahren leiden...


    Kawasaki gibt ja zu eine Unsumme in die SBK zu pumpen um dort präsent zu sein, dafür glänzen Sie mit Abwesenheit in der Moto GP.


    Honda tanzt auf zwei( drei) Hochzeiten und das ging noch nie auf, deswegen schwächeln Sie jetzt auch in beiden Rennserien.In der F1 werden ja auch einige Teams mit Honda Motoren versorgt und fahren auf den ersten Plätzen mit.

    Meines Erachtens zu viel des guten, es müsste eine Grundsatzentscheidung gewählt werden, in den Vorstandsetagen sitzen zu lange die alten Säxxxe.

    Ich habe fertig..........8)


    Natürlich sehe ich auch gerne weiterhin die GP keine Frage.

    Dat Leben ist schön aber teuer, man kann es auch billiger haben, aber dann ist es nicht mehr so schön.( Verfasser unbekannt)


    Gruß
    Michael

  • Der Zirkus geht dieses Woche in Deutschland auf dem Sachsenring weiter ...

    Wir dürfen aber wegen "Corinna" immer noch nicht live dabei sein.


    TV-Programm

    ServusTV weitet seine TV-Übertragung für den LIQUI MOLY Motorrad Grand Prix Deutschland aus. Der Sender überträgt wie gehabt die Qualifyings und Rennen aller Kategorien live im Free-TV. Darüber hinaus werden auch die drei freien Trainingssessions der Königsklasse MotoGP live im Fernsehen gezeigt. Die Übertragungen starten am Freitag und Samstag jeweils um 9:50 Uhr sowie am Freitagnachmittag um 14:05 Uhr.


    Viel Spaß Euch allen beim zu schauen und den Aktiven Hals- und Beinbruch!!!

    Viele Grüße aus dem Südharz
    Lutz
    :P


    Das Leben ist zu kurz, um zu Bremsen!
    Gib Gas und genieße es in vollen Zügen!






  • Das TV-Programm für den «Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland» 2021:

    Samstag, 19. Juni

    MESZSerieSessionServusTV

    Deutschland
    ServusTV

    Österreich
    SRF

    zwei

    09.00Moto3FP3Int. Stream

    Int. Stream



    09.55

    MotoGP

    FP3

    09.50-10.50

    TV & Stream

    09.50-10.50

    TV & Stream

    10.55Moto2FP3Int. Stream

    Int. Stream

    12.35Moto3Quali 112.25-15.55

    TV & Stream
    Stream



    13.00Moto3Quali 2
    13.30

    MotoGP

    FP4

    13.20-14.55

    TV & Stream

    14.10

    MotoGP

    Quali 1

    14.35

    MotoGP

    Quali 2

    15.10Moto2Quali 1Stream

    15.35Moto2Quali 2
    Sonntag, 20. Juni

    MESZSerieSessionServusTV

    Deutschland
    ServusTV

    Österreich
    SRF

    zwei

    08.40Moto3Warm UpInt. Stream

    Int. Stream





    09.10Moto2Warm Up
    09.40

    MotoGP

    Warm Up

    11.00Moto3Rennen10.00-15.15

    TV & Stream



    10.00-14.45

    TV & Stream





    12.20Moto2Rennen12.05-

    13.20

    14.00

    MotoGP

    Rennen

    13.50-

    14.50




    Euch allen viel Spaß!

    Viele Grüße aus dem Südharz
    Lutz
    :P


    Das Leben ist zu kurz, um zu Bremsen!
    Gib Gas und genieße es in vollen Zügen!